Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
Willkommen
Herzlich willkommen auf tsoto.net, Deinem Online-Magazin, -Community und -Shop für Anime, Manga, Games, Lifestyle und vieles mehr.

Finde Informationen zu Anime, Manga & Videospielen, markiere sie als Favoriten in unserer Datenbank oder setze sie auf Deine Merkliste. Diskutiere mit anderen im Chat & Forum und sammle dabei wertvolle Punkte, die Du gegen Gutscheine für günstige Merchandising-Artikel in unserem Shop wie z.B. Figuren, Plüschies, Tassen und mehr eintauschen kannst. Viel Spaß bei uns wünscht Dir Dein tsoto.net-Team.
13.09.2020Giraffe and Annika
Weiterlesen...


Am 28.08.2020 erschien das Adventuregame „Giraffe and Annika“ für die Nintendo Switch im Nintendo eShop, nachdem es im Februar schon auf Steam released wurde. Es erinnert an ein spielbares Märchen, in dem das Katzenmädchen Annika ihre verlorenen Erinnerungen wiederfinden muss.



Inhalt
Das Katzen-Mädchen Annika wacht allein auf der Insel Spica auf nach einem seltsamen Traum. Sie hat keine Erinnerungen an ihre Vergangenheit und beginnt, die Insel zu erkunden. Auf ihrem Weg trifft sie den Jungen Giraffe und die Hexe Lily, die sich an sie zu erinnern scheinen. Mit ihrer Hilfe muss Annika nun die drei Sternfragmente finden und ihre Erinnerungen zurückholen.


Kurzfazit
Bei Giraffe and Annika handelt es sich nicht um ein Hochglanz-Spiel mit durchgestylter Grafik und perfekten Abläufen, aber es hat seinen ganz eigenen Charme. Die Geschichte erinnert an einen fröhlichen Anime mit süßen quirligen Charakteren. Am ehesten kann Giraffe and Annika mit einem Slice-of-Life-Anime verglichen werden. Das Spiel ist zum Wohlfühlen, nichts schlimmes kann passieren, es gibt kein Game Over.
Insgesamt bleibt das Gameplay allerdings ein bisschen monoton und die Insel lädt durch unabwechslungsreiche Umgebung nicht sehr zum Erkunden ein.
Außergewöhnlich sind hingegen die bezaubernden Comic-Panels, die die Story erzählen. Auch die Wortwitze und Anime-typische Comedyeinlagen machen das Spiel sehr sympathisch.

Besonders junge Spieler*innen werden Gefallen an dem gradlinigen Gameplay von Giraffe und Annika finden. Aber auch Fans von entspannenden Spielen wie Abzu oder Summer in Mara können einen näheren Blick auf Giraffe und Annika werfen.

>>> Zum ausführlichen Review



>>>Giraffe and Annika im Nintendo eShop

Details
Originaltitel | Titel: ジラフトアンニカ | Giraffe and Annika
Land: Japan
Jahr: 2020
Plattformen: Nintendo Switch, Playstation 4, PC
Sprachen: Englisch
Genre: Adventure
Altersfreigabe: USK 6
Veröffentlichung: 28.08.2020 (Nintendo Switch & Playstation 4), 07.02.2020 (PC)
Publisher: PLAYISM
Offizielle Website: Giraffe and Annika

Wir danken Koch Media recht herzlich für die Bereitstellung eines Reviewexemplars.

03.09.2020Manga-September 2020
Weiterlesen...


Die Manga-Neuheiten des Septembers 2020 sind da! Bei Carlsen gibt es diesen Monat sogar zwei Mal neue Manga. Viele Verlage setzen derzeit auf Sammelausgaben ihrer alten erfolgreichen Reihen - im September kommen Carlsen mit Soul Eater Massiv und Tokyopop mit Erdbeeren & Marshmallow 2in1 dazu. Bei Altraverse erscheint mit Scarecrow eine weitere Reihe einer deutschen Künstlerin.

Carlsen (01.09.2020)
Arte - Band 02
Battle Angel Alita Last Order Perfect Edition - Band 08
Black Butler - Band 29
Boruto The next Generation - Band 08
Die Walkinder - Band 12
Dragon Ball Massiv - Band 07
Fairy Tail Happy’s Adventure - Band 02
Hitotsubana - Band 05
I am Sherlock - Band 04 (Abschlussband)
I had that same dream again - Band 02
IM - Great Priest Imhotep - Band 09
Jumping - Band 03
Magus of the Library - Band 03
Mother’s Spirit - Band 02 (Abschlussband)
My Hero Academia - Band 24
Please love me - Band 06
Seven Deadly Sins - Band 33
Shiba Ein Hund zum Verlieben (Einzelband)
The golden Sheep - Band 03 (Abschlussband)
The heroic Legend of Aslan - Band 11
The promised Neverland - Band 14
Triage X - Band 19

Tokyopop (01.09.2020)
Apocalyptic Organs - Band 02
Assassin’s Creed Blade of Shao Jun - Band 01
Bleach Extreme - Band 10
Dog End - Band 02
Drowning in the Night - Band 01
Erdbeeren & Marshmallows 2in1 - Band 01
Fate / Zero - Band 03
Hell Warden Higuma - Band 01
Komi can’t communicate - Band 02
Küss mich richtig, my Lady! - Band 04
Lovesick Ellie - Band 02
Love till you die - Band 02
Mit dir im Wunderland - Band 01
Prince Never-give-up - Band 06
ReLIFE - Band 04
Shaman King - Band 04
Spice & Custard - Band 03
Verliebt in Prinz und Teufel? - Band 11
Wo die Liebe anfängt - Band 04
Yona Prinzessin der Morgendämmerung - Band 24
Zum Glück bei dir - Band 02

Mangacult (03.09.2020)
Ex Arm - Band 09
GANTZ - Band 08
Golden Kamuy - Band 07
Hi Score Girl - Band 04
Laid-back Camp - Band 02
My next Life as Villainess Wie überlebe ich in einem Dating-Game? - Band 02
Somali und der Gott des Waldes - Band 06
Twittering Birds never fly - Band 01

Kazé (03.09.2020)
Boys will be Cats - Band 02 (Abschlussband)
Bright Sun Dark Shadows - Band 03
Devils’ Line - Band 09
Ein Freund zum Verlieben - Band 09
Jujutsu Kaisen - Band 06
Life Mit dir, ans Ende der Zeit (Einzelband)
Orient - Band 03
Ragna Crimson - Band 05
Resting Bitch Face Lover - Band 02 (Abschlussband)
Schüchterne Küsse - Band 06
Starlike Words (Einzelband)
We never learn - Band 06

Egmont (03.09.2020)
5 Seconds to Death - Band 11
AJIN Demi-Human - Band 15
Chobits Luxury Edition - Band 02
Delicious in Dungeon - Band 06
Detektiv Conan - Band 98
Einsamer Falke (Einzelband)
Infection - Band 14
My elder Sister - Band 04
Prison School - Band 27
Tale of the Demon Hands - Band 03 (Abschlussband)
The quintessential Quintuplets - Band 04
This Teacher is mine! - Band 06
Tokyo Girls Was wäre wenn…? - Band 09 (Abschlussband)
Waiting for Spring - Band 13
Wenn ich deine Stimme höre… - Band 02

Altraverse (11.09.2020)
Arifureta Der Kampf zurück in meine Welt - Band 05
Barakamon - Band 11
Die Legende von Azfareo Im Dienst des blauen Drachen - Band 07
Die mit dem Teufel tanzt - Band 07
Fullmetal Alchemist Metal Edition - Band 06
Das Geheimnis von Scarecrow - Band 01
Green Garden - Band 02
Kimono Jihen Gefährlichen Phänomenen auf der Spur - Band 06
Killing Stalking Season III - Band 06
Lieb mich noch, bevor du stirbst - Band 05
Liebe & Herz - Band 02
Meine unerwiderte Liebe - Band 05
Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt Explorer Edition - Band 01(Light Novel)
Sister & Vampire - Band 08

Panini (22.09.2020)
Banana Fish Ultimative Edition - Band 05
Berserk Ultimative Edition - Band 07
Gigant - Band 03
Pokémon Die ersten Abenteuer Diamant und Perl - Band 34
Spice & Wolf Die Abenteuer von Col und Miyuri - Band 01

Carlsen (29.09.2020)
Anonymous Noise - Band 16
Attack on Titan Deluxe - Band 07
BL is magic! - Band 03
Dr. Stone - Band 08
Dragon Ball Super - Band 10
Edens Zero - Band 07
Final Fantasy Lost Stranger - Band 04
Food Wars Shokugeki no Soma - Band 28
Haru x Kiyo - Band 07
Killing Bites - Band 12
Mob Psycho 100 - Band 16 (Abschlussband)
One Piece - Band 95
Overlord - Band 12
Rental Girlfriend - Band 05
Santa Maria Heartland (Einzelband)
Sketch Every Day (Einzelband)
Skip Beat! - Band 44
Soul Eater Massiv - Band 01
Sunny - Band 01
Süße Katze Chi Chi’s Sweet Adventures - Band 2
Takane & Hana - Band 12
The Royal Tutor - Band 12
Unsere Farben - Band 01
Vinland Saga - Band 23

24.08.2020Human Lost
Weiterlesen...


