Navigation
  •    
Forum News Temporäre Wiederaufnahme von lagernden Bestellungen


Für einen Zeitraum von voraussichtlich rund zwei Wochen (bis zum 19.07.) werden wieder Bestellungen für lagernde Artikel angenommen. Es gibt jedoch zu beachten, dass es erneut zu einer deutlichen Versandverzögerung von mehreren Wochen kommen kann, besonders wenn es sich um größere Bestellungen handelt.

Uns haben eine Vielzahl an Nachrichten im Bezug auf die temporäre Schließung des Shops erreicht, weshalb ich kurz auf einige Punkte eingehen möchte, zunächst jedoch einmal vielen, lieben Dank an unsere treuen und verständnisvollen Mitglieder. Kitadashi Love Auch für die Angebote bzgl. Spenden und dergleichen, jedoch möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass diese Angelegenheiten nicht finanzieller Natur sind und sich auch dadurch nicht lösen lassen. Kitadashi Crying 2

Durch die stetig gestiegene Anzahl an Bestellungen sind leider weitreichendere Probleme entstanden. Einige mit denen man ursprünglich einfach nicht gerechnet hat und auf die sich auch bedauerlicherweise keinerlei Einfluss nehmen lässt wie unter anderem Komplikationen mit der Abholung durch den Versanddienstleister. Es wird darauf hinauslaufen, dass es unglücklicherweise noch einige Zeit so bleiben wird und zwischenzeitlich immer wieder mal die Bestellungen für lagernde Artikel pausiert werden müssen, sodass Vorbestellungen problemlos abgearbeitet werden können.

Weiterhin wird es auch nicht möglich sein, dass sich lagernde Artikel oder generell Artikel mit unterschiedlichen Lieferterminen kombinieren lassen. Durch das Zulassen zum Kombinieren von Artikeln mit Erscheinungsterminen welche bis zu zwei Monate - früher sogar noch weiter - auseinanderliegen hatte sich zusätzlich die Bearbeitung von Vorbestellungen erschwert. Vor Ort sind wir aktuell lediglich vier Personen welche sich über die Woche verteilt um den Versand kümmern. Wenn dann z.B. eine Lieferung von 120 Figuren eintrudelt und diese alle kombiniert waren mit Bestellungen von bis zu zwei Monaten zurück kann das wiederum darin resultieren, dass plötzlich mit nur einer Lieferung 300-600 Artikel verpackt werden müssen. Somit ist immerhin dieser Umstand etwas eingedämmt.

Außerdem kommen noch eine Vielzahl an Kleinigkeiten hinzu welche hinderlich sind und ich bitte vielmals um Entschuldigung für die entstandenen Unannehmlichkeiten, möchte aber gleichzeitig versichern, dass alles versucht wird um irgendwann wieder schnelle Lieferungen für lagernde Artikel und einen besseren Service anbieten zu können. Kitadashi Roger

Nachtrag

- Es wird nicht angeboten über eine extra Gebühr/"Trinkgeld" eine Bestellung schneller zu versenden oder bevorzugt zu behandeln. Jede Bestellung wird gleich behandelt und in üblicher Art und Weise abgearbeitet.

- Wie bereits zuvor erwähnt wurden Gutscheine mit Ablaufdatum Ende Juni 2024 auf bis Ende September 2024 verlängert.

Antworten
Danke für eure Arbeit!! ♥

Lustig wäre es ja, wenn die Leute bei euch vor der Tür stehen würden, um ihre Päckchen selbst abzuholen
.
.
.
Haufenweise Leute...lol

Juhuu, Danke, habe seit mehreren Wochen eine Figur beobachtet und konnte sie endlich bestellen...und war sogar die letzte auf Lager. Glück gehabt.
Jetzt könnt ihr den Laden wieder dicht machen :D
Nein Spaß, vielen Dank, bin jetzt mega happy :)

Hab woanders was bestellt, sollte im Februar kommen und bisher ist noch nichts passiert. Habe Ende März mal nachgefragt und mir wurde nur mitgeteilt, dass es einfach noch dauern würde. Bewertungen zu dem Shop lesen sich auch abenteuerlich.