Am 21. August erschien der fast zweistündige Film Human Lost auf Blu-ray und DVD. Einigen mag Human Lost vielleicht kein Begriff sein, aber vielleicht lassen Titel wie „Gezeichnet“, „No Longer Human“ oder „Aoi Bungaku“ bei euch ein Glöckchen läuten. Mehr könnt ihr in unserem Review erfahren.

©2019 HUMAN LOST Project
; ©2019 HUMAN LOST Project
; ©2019 HUMAN LOST Project
; ©2019 HUMAN LOST Project
;

©2019 HUMAN LOST Project

Trivia:
Human Lost basiert auf dem Roman „Gezeichnet“ [orig.: Ningen Shikkaku], der an zweiter Stelle der am meisten verkauften Romane in Japan steht. „Gezeichnet“ stammt aus dem Jahre 1948 und kann als Nachkriegsliteratur eingeordnet werden. Der Film kann Büchern wie Schöne neue Welt“ von Huxley (1932) oder das sehr bekannte „1984“ von Orwell zugeordnet werden, die sich mit der Zukunft als Dystopie beschäftigen. Geht es allerdings um eine Einordnung des Buches, so passt es eher in die Kategorie des sogenannten "Kahlschlags". Den Leser:innen wird die Idylle entzogen und der Fokus auf die Trümmer und Ruinen der überlebenden Seelen gelenkt, die vom Krieg gezeichnet und zerrissen sind. Dies muss auch beim Betrachten des Films im Hinterkopf behalten werden.

Der Anime Aoi Bungaku greift das Werk von Osamu Dazai ebenfalls auf.

Inhalt:
Im Jahr 2036 treffen zwei Ideologien aufeinander, ohne dass es der Großteil der Bevölkerung mitbekommt. Eine medizinische Revolution führte dazu, dass die Menschen weder an Krankheiten leiden müssen, noch das plötzliche Ableben unwiderruflich ist. Krankenhäuser, Ärzte und Pflegepersonal sind überflüssig geworden, denn Nanobots können mit Hilfe der S.H.E.L.L. über ein Netzwerk die Betroffenen heilen. Doch die soziale Schere geht weit auseinander, während einige ein Leben in Überfluss und Dekadenz führen, leben andere in völliger Armut und Perspektivlosigkeit. Die Umwelt ist zerstört, die Luft verschmutzt. Doch auch die Anbindung an das Netzwerk und die völlige Kontrolle durch das System führt zu einem verheerenden Phänomen, das man versucht zu vertuschen. Die sogenannten „Lost“ sind Menschen, die sich vom Netzwerk loslösen und sich in ein Monster verwandeln, das Amok läuft. Die Gesellschaft steht vor dem Abgrund. Eine Gruppe Jugendlicher aus einem der äußeren Bezirke, plant einen Anschlag auf das Zentrum. Youzou Oba schließt sich seinem besten Freund an und wird zum Teil der zwei Ideologien, die aufeinander treffen.

Muski/Animation
Der Soundtrack des Films ist einfach nur fabelhaft und passend zu den Szenen. In Zusammenarbeit mit internationalen Künstler entstand ein Song, der eine äußerst gelungene Komposition aus J-Pop und Latino-Musik ist: HUMAN LOST feat. J. Balvin / m-flo. Auch die Animation als eine Mischung aus CGI und traditionellem 2D-Artwork können einander sehr gut ergänzen.


©2019 HUMAN LOST Project
; ©2019 HUMAN LOST Project
; ©2019 HUMAN LOST Project
; ©2019 HUMAN LOST Project
;

©2019 HUMAN LOST Project

Kurzfazit
Wer Filme mit dystopischem Setting und einer ausgefeilten Story mag, der ist bei Human Lost absolut richtig. Sollte der Roman "Gezeichnet" außerdem ein Begriff sein, dann macht das Ansehen des Films noch mehr Spaß. Die Geschichte ist eine emotionale Achterbahnfahrt zwischen Rationalität und dem unbändigen Wunsch nach Freiheit.

>> Zum ausführlichen Review (spoilerfrei)


Von mir als Sci-Fi und Dystopie-Fan:



>>Blu-ray auf Amazon
>>DVD auf Amazon

Details
Originaltitel: HUMAN LOST 人間失格
Filmtitel: Human Lost
Land: Japan
Jahr: 2019
Regie: Fuminori Kizaki
Formate: DVD | Blu-ray
Sprachen: Deutsch | Japanisch
Untertitel: Deutsch
Genre: Drama, Psychological und SciFi
Laufzeit: ca. 109 Min.
Altersfreigabe: ab 16 Jahre
Veröffentlichung: 21.08.2020
Publisher: LEONINE ANIME

Wir bedanken uns recht herzlich bei LEONINE ANIME für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

24.08.2020König Pups
Weiterlesen...
Am 3. April erschien das Buch König Pups von Bettina Rakowitz. Eines ihrer Bücher steht bei mir bereits im Regal und hat mich sehr amüsiert. König Pups soll vor allem Kinder ansprechen und ist ein humorvolles Buch für Groß und Klein.

Inhalt:
Der König hat ein großes stinkendes Problem. Er hat ständig Blähungen, die äußerst unangenehm riechen. Weder sein Hofstaat noch sein Volk ist begeistert vom König, der sich durch die Schmach immer schlechter fühlt. Er versucht wirklich alles, damit es nicht mehr so sehr stinkt und zieht sich schließlich in sein Zimmer zurück, damit die Geruchsbelästigung für andere endlich ein Ende findet. Doch das Land braucht seinen König.



>> Zur ausführlichen Rezension

Kurzfazit:
Wer selbst Kinder hat oder kleine Kinder im Freundeskreis, der kann mit diesem Buch einen absoluten Volltreffer landen, wenn es als kleines Geschenk mitgebracht wird. Es ist wirklich sehr witzig und kindgerecht geschrieben, aber trotzdem auch unterhaltsam für Erwachsene. Die Illustrationen sind sehr detailliert und bunt. Das qualitativ sehr hochwertige Hardcover-Buch kostet unter 10€! Ich kann es absolut empfehlen.

Details
Buchtitel: König Pups
Produktionsland: Deutschland
Jahr: 2020
Autor: Bettina Rakowitz
Formate: Hardcover
Sprache: Deutsch
Genre: Humor
Seiten: ca. 28
Veröffentlichung: 03.04.2020
Publisher: Kampenwand Verlag

König Pups auf Amazon

06.08.2020Special: Hiroshima & Nagasaki - 75 Jahre danach - Teil 1
Weiterlesen...
Das Jahr 1945 wird für immer in Erinnerung bleiben und hatte viele dunkle Ereignisse hinter sich gelassen. Doch auf diese Ereignisse von vor 75 Jahren wollen wir uns mal in diesem Artikel nicht konzentrieren, sondern auf das, was nach diesen Ereignissen entstanden ist - also einen Blick auf das Hiroshima und Nagasaki der Gegenwart. Heute erinnern noch sowohl in Hiroshima, als auch in Nagasaki mehrere Gedenkstätten an die Geschehnisse von damals. Doch auch davon abgesehen gibt es vieles zu entdecken und Reisen in diese Orte lohnen sich in jedem Fall! Dieser Artikel ist nicht als eine Art Reiseführer anzusehen, sondern lediglich als kleiner Einschnitt in die jeweiligen Gegenden.


Blick auf Burg Hiroshima, Foto von 長岡外史 (CC BY-SA 3.0)


Index
- Burg Hiroshima
- Shukkei-en Garten
- Friedensgedenkpark Hiroshima
- Hondōri Einkaufsmeile & Dreamination
- Insel Itsukushima
- Anime & Manga über Hiroshima

Teil 1: Hiroshima

Rund 1,2 Millionen Einwohner tummeln sich heutzutage in der 1598 im Südwesten Japans am Ōta Flussdelta gegründeten, kreisfreien Stadt Hiroshima und ist Verwaltungssitz der gleichnamigen Präfektur. Ursprünglich handelte es sich bereits im 12. Jahrhundert um eine kleine Fischersiedlung, die mit der Zeit durch den immer stärkeren Handel mit dem restlichen Japan überaus wohlhabend wurde. Nachdem die Stadt von der Atombombe getroffen wurde, wurde sie förmlich aus Trümmern wieder erbaut.




Burg Hiroshima

Als Sitz vieler japanischer Daimyō (= vergleichbar mit einem Fürsten, einem Herrscher über eine der früheren Regionen Japans) wurde die traditionelle japanische Burg Hiroshima (広島城, Hiroshimajō) gegen Ende des 16. Jahrhunderts hauptsächlich aus Stein und Holz erbaut und 1945 durch eine der Atombomben fast vollständig zerstört. Das heutige Bauwerk, eine Rekonstruktion des Originals, wurde 1958 fertiggestellt und dient als Museum für die Geschichte in der Zeit vor seiner Zerstörung.

Im Museum findet sich eine Ausstellung über die Geschichte der Stadt und der Burg selbst, den Werdegang Hiroshimas und den wirtschaftlichen Aufstieg, über den Lebensstil der Samurai und der Bevölkerung der Stadt, sowie deren Feste. Waffen und Rüstungen dürfen natürlich auch nicht fehlen und finden sich im dritten Stock. Und zum Abschluss kann man sich seinen Weg nach ganz oben auf die Aussichtsplattform im vierten Stockwerk bahnen um einen wunderschönen Ausblick zu genießen.

Fun fact: Burg Hiroshima ist auch als die Karpfenburg bekannt. Der Name kommt daher, weil die Gegend ursprünglich als "Koi no Ura", zu deutsch etwa "Seeufer der Karpfen" bekannt war.

Eintritt:
370 Yen für Erwachsene
180 Yen für Schüler
Freier Eintritt für Kinder unter 15 Jahren

Öffnungszeiten:
März bis November 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dezember bis Februar 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Offizielle Website:
http://www.rijo-castle.jp/


Blick auf Burg Hiroshima, Foto von 長岡外史 (CC BY-SA 3.0) Eingang von Burg Hiroshima, Foto von Vladimir Haltakov (Unsplash License) Blick von der Aussichtsplattform, Foto von Reggaeman (GFDL) Modell der früheren Stadt Hiroshima, Foto von Ningyou (PD)




Shukkei-en Garten

Nur knappe 10 Minuten Laufnähe entfernt liegt der etwa 47500m² große Shukkei-en (縮景園), ein traditioneller japanischer Garten mit großem Teich und einem Teehaus. Er wurde 1620 auf Befehl des damaligen Daimyō Nagaakira Asano hin errichtet. Noch bis 1940 war der Garten im Besitz der Familie Asano, welche diese dann der Präfektur Hiroshima übergab. Nach dem zweiten Weltkrieg hatte auch der Garten große Schäden von sich getragen und konnte erst 1951 nach umfangreichen Renovierungen wieder eröffnet werden. Der Garten umfasst heutzutage fast 5.000 Bäume, wovon einige wenige sogar noch von Vorkriegszeiten überlebt haben sollen und einen etwa 8.000m² großen Teich.

Eintritt:
260 Yen für Erwachsene
150 Yen für Schüler
100 Yen für Kinder unter 15 Jahren

Öffnungszeiten:
April bis September 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Oktober bis März 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Offizielle Website:
https://shukkeien.jp/


Foto von そらみみ (CC BY-SA 4.0) Foto von Aramaki (CC BY-SA 4.0) Foto von Jpatokal (CC BY-SA 3.0) Foto von Fg2 (PD)




Friedensgedenkpark Hiroshima

Im Stadtzentrum und ebenfalls nur etwa 20 Laufminuten von der Burg Hiroshima entfernt befindet sich der Friedensgedenkpark Hiroshima (広島平和記念公園, Hiroshima Heiwa Kinen Kōen) mit dem weltweit bekannten Friedensdenkmal, der sogenannten "Atombombenkuppel", welche vorher von der Präfektur Hiroshima für Kunstausstellungen verwendet wurde. Das Gebäude selbst, an dem bis heute kaum Arbeiten zur Stabilisierung vorgenommen wurden - es befindet sich also noch fast im Originalzustand von 1945 - ist abgezäunt und darf nicht betreten werden.

Neben einem Museum befinden sich über 50 Denkmäler im Park, darunter:

- Eine Statue von Sadako Sasaki (々木 禎子, Sasaki Sadako) an Gedenken der Kinder, die an den Folgeschäden der Atombome starben. Zur Zeit des Abwurfes war Sadako erst zwei Jahre alt und befand sich Zuhause - etwa 1,6km vom Epizentrum der Explosion entfernt. Sie wurde aus einem der Fenster geschleudert und hatte zu aller Verwunderung keine deutlichen, äußerlich sichtbaren Schäden mit sich getragen und überlebt, litt jedoch an den Folgen der hohen Strahlenbelastung und starb im Alter von 12 Jahren an Leukämie. Bekanntheit erlangte sie durch das Falten von über 1.000 Origami-Kranichen - der Legende nach soll dem Falter nämlich ein Wunsch erfüllt werden, sobald dieser 1.000 gefaltet hat. Um die Statue herum hängen deshalb auch heutzutage viele tausende Origami-Kraniche in Kästen. Außerdem ist auf einer Mamorplatte der Text これはぼくらの叫びです これは私たちの祈りです 世界に平和をきずくための (Kore wa bokura no sakebi desu. Kore wa watashitachi no inori desu. Sekai ni heiwa o kizuku tame no), zu deutsch etwa "Dies ist unser Ruf. Dies ist unser Gebet. Um der Welt Frieden zu bringen.".

- Direkt gegenüber der Statue von Sadako steht das Rasthaus, welches früher ein Kimonoladen war - zur Zeit des Krieges als Nachfüllstation umfunktioniert - und in dessen Keller ein einzelner Überlebender, der zu dieser Zeit 47-jährige Eizo Nomura, fliehen konnte. Dank der dicken Betondecke des Kellers war er keiner überaus hohen Strahlung ausgesetzt. Der Keller kann in seinem Originalzustand besichtigt werden.

- Wenige Meter vom Rasthaus entfernt befindet sich das Friedensfeuer, welche seit 1964 kontinuierlich brennt und erst erlöschen soll, sobald auf der Welt keine Atombomben mehr existieren.

- Hinter dem Friedensfeuer steht ein geschwungener Betonbogen über einem Kenotaph, ein leeres Ehrendenkmal auf dem nach und nach die Namen aller Opfer eingetragen wurden bzw. immer noch werden, sofern Angehöriger dieser es wünschen. Darauf befindet sich die Inschrift 安らかに眠って下さい 過ちは 繰返しませぬから (Yasuraka ni Nemutte Kudasai Ayamachi wa Kurikaeshimasenukara), was übersetzt so viel heißt wie "Bitte ruht in Frieden, wir werden unsere Fehler nicht wiederholen.". Das "wir" - wie auf einer Tafel erklärt wird - steht dabei für die Menschheit als Ganzes.

- Über den Park verteilt stehen auch insgesamt 3 Friedensglocken aus, wovon die bekannteste die Glocke in der Nähe der Statue von Sadako steht. Besucher werden dazu angeregt, die Glocke als Zeichen des Weltfriedens zu läuten. Auf der Glocke befindet sich eine Inschrift mit der Aussage "Erkenne Dich selbst" auf japanisch, griechisch und sanskrit.

Eintritt:
frei

Öffnungszeiten:
Das ganze Jahr geöffnet

Im Hiroshima Friedensgedenkmuseum finden sich eine Vielzahl an Informationen, Modellen und mehr um zum Beispiel die Ausmaße der Atombombe und deren Gefahren zu verdeutlichen und zu visualisieren, sowie über die Geschichte Hiroshimas im Allgemeinen.

Eintritt (Museum):
200 Yen für Erwachsene
100 Yen für Kinder

Öffnungszeiten (Museum):
März bis Juli 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
August 08:30 Uhr bis 19:00 Uhr (05. / 06. August bis 20:00 Uhr)
September bis November 08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Dezember bis Februar 08:30 bis 17:00 Uhr

Offizielle Website:
http://hpmmuseum.jp/


Atombombenkuppel, Foto von Taisyo (CC BY-SA 3.0) Statue von Sadako Sasaki, Foto von Taisyo (CC BY-SA 3.0) Kenotaph mit Betonbogen und dem Friedensfeuer, sowie der Atombombenkuppel im Hintergrund, Foto von Mikeo (PD) Rasthaus im Friedensgedenkpark, Foto von Taisyo (CC BY-SA 3.0)




Hondōri Einkaufsmeile & Dreamination

Direkt vom Rasthaus des Friedenspark aus erreicht man in gerade mal zwei Laufminuten die überdachte, etwa 580 Meter lange Hondōri Einkaufsmeile. Mit mehr als 150 Läden, darunter Bäckereien, Cafés, Restaurants, Spielhallen, Geschäften für Kleidung, Spielzeug, Videospiele und vielem mehr kann man den Tag nicht besser ausklingen lassen. Gerade während des jährlichen Dreamination-Events, welches vom 17. November bis zum 3. Januar stattfindet, wird die Einkaufsmeile und Innenstadt von Hiroshima jeden Abend von über einer Million LEDs beleuchtet.

Öffnungszeiten:

Unterschiedlich. Die meisten Geschäfte haben von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet, Cafés teilweise von 07:30 Uhr bis 22:00 Uhr, einige Bars & Restaurants bis 0:00 Uhr oder sind teilweise sogar 24 Stunden am Tag geöffnet.

Offizielle Website:
http://hondori.or.jp/ (Einkaufsmeile)
https://www.dreamination.com/ (Dreamination)

Eingang zur Hondōri Einkaufsmeile, Foto von Taisyo (CC BY-SA 3.0) Hondōri Einkaufsmeile, Foto von Aude (GFDL) Hondōri Einkaufsmeile während der jährlichen Hiroshima Dreamination, Foto von Hiroshimatengoku (CC BY-SA 3.0) Hiroshima Dreamination, Foto von Kiyoshi Kamachi (GFDL)




Insel Itsukushima

Die wenige Kilometer südwestlich der Stadt Hirsohima liegende Insel Itsukushima (厳島, いつくしま) ist bekannt wegen ihrer buddhistischen Tempel und Shintō Schreine, weswegen sie auch Miyajima (宮島, みやじま), was so viel heißt wie "Schrein Insel", genannt wird. Die Insel ist rund 30km² groß, hat rund 2000 Einwohner, viele freilaufende Rehe, mehrere kleine Läden, Cafés und Restaurants, sowie ein Aquarium. Die Insel wird regelmäßig von Fähren angefahren. Die Überfahrt dauert rund 10 Minuten.

Der berühmteste Schrein der Insel und UNESCO Weltkulturerbe ist der Itsukushima Schrein, der bereits im 6. Jahrhundert seinen Ursprung haben soll und im 12. Jahrhundert erbaut wurde. Das beliebteste Detail des Schreins ist vermutlich das Torii vor dem Schrein, welches bei Flut den Eindruck erweckt, als würde es auf dem Wasser treiben und bei Ebbe sogar berührt werden kann, ohne direkt im Wasser planschen zu müssen. Man sollte sich also unter Umständen vor dem Besuch über die Zeiten von Ebbe und Flut erkundigen, sofern man eine der beiden bevorzugen sollte. Unweit des Schreins befindet sich auch die fünfstöckige Pagode Gojūnotō (五重塔).

Eintritt:
300 Yen (Schrein), 300 Yen (Schatzkammer), 500 Yen (Kombiniert) für Erwachsene
200 Yen (Schrein), 200 Yen (Schatzkammer), 300 Yen (Kombiniert) für Schüler
100 Yen (Schrein), 100 Yen (Schatzkammer), 150 Yen (Kombiniert) für Kinder unter 15 Jahren

Öffnungszeiten (Schrein):
1. Januar 00:00 Uhr bis 18:30 Uhr
2. Januar bis 3. Januar 06:30 Uhr bis 18:30 Uhr
4. Januar bis Februar 06:30 Uhr bis 18:30 Uhr
März bis 14. Oktober 06:30 Uhr bis 18:00 Uhr
15. Oktober bis November 06:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Dezember 06:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Öffnungszeiten (Schatzkammer)
08:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Offizielle Website:
http://www.itsukushimajinja.jp/

Ebenfalls auf der Insel ragt der heilige, 535 Meter hohe Berg Misen (弥山), dessen Gipfel über eine rund 5- bis 10-minütige Fahrt per Lift oder in rund 35 bis 40 Minuten Wanderweg erreicht werden kann. Auf dessen Gipfel befindet sich nicht nur ein Observatorium um die unglaubliche Aussicht genießen zu können, sondern auch mehrere buddhistische Tempel in Laufnähe.

Eintritt (Seilbahn):
1010 Yen pro Richtung, 1840 Yen Hin- und Zurück für Erwachsene
510 Yen pro Richtung, 920 Yen Hin- und Zurück für Kinder unter 12 Jahren

Öffnungszeiten (Seilbahn):
Dezember bis Februar 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr
März bis November 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
(Bei schlechtem Wetter finden keine Fahrten statt.)

Offizielle Website (Seilbahn):
http://miyajima-ropeway.info/

Blick von der Insel Itsukushima in Richtung Hatsukaichi, Foto von Rog01 (CC BY-SA 2.0) Blick vom Torii aus zum Itsukushima Schrein, Foto von Butch (CC BY-SA 4.0) Blick von der Bergspitze des Misen, Foto von HKT3012 (CC BY-SA 4.0) Blick von der Bergspitze des Misen, Foto von Bermard Gagnon (GFDL)




Anime & Manga über Hiroshima

Natürlich gibt es auch passende Anime und Manga, deren Geschichte sich entweder in Hiroshima abspielt oder eine andere Relevanz dazu hat.



In This Corner of the World (Anime Film von 2016)
Die junge Suzu, die es liebt zu zeichnen und in einem kleinen Fischerdorf namens Eba nahe der Stadt Hiroshima lebt, heiratet einen Angestellten der Marine und zieht zu ihm in die rund 15 Kilometer entfernte Stadt Kure. Der Hauptteil des Films erzählt Suzus Geschichte während der zweiten Weltkrieges.


Mehr Informationen findest Du in unserer Anime-Datenbank:
https://www.tsoto.net/Anime/940-In_This_Corner_of_...2016_Film)



Barfuß durch Hiroshima (Anime Film von 1983)
Gen und seine Familie leben in Hiroshima, als Japan sich dem Ende des zweiten Weltkriegs nähert. Gens Vater kommt zu der Überzeugung, dass der Krieg nicht zu gewinnen sei und verdient sich somit den Zorn der städtischen Beamten und dadurch die Diskriminierung der restlichen Nachbarn. Von den örtlichen Händlern und Geschäftsleuten gemieden, wird das Essen für Gen und seine Familie knapp. All diese Sorgen verblassen jedoch bald, als das amerikanische Militär seinen letzten Angriff auf Japan mit der Entfesselung einer schrecklichen neuen Waffe beginnt.

Mehr Informationen findest Du in unserer Anime-Datenbank:
https://www.tsoto.net/Anime/1044-Barfuss_durch_Hir...1983_Film)



Yūnagi no Machi Sakura no Kuni (Manga von 2003)
Hiroshima, 1955. Zehn Jahre nachdem die Stadt von einem sengenden Lichtblitz verzehrt wurde, ist die Seele einer Frau immer noch zutiefst erschüttert von der erderschütternden Explosion, die ihr Zuhause verwüstete und ihr Leben für immer veränderte...

Mehr Informationen findest Du in unserer Manga-Datenbank:
https://www.tsoto.net/Manga/30-Yuunagi_no_Machi_Sa...uni_(2003)

06.08.2020Fünf Zehen, eh, 15 Jahre!
Weiterlesen...
Ganze 15 Jahre sind inzwischen vergangen, seitdem sich aus einer kleinen Fanseite über genau drei Anime, nämlich Hamtaro, Inu Yasha und Wolf's Rain dieses große Imperium entwickelt hat-- Moment, falscher Text. Nun ja, das mit dem Imperium wurde nichts, aber wir sind immer noch da und kämpfen uns durch. Aber worauf ich eigentlich hinaus will...

Alles Gute zum 15. Geburtstag, tsoto!


Und wie jeden Geburtstag haben wir direkt einiges in Petto, darunter Gewinnspiele, Specials und natürlich noch mehr Reviews, die in den kommenden Tagen veröffentlicht werden. Kleiner Tipp: Abonniert unseren Newsletter für Gutscheine und um nichts mehr zu verpassen!

Noch viel Spaß, nur das Beste für euch, bleibt gesund, trinkt genug Wasser und mampft was feines! 🍀




An dieser Stelle auch noch ein großes Dankeschön an Akahito, Bellathea, Butters, Dude, Eli, Feurigel, Metalknight, Miaurelia, Neo-Mihawk, NekosilvertaiL, Ren, SaniRoy, Ser0, Shana und SunFish, die alle in Vergangenheit oder immer noch einen großen Beitrag zu dem geleistet haben bzw. leisten was tsoto heute ist oder ohne die es vielleicht gar nicht mehr existieren würde. Ihr seid die Besten! Huskee In Love

30.07.2020Story of Seasons: Friends of Mineral Town
Weiterlesen...


Das Remake des Klassikers, der ursprünglich für die erste Playstation als „Harvest Moon: Back to Nature“, später dann angepasst für den Game Boy Advance als „Harvest Moon: Friends of Mineral Town“ herauskam, erschien am 10.07.2020 auch in Europa für die Nintendo Switch unter dem Namen „Story of Seasons: Friends of Mineral Town.“ In dem Spiel hat sich vor allem optisch viel getan, aber auch dem Gameplay wurden einige schöne neue Features hinzugefügt.



Inhalt
Raus aus dem Alltag und ein idyllisches Leben auf dem Land führen, das möchten auch der Hauptcharakter von Story of Seasons: Friends of Mineral Town. Als sein Großvater stirbt und er den Bauernhof erbt, mit der er viele glückliche Kindheitserinnerungen verbindet, zögert er nicht und zieht nach Mineral Town, um die Farm zu übernehmen. Das Feld ist verwahrlost und Tiere gibt es auch nicht mehr, der perfekte Start also, um mit viel Arbeit ein tolles neues Leben aufzubauen. Freundschaften und Liebe erwarten den Hauptcharakter im kleinen Dorf Mineral Town. Auch ein paar fantastische Begegnungen gilt es zu machen, denn wer die Erntegöttin und ihre Wichtel zum Freund hat, soll immer eine reichliche Ernte einfahren.


Kurzfazit
Das Gameplay ist flüssig und die vielen kleinen Vereinfachungen tragen enorm zum Spielspaß bei! Leider finde ich persönlich die Änderungen in der Optik einiger Heiratskandidat:innen sehr schade, da sie ein bisschen zu Mainstream-NPCs verkommen sind. Ihre Persönlichkeiten sind jedoch genauso erhalten geblieben und machen SoS FoMT zu einem nostalgischen Erlebnis. Auch die Großkopf-Optik sagt mir persönlich nicht so sehr zu, allerdings ist sie im Gegensatz zu der verkommenen Optik der Überbleibsel des Harvest Moon Franchises völlig vertretbar.
Insgesamt ist Story of Seasons: Friends of Mineral Town wie alle Spiele der Reihe ein entspannendes Farmsimulationsspiel, das gut vom Alltag ablenkt und Lust auf das Leben auf dem Land macht.

>>> Zum ausführlichen Review



>>>Story of Seasons: Friends of Mineral Town auf Amazon
>>>Story of Seasons: Friends of Mineral Town im Nintendo eShop

Details
Originaltitel | Titel: 牧場物語再会のミネラルタウン | Story of Seasons: Friends of Mineral Town
Land: Japan
Jahr: 2019 (Japan & China) | 2020 (Europa & Nordamerika)
Plattformen: Nintendo Switch
Sprachen: Deutsch | Englisch | Französisch | Spanisch | Japanisch (nicht in europäischer Version)
Genre: Simulation
Altersfreigabe: USK 0
Veröffentlichung: 10.07.2020
Publisher: Marvelous
Offizielle Website: Story of Seasons: Friends of Mineral Town

29.07.2020First Look: Re:Zero - Starting Life in another World, Staffel 2
Weiterlesen...


Re:Zero Starting Life in another World war die meistgesehene Serie auf Crunchyroll 2016, die Light Novel hat sich weltweit bisher rund 4.5 Millionen Mal verkauft, bei den Newtype Anime Awards gewannen die Hauptcharaktere Subaru und Rem in ihren Kategorien als beste Hauptcharaktere. Mittlerweile ist er sogar in Deutschland als Retail-Version bei Kazé erschienen. Auch der erste Teil der Mangaserie erschien hierzulande bei Tokyopop. Diese Season läuft nun endlich die langerwartete zweite Staffel des Ausnahmeanimes.

Rückblick Staffel 1
Durch seine schnelle Handlungsabfolge und der neuen Art, einen Isekai-Anime zu erzählen, wurde Re:Zero schnell populär. Der zunächst komödiantisch anmutende Anime wurde schnell ernst. Der Hauptcharakter Subaru, Emilia - die von ihm ernannte Liebe seines Lebens - und die beiden Zwillings-Maids Rem und Ram erleben teils traumatisierenden Ereignisse.
Subaru, der aus unserer Welt in eine Fantasy-Welt geworfen wird, erlangte dabei die Fähigkeit des „Resets“ - stirbt er, wird er an einem nicht beeinflussbaren Savepoint wiedergeboren. So versucht er dauerhaft, die schlimmen Ereignisse, die ihm und seinen Freund:innen widerfahren, zu verhindern und muss unzählige Male dem Tod ins Auge blicken.



Inhalt Staffel 2
Nachdem Subaru und seine Unterstützer:innen nach einem langen, verlustreichen Kampf endlich den Hakugei besiegen konnten, sind sie auf dem Weg zu Roswaals Anwesen. Subaru kann sich endlich dazu durchringen, Emilia seine Liebe zu gestehen und beruft sich dabei auf Rems Geständnis in der ersten Staffel. Emilias Antwort ist jedoch äußerst unerwartet, denn sie behauptet, niemanden mit dem Namen Rem zu kennen. Und auch bei den anderen Gefährt:innen scheint sich keine:r an sie zu erinnern.

Trailer

Erster Eindruck
Die Handlung setzt genau da an, wo Staffel 1 stoppte und startet genauso spannend, wie sie 2016 aufhörte. Es entsteht keine merkwürdige Lücke oder ein erzwungener Zeitsprung wie bei anderen Anime gängig. Das hat der Anime sicherlich auch seiner Light Novel Vorlage zu verdanken, die in der Story schon wesentlich weiter ist, als der Anime.
Schon in Staffel eins hatten die Folgen häufig Überlänge und auch die erste Folge der zweiten Staffel macht mit einer Laufzeit von 28:40 keine Ausnahme. Folgen mit Überlänge oder ohne Outro/Intro sind in der Anime-Welt schon eine Besonderheit und dass Re:Zero sich das erlauben kann, ist schon ein Zeichen dafür, dass die Serie einfach unheimlich gut ankommt.
Auch ich kann gar nicht erwarten, wie die Abenteuer von Subaru weitergehen werden. Das Universum von Re:Zero konnte mich schon mit der ersten Folge wieder komplett in seinen Bann ziehen. Die zweite Staffel wird leider nur 13 Folgen haben, soll aber mit einem zweiten Teil 2021 fortgeführt werden.



>>>> Re:Zero auf Crunchyroll

28.07.2020Manga-August 2020
Weiterlesen...


Im August erwarten uns einige neue Reihen bei verschiedenen Verlagen. Bei uns erfahrt ihr, wann welche Manga bei welchen Verlagen erscheinen. Habt ihr schon eine neue Mangareihe im Auge, die ihr unbedingt kaufen wollt?

Tokyopop (01.08.2020)
Akashic Record of the Bastard Magician Instructor - Band 08
Black Clover - Band 23
Bleach Extreme - Band 09
Bite Maker - Band 02
Chocolate Vampire - Band 09
Deadlock - Band 03
Do something bad with me - Band 02
Fire Force - Band 18
Im Fluss der Zeit - Band 02 (Abschlussband)
Die Kirschblütenprinzessin - Band 04
Lilium Terrarium (Einzelband)
My Boyfriend in Orange - Band 01
The Rising of the Shield Hero - Band 14
Savage Season - Band 03
Shuka A Queen’s Deştiniz - Band 07
Suginami on Dungeon Duty - Band 02
Yona Prinzessin der Morgendämmerung - Band 23

Egmont (05.08.2020)
Okuda’s One-Shots (Einzelband)
Astra Lost in Space - Band 02
Attractive Detectives - Band 05
Bad Boy Yagami - Band 11 (Abschlussband)
Brother for Rent - Band 03
Bungo Stray Dogs - Band 17
Chobits Luxury Edition - Band 01
Dann denk ich an dich (Einzelband)
Sleipnir - Band 07
High Rise Invasion - Band 17
Horimiya - Band 14
Kaguya-sama: Love is War - Band 03
Liebeslügen - Band 16
Living with Matsunaga - Band 07
Namaiki Zakari Frech verliebt - Band 15
Origin - Band 09
Tale of the Demon Hands - Band 02
Tanya the Evil - Band 14
Toradora! - Band 09

Kaze (06.08.2020)
Beastars - Band 07
Blue Exorcist - Band 24
Das Bildnis der Hexe- Band 03
Die Braut des Wasserdrachen - Band 03
Haikyu!! - Band 19
Hell’s Paradise - Band 03
How NOT to summon a Demon Lord - Band 06
Kinder des Fegefeuers - Band 11
Liebe auf den ersten Biss - Band 03
One-Punch Man - Band 21
Wie das Salz der See (Einzelband)
Yuna Geisterhaus - Band 15

Mangacult (06.08.2020)
Demon Slayer Kimetsu no Yaiba - Band 03
Blue Period - Band 02
Mushishi - Band 02
Mein Schulgeist Hanako - Band 01
It’s my Life - Band 07
Shojo-Mangaka Nozaik-kun - Band 06
Twittering Birds never fly - Band 01

Altraverse (07.08.2020)
2ZKB, Feder, Wecker - Band 07
30 Ein Traum von Liebe - Band 03
Der Schleim-Reiseführer in das Land der Dämonen - Band 02
Gamers! - Band 07 (Abschlussband)
Goblin Slayer! - Band 09
Goblin Slayer! - Band 06 (Light Novel)
Ich habe 300 Jahre lang Schleim getötet und aus Versehen das höchste Level erreicht - Band 01
Ich habe 300 Jahre lang Schleim getötet und aus Versehen das höchste Level erreicht - Band 01 (Light Novel)
Kakegurui Das Leben ist ein Spiel - Band 12
Kakegurui Twin - Band 03
Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt - Band 13
Reflections of Ultramarine - Band 05 (Abschlussband)
Ride-On King – Der ewige Reiter - Band 02
Short Cake Cake - Band 09
Yuna aus dem Reich Ryukyu - Band 02

Panini (25.08.2020)
20th Century Boys Ultimate Edition - Band 08
Pokemon Sonne und Mond - Band 06
Twin Stars Exorcists Onmyoji - Band 14

27.07.2020Astra Lost in Space - Volume 1
Weiterlesen...


Am 24. Juli wurde die erste Volume von Astra Lost in Space veröffentlicht. Astra Lost in Space ist eine tolle Sci-Fi-Odysee, die sich selbst nicht zu ernst nehmt. Erfahrt in meinem Fazit mehr dazu!

© Shinohara Kenta/Shueisha, ASTRA LOST IN SPACE COMMITTEE
; © Shinohara Kenta/Shueisha, ASTRA LOST IN SPACE COMMITTEE
; © Shinohara Kenta/Shueisha, ASTRA LOST IN SPACE COMMITTEE
; © Shinohara Kenta/Shueisha, ASTRA LOST IN SPACE COMMITTEE
;

© Shinohara Kenta/Shueisha, ASTRA LOST IN SPACE COMMITTEE

Im Jahr 2063 machen sich neun Schüler der Caird-Oberschule auf den Weg in ein interplanetares Feriencamp. Doch nach der Ankunft geschieht etwas, was nicht passieren dürfte: Eine mysteriöse Kugel verfrachtet die Jugendliche ins All, wo glücklicherweise ein verlassenes Raumschiff treibt. Die Jugendlichen raufen sich nach dieser ersten harten Prüfung zu einem starken Team zusammen, doch dann macht die Runde, dass sich ein:e Saboteur:in unter ihnen befindet. Nun stecken die Jugendlichen nicht nur in einer gefährlichen Situation, sondern in einer tödlichen noch dazu.

Hintergründe zur Story
Die Idee eine Gruppe „unschuldiger“ Kinder bzw. Jugendlicher irgendwo auszusetzen und zu beobachten, wie sie sich ohne das Beisein von Erwachsenen verhalten, ist ein Klassiker in der Literatur und im Film. Viele ließen sich hier vielleicht von „Herr der Fliegen“ von William Golding inspirieren, dessen Leitmotiv momentan in der Jugendliteratur eine Renaissance erlebt. Auch Astra Lost in Space greift dieses Konzept auf, wobei die Gruppe älter und bunter durchmischt ist, als in Goldings Werk.

Die Gruppe
[Enthält Spoiler zu den Fähigkeiten der Mitglieder]
Die Gruppe besteht aus neun Mitgliedern, die alle verschiedene Stärken und Schwächen besitzen, wobei eine davon ein junges Mädchen ist, das die eigentliche Prüfung darstellt: Nämlich auf sie achtzugeben. Wer schon verschiedene Sci-Fi-Serien angesehen oder RPGs in dieser Richtung gespielt hat, weiß, dass verschiedene Ausbildungen bzw. Fähigkeiten notwendig sind, um auf fremden Planeten zu überleben.
Kanata Hoshijima: Er ist optimistisch und sehr athletisch, außerdem ist er sehr ambitioniert Kapitän eines eigenen Schiffs zu werden.
Aries Spring: Sie möchte sich mit allen anfreunden. Meist ist sie tollpatschig und wirkt etwas naiv. Sie besitzt ein eidetisches Gedächtnis.
Zack Walker: Er hat eine Lizenz, um Raumschiffe zu fliegen. Außerdem ist er technisch sehr begabt.
Quitterie Raffaëlli: Sie ist die Tochter einer Ärztin und besitzt medizinische Grundkenntnisse. Sie wirkt sehr arrogant und unnahbar.
Funicia Raffaëlli: Sie ist das jüngste Mitglied an Board des Raumschiffs. Als Begleiter hat sie eine Puppe namens Beego, die sagt, was Funicia wirklich denkt und fühlt. Im Grunde ist sie sehr positiv eingestellt und lebensfroh.
Luca Esposito: Luca trägt ein Geheimnis mit sich, das erst nach einigen Episoden offenbart wird. Luca kann das Raumschiff reparieren und besitzt viel Ingenieurwissen.
Ulgar Zweig: Er ist introvertiert und hält sich meistens von der Gruppe fern. Seine Fähigkeit hält er lange Zeit geheim.
Yun-Hua Lu: Sie ist die Tochter einer berühmten Sängerin und besitzt auch selbst das Talent zu singen. Allerdings ist sie sehr schüchtern und hat wenig Selbstbewusstsein.
Charce Lacroix: Er ist der Schönling unter den anwesenden Männern. Da er sich nicht nur mit Botanik sehr gut auskennt, sondern auch sehr begabt im Kochen ist, ist er für die Mahlzeiten der Crew verantwortlich.

Wenn man sich die Charaktere nun näher ansieht, dann wird deutlich, dass hier alle notwendigen Sci-Fi-Klischees und Stereotypen bedient werden, um das Überleben der Gruppe zu sichern. Die Zusammenstellung der Gruppe war demnach sehr gut geplant.

© Shinohara Kenta/Shueisha, ASTRA LOST IN SPACE COMMITTEE
; © Shinohara Kenta/Shueisha, ASTRA LOST IN SPACE COMMITTEE
; © Shinohara Kenta/Shueisha, ASTRA LOST IN SPACE COMMITTEE
; © Shinohara Kenta/Shueisha, ASTRA LOST IN SPACE COMMITTEE
;

© Shinohara Kenta/Shueisha, ASTRA LOST IN SPACE COMMITTEE

Fazit (mit Spoilern)
Die erste Episode geht etwa eine Stunde, was der Serie einiges an Hast nimmt, allerdings bleibt abzuwarten, ob die Episoden der zweiten Volume einiges überstürzen. Mir hat die Geschichte bisher zugesagt, auch wenn die Charaktere sogenannte „plot armor“ besitzen. Sie sind nahezu unverwüstlich, aber das ist auch gut so. Astra Lost in Space ist ein Sci-Fi-Anime, der sich selbst nicht zu ernst nimmt. Er ist bunt, mit Slapstick versehen und bietet trotzdem eine gute Mischung aus Ernsthaftigkeit und Witz. Bisher habe ich nur die sechs Episoden der ersten Volume gesehen und bin bisher positiv überrascht, dass sich die Charaktere entwickeln und jeder seine eigene kleine Geschichte mitbringt, die gut in die Episoden integriert wird. Ab diesem Zeitpunkt sollte eigentlich klar sein, dass Astra Lost in Space kein Anime ist, in dem es um einen Überlebenskampf im Weltraum geht. Es ist bisher ein Drama über Teenager, die zueinander finden müssen, obwohl die familiäre Vergangenheit oder andere Hintergründe sie eigentlich zu Feinden gemacht haben. Sie überwinden nicht nur diese Probleme, sondern auch die eigene Unzulänglichkeit. Auch wenn Gefahr droht und Mitglieder verletzt sind, so ist es für eine:n aus der Gruppe die Chance, die eigenen Grenzen zu überwinden und so ein besserer Mensch zu werden. Als Zuschauer:in darf man aber auch nicht vergessen, dass die gesamte Situation, in der sich die Jugendlichen befinden, von jemandem konstruiert wurde, zumindest bleibt dies noch ein großes Mysterium. So biegen sich also die physikalischen Gesetze um die mit „plot armor“ ausgerüsteten Charakteren und ihre Archetypen, wodurch wir sie wachsen sehen. So schlägt auch jede Episode einen ähnlichen Ton an: Lebensbedrohliche Situation, es findet sich ein Ausweg und es gibt mehr Informationen über den jeweiligen Charakter. Dies wirkt jetzt sehr vorhersehbar, aber dadurch rückt die eigentliche Verschwörung nicht zu sehr in den Hintergrund. Deshalb scheint es auch so, dass die Jugendlichen immer wieder denselben Fehler machen. Doch sind wir mal ehrlich, wem gebühren Leichtsinn, Unvernunft und Unachtsamkeit, wenn nicht Jugendlichen? Der Anime entwickelt sich nicht zu einer epischen Space-Opera und könnte somit für einige ziemlich langweilig wirken. Meine ersten Vergleiche, die ich zu dieser Serie gezogen habe, waren Stargate Universe und Star Trek: Raumschiff Voyager. Bei SGU stehe ich in einem harten Diskurs mit meinem Lebensgefährten, denn der findet die Serie total bescheuert, liebt aber Stargate Atlantis. Allerdings sind es die witzigen Momente und dass sich die Serie nicht ganz ernst nimmt, welche die Brücke zwischen SGU und Astra Lost in Space aufbaut. Sie spielt mit der Unfähigkeit und de dem Unvermögen der Darsteller:innen. Voyager teilt mit Astra Lost in Space den Faktor der Erkundung und die Entfernung von der Heimat inklusive der Hilflosigkeit. Dass einige Stellen im Plot momentan noch keinen Sinn ergeben, ist für mich nicht das erste Mal bei einem Anime bzw. im Genre Sci-Fi. Die nötige Geduld, um auf die Auflösung der vielen Mysterien zu warten, habe ich. Bisher kann ich Astra Lost in Space allen empfehlen, die einen erfrischenden Sc-Fi-Anime sehen wollen, in welchem verschiedene Planeten erkundet werden und mit Charakteren einverstanden sind, die eine dicke „plot armor“ besitzen. In diesem Sinne: Per aspera ad astra!


Weil ich jetzt schon ein Fan bin:



>>Blu-ray auf Amazon
>>DVD auf Amazon

Details
Originaltitel | Titel: Kanata no Asutora | 彼方のアストラ
Filmtitel: Astra Lost in Space
Land: Japan
Jahr: 2019
Regie: Masaomi Ando
Formate: DVD | Blu-ray
Sprachen: Deutsch | Japanisch
Untertitel: Deutsch
Genre: Adventure, Comedy, Drama und SciFi
Laufzeit: ca. 166 Min.
Altersfreigabe: ab 16 Jahre
Veröffentlichung: 24.07.2020
Publisher: LEONINE ANIME

Wir bedanken uns recht herzlich bei LEONINE ANIME für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

25.07.2020Anime-Simulcasts im Sommer
Weiterlesen...


Der Sommer hat begonnen und zumindest die neue Anime-Season wird auf jeden Fall heiß! Da sich einige Serien durch die Corona-Pandemie verschoben haben, finden sie sich auch im Sommerprogramm der Streaming-Anbieter wieder. Viele tolle neue Titel werden bei verschiedenen Streamingdiensten dieses Jahr angeboten. Bei uns bekommt ihr eine Übersicht der Simulcasts, die in den kommenden Wochen bei Crunchyroll, Wakanim und Co. genießen könnt.


Crunchyroll
- Gibiate
- The God of Highschool
- Kira Kira - Pretty Cure a la Mode
- Monster Girl Doctor
- Mr Love: Queen’s Choice
- Ninja Collection
- Rent-a-Girlfriend
- Re:Zero Starting Life in another World - Staffel 2
- That Time I got reincarnated as a Slime OAD
- Umayon


Wakanim
- Appare-Ranman
- Bungo and Alchemie - Gears of Judgement
- Deca-Dance
- Diary of our Days at the Breakwater
- Fire Force - Staffel 2
- Fruits Basket - Saison 2 Cour 2
- Gal & Dino
- Lapis Re:Lights
- The Millionaire Detective - Balance: Unlimited
- The Misfit of Demon King Academy
- Muhyo & Roji’s Bureau of Supernatural Investigation - Staffel 2
- Super Hxeros
- Sword Art Online - Alicization War of Underworld Cour 2
- Uzaki-chan wants to hang out!


Anime on Demand
- My Teen Romantic Comedy: SNAFU
- Mr Love: Queen’s Choice
- Peter Grill and the Philosopher‘s Time
- Rent-a-Gilrfriend

Der Thread wird bei neuen Bekanntgebungen auf dem Laufenden gehalten.

22.07.2020Ankündigung von Atelier Ryza 2 - Lost Legends & the Secret Fairy
Weiterlesen...


Koei Tecmo Europe und Gust Studios kündigten am Montag den nächsten Teil der Atelier-Erfolgsserie an.

Die Rollenspielserie Atelier, die 1997 mit Atelier Marie: The Alchemist of Salburg für die PlayStation debütierte, hat mittlerweile viele Fans auf der ganzen Welt. Sogar eine Manga- und Animeadaption gab es bisher von verschiedenen Teilen der Reihe.
Das neuste Spiel Atelier Ryza: Ever Darkness and the Secret Hideout, das wir hier für euch getestet hatten, erschien in Europa im November 2019 als 21. Teil der Hauptreihe. Nach einem halben Jahr wurden bereits 420.000 Exemplare des Spiels verkauft, was es zum bestverkauften Spiel der kompletten Reihe machte.

Am 20.07.2020 kündigten nun Koei Tecmo Europe und Gust Studios den nächsten Teil der Atelier-Reihe an, der wieder in der gleichen Welt spielen wird, wie bereits der erste Teil von Atelier Ryza. Das ist nicht ganz ungewöhnlich, denn die meisten Spiele der Serie erschienen in einer Trilogie, die in der selben Welt mit unterschiedlichen Protagonist*innen spielte. Atelier Ryza 2 bildet hier jedoch die erste Ausnahme: Ryza wird erneut die Protagonistin des zweiten Teils sein. Wir dürfen die Abenteuer der Farmerstochter also noch ein bisschen weiterverfolgen. Vielleicht wurde diese Entscheidung auch getroffen, weil Reisalin Strout als bester Charakter bei den Famitsu Dengeki Game Awards 2019 nominiert wurde. Mit dem erneuerten Kampfsystem und den Änderungen im Alchemieprinzip wurde dem ersten Teil ein wenig mehr Action hinzugefügt - wir dürfen gespannt sein, ob sich beides im nächsten Teil wieder ändert oder erweitert wird.

Die Teaser-Website zeigt derzeit noch einen Countdown, der am 29.07.2020 um 17:00 Uhr die Enthüllung des neues Spiels verspricht.

Wir sind auf jeden Fall gespannt!


20.07.2020Amulett: Buch Drei - Die Wolkensucher
Weiterlesen...
Am 12. Juni erschien der dritte Band der Amulett-Reihe, eine Fantasy-Saga, die immer fantastischer wird. In Die Wolkensucher begibt sich die Schicksalsgemeinschaft zusammen mit Emilys Mutter auf die Suche nach einer geheimnisvollen Stadt, die als zerstört gilt, doch von einigen Schwärmern hoch in den Wolken vermutet wird.

Inhalt
Emily und ihr Bruder sind wieder mit ihrer Mutter vereint, die nun gesund und munter wieder ihrer Rolle nachkommt, die Kinder zu hüten. Für den Elfenkönig hat sich der Plan, Emily auf seine Seite zu ziehen, zerschlagen und so sendet er einen Attentäter, um Emily aus dem Weg zu räumen. Doch auch der Sohn des Elfenkönigs will seinen Plan, Emily für sich zu gewinnen, trotz der Tatsache, dass sein Vater ihn ebenfalls tot seinen möchte, nicht aufgeben. Zusammen mit Luger, der bereits Opfer einer Waffe des Attentäters geworden ist, macht er sich auf die Suche nach der Schicksalsgemeinschaft rund um Emily. Diese sucht nun eine Stadt namens Cielis, wo die Steinwächter im Umgang mit dem Stein geschult werden. Allerdings gilt dieser Hort des Wissen als verloren und so beginnt die Suche in den Wolken.



Kurzfazit
Der Autor Kazu Kibuishi entwickelt eine spektakuläre und detailreiche Welt, die für Fans des Fantasy-Genres ein Muss ist. Steampunkelemente in einem mittelalterlichen Setting bieten Raum für alle möglichen (Flug)Maschinen und auch Roboter. Anthropomorphe Tierwesen, Elfen und auch Drachen sind Teil dieser Welt. Dabei fügt sich die Geschichte und die Entwicklung der Charaktere zu einem durchaus glaubwürdigen Konstrukt zusammen. Das wirklich Positive an der Amulett-Reihe ist, dass sie nicht nur kindgerecht ist, sondern auch für ältere Comicfans Lesespaß bieten. Wer also in eine fantastische Welt eintauchen möchte, die den Autor:innen großer Epen in nichts nachsteht, der sollte diese Reihe unbedingt in seine Heimbibliothek aufnehmen.

Rezension Buch 3

[center]Von mir gibt es auf jeden Fall fünf von fünf Sterne.



Details
Buchtitel: Amulett - Die Wolkensucher
Produktionsland: USA
Jahr: ab 2008
Autor: Kazu Kibuishi
Formate: Softcover
Sprache: Deutsch
Genre: Adventure, Fantasy und Drama
Seiten: ca. 190
Veröffentlichung: 16. Juni
Publisher: Adrian Verlag

Band 1 auf Amazon | Band 2 auf Amazon Band 3 auf Amazon

Wir bedanken uns recht herzlich bei BUCH CONTACT Berlin und Adrian Verlag für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

10.07.2020CrossCode
Weiterlesen...


Hinter CrossCode steckt ein kleines deutsches Entwicklerteam (Radical Fish Games), das schon seit einigen Jahren an dem Spiel gewerkelt hat. Am 09.07.2020 ist nun der Port von CrossCode für alle Konsolen der neuen Generation erschienen. Wir haben uns in ein MMORPG gestürzt, das sich wie eines spielt, aber doch eigentlich gar keins ist.



Inhalt
In einer fernen Zukunft werden MMORPGs nicht mehr nur digital sondern auch real gespielt. Die Spieler schlüpfen in echte Roboter-Avatare, die für sie auf dem Mond Shadoon gegen echte Monster kämpfen und Rätsel lösen. Während sie in guter RPG-Manier von NPCs Quests erhalten und Dungeons raiden. Die Spieler können zwischen verschiedenen Klassen wählen - in CrossCode spielen wir Lea, eine Spheromancerin, die nicht nur schnelle Nahkampfangriffe vollführen, sondern auch Energiebälle abschießen kann. Allerdings hat unsere Protagonistin eine sehr mysteriöse Vergangenheit und mit Amnesie zu Kämpfen. Zu allem Überfluss ist auch noch ihr Sprachmodul kaputt und sie kann sich zunächst nur mit „Hi“, „Lea“ und „Bye“ verständigen. Das stellt allerdings kaum ein Problem dar, da die NPCs sowieso sehr gewillt sind, die Konversationen an sich zu reißen. Auf der Tutorial Insel lernt Lea ihre ersten Freunde kennen und begibt sich fortan mit diesen auf Abenteuerreise auf Shadoon. Doch wer ist eigentlich dieser merkwürdige Fremde, der Lea verfolgt und was hat es mit ihrer Amnesie auf sich?


Kurzfazit
Seit einigen Jahren werkelt das kleine Studie Radical Fish Games schon an Cross Code und können mal wieder beweisen, dass nicht nur die Mainstreamriesen großartige Games produzieren können. Der einzige Wehmutropfen ist für mich das bei einigen Punkten abstürzende Menü - ich hoffe, dass das noch gefixt werden kann, denn das Spiel lohnt sich total! Das Gameplay macht Spaß und ist eine angenehme Herausforderung. Durch mehrere Versuche sind alle Rätsel und Bosskämpfe in CrossCode machbar. Auch wenn es teilweise schwer erscheint, ist die Schwierigkeit - angesichts der vielen sehr einfachen Videospiele heutzutage - sehr angenehm.
Vor allem die wunderschönen facettenreichen Ebenen und Charakterortraits haben es mir angetan und ich bin immer wieder erstaunt, wie schön auch ein Pixelgame ohne „Highend-Grafik“ sein kann. CrossCode hält locker mit anderen Action-RPGs mit und ruft den eigenen Ehrgeiz durch zahlreiche tricky Herausforderungen wach. Kurzum: Ein enorm gelungenes Spiel!

>>>> Zum ausführlichen Review



>>>>>CrossCode im Nintendo eShop
Eine physische Version des Spiels kann auch unter https://crosscode.inin.games/ vorbestellt werden.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Deck13 und Radical Fish Games für die Bereitstellung eines Reviewexemplars.

Details
Originaltitel | Titel: CrossCode
Land: Deutschland
Jahr: 2020
Plattformen: Nintendo Switch
Sprachen: Deutsch | Englisch | Japanisch | Koreanisch | Chinesisch
Genre: Action-RPG
Altersfreigabe: USK 12
Veröffentlichung: 09.07.2020 (Switch Port)
Publisher: Deck13
Offizielle Website: CrossCode

04.07.2020Xenoblade Chronicles: Definitive Edition
Weiterlesen...


Als es 2011 für die Wii erschien, wurde es als u.a. als „das beste RPG für die Wii“ gelobt. Jetzt - fast 10 Jahre später - wurde am 29.05.2020 nun das Remake als „Xenoblade Chronicles Definitive Edition“ veröffentlicht. Ich habe mich erneut auf den Bionis begeben und mit dem Monado gegen die Mechons gekämpft, um zu sehen, ob das Spiel noch immer das hält, was es schon auf der Wii versprochen hat.



Inhalt
Die beiden Titanen, der Bionis und der Mechonis, kämpften einst einen Kampf auf Leben und Tod miteinander. Was vor vielen tausend Jahren geschah, bietet nun die Grundlage des Lebens auf dem Bionis: Menschen - die Homs - und Tierwesen leben dort, seit die Titanen aufhörten, sich zu bewegen. Auf dem Mechonis leben die Maschinen - die Mechons, die leider den Homs auf dem Bionis nach wie vor nicht wohlgesonnen scheinen.
Wir begleiten den jungen Shulk, der Forschungen an dem Monado durchführt, dem einzigen Schwert, das die Mechons besiegen kann. Er lebt mit seinen Freunden Reyn und Fiora in Kolonie 9 am Fuße des Bionis. Als eines Tages das Undenkbare geschieht und Mechons sein Dorf überfallen, greift er selbst zum Schwert, um die Menschen, die er liebt, zu schützen. Dabei hilft ihm auch die Fähigkeit der Zukunftsvision, die er vom Monado erhalten hat.


Kurzfazit
Xenoblade Chronicles ist nach wie vor ein unglaublich episches Rollenspiel. Auch wenn die Geschichte ein wenig vorhersehbar ist, macht es Spaß, die riesige Welt zu erkunden und die Wettereffekte zu bestaunen. Die vielen verschiedenen Charaktere, auf die man trifft, die unterschiedlichen Rassen und Dörfer sind liebevoll designt und bilden einen tollen Rahmen für die Geschichte. Auch wenn die vielen Nebenquests manchmal nerven, so macht das Kampfsystem doch genug Spaß, um sich durch Horden von Monstern und Mechonis zu schlagen. Wer kurze Rollenspiele bevorzugt, ist bei Xenoblade Chronicles absolut fehl am Platz. Wer sich allerdings auf die Reise über den Bionis einlässt, den erwartet ein großartiges Abenteuer, das in seiner HD-Version mehr zu bieten hat als die Wii-Version und somit absolut am Zahn der Zeit liegt.

>>>>zum ausführlichen Review



>>>>Xenoblade Chronicles: Definitive Edition bei Amazon

Details
Originaltitel | Titel: ゼノブレイド ディフィニティブ・エディション | Xenoblade Chronicles: Definitive Edition
Land: Japan
Jahr: 2020
Plattformen: Nintendo Switch
Sprachen: Deutsch (Text) | Englisch (Text & Ton) | Japanisch (Text & Ton) | Französisch (Text) | Italienisch (Text) | Spanisch (Text) | Koreanisch (Text) | Chinesisch (Text)
Genre: Action-RPG
Altersfreigabe: USK 12, PEGI 12
Veröffentlichung: 29.05.2020
Publisher: Nintendo
Offizielle Website: Xenoblade Chronicles: Definitive Edition

Neueste Beiträge
» Assoziationskette vor 6 Stunden
» Wortkette vor 6 Stunden
» Sage was über die Person über dir... vor 6 Stunden
» Mit Typo3 Webseite einrichten! vor 6 Tagen
» Eure Wünsche für den Shop vor 6 Tagen
» [Review] Giraffe and Annika vor 7 Tagen
» [Manga] Manga-September 2020 vor 20 Tagen
» [Game] Ankündigung von Atelier Ryza... vor 21 Tagen
» [Review] Human Lost vor 29 Tagen
» [Review] König Pups vor 1 Monat
Neueste Mitglieder
» kiirbvor 1 Tag
» Suzee86vor 2 Tagen
» Was-auch-immervor 5 Tagen
» Sammy786vor 7 Tagen
» bemiliavor 7 Tagen
» merurutanvor 21 Tagen
» Belial0vor 22 Tagen
» JayZvor 24 Tagen
» SoraAilevor 24 Tagen
» lopooplvor 25 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Du musst eingeloggt sein, um auf diesen Bereich zugreifen zu können.
Hinweis: Um Dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, werden von uns sogenannte Cookies gesetzt. Durch die Nutzung unserer Website stimmst Du dem zu. Nähere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.  Hinweis schließen.