5/5 aber der Artikel kam 16 Monate später als angekündigt.

Also wir haben es hier schon noch gut und es wird alles ordentlich kommuniziert und verpackt.

Also falls sich mal jemand gefragt hat, was passiert, wenn man viele Artikel im Einkaufswagen hat...die kleine blaue Zahl daneben zeigt irgendwann nur noch "..." an
xD

(Beitrag anzeigen)Applecrumbles schrieb am 10.07.2024 - 10:38:


Also falls sich mal jemand gefragt hat, was passiert, wenn man viele Artikel im Einkaufswagen hat...die kleine blaue Zahl daneben zeigt irgendwann nur noch "..." an
xD

Wie viel Sachen hast du denn Bestellt, das da nichts mehr angezeigt wird. Kitadashi Happy

(Beitrag anzeigen)Frosch schrieb am 10.07.2024 - 12:15:


Wie viel Sachen hast du denn Bestellt, das da nichts mehr angezeigt wird. Kitadashi Happy

Für zwei Kollegen und mich Buckteeth
Wir warteten auch schon ne Weile xD

Dann habe ich ja Glück, dass ich genau in das Fenster gerutscht bin um euch das erste Mal ausprobieren zu können.
Wäre übrigens schön auch per Rechnung (im Paket) oder Zahlung bei Veröffentlichung der Figur zahlen zu können.

Leider gab es auch schon Fälle in denen Merch Shops Vorbestellungen entgegen nahmen und bis zum Erscheinen Insolvenz anmeldeten.
Ich hoffe ja nicht, dass das diesen Shop je ereilt, aber für späte Termine wäre ein sicherer Weg schön.

Nur mal als Anregung, das war bisher das einzige was mir aufgefallen ist und mich evtl. abhält all zu früh vorzubestellen.

Es gibt aktuell keine Pläne Zahlung per Rechnung anzubieten. Wenn Du einen Artikel erst später bestellen möchtest kannst Du diesen über das Herzchen-Symbol Deiner Merkliste hinzufügen.

(Beitrag anzeigen)Kitadashi schrieb am 13.07.2024 - 10:31:


Es gibt aktuell keine Pläne Zahlung per Rechnung anzubieten. Wenn Du einen Artikel erst später bestellen möchtest kannst Du diesen über das Herzchen-Symbol Deiner Merkliste hinzufügen.

Das ist aber keine Reservierung. Nur reservieren zu können reichte ja auch schon. Es ist halt unschön wenn die Figur rauskommt und dann ist sie schon ausverkauft. Das führt dazu, dass man sicherheitshalber teurere Figuren mit später Veröffentlichung wonanders kauft, da es hier Reservierungsmöglichkeiten gibt.

Es ist ja nur ein Hinweis, dass es praktisch wäre. Bei Must Have Figuren die aber vielleicht erst 2026 kommen möchte man ungern darauf pokern,dass sie auch 2026 dann noch gekauft werden können.

(Beitrag anzeigen)SheldonOberon schrieb am 14.07.2024 - 01:07:


Das ist aber keine Reservierung. Nur reservieren zu können reichte ja auch schon. Es ist halt unschön wenn die Figur rauskommt und dann ist sie schon ausverkauft. Das führt dazu, dass man sicherheitshalber teurere Figuren mit später Veröffentlichung wonanders kauft, da es hier Reservierungsmöglichkeiten gibt.Es ist ja nur ein Hinweis, dass es praktisch wäre. Bei Must Have Figuren die aber vielleicht erst 2026 kommen möchte man ungern darauf pokern,dass sie auch 2026 dann noch gekauft werden können.

Allerdings stellt das einen Händler nochmal vor neue Herausforderungen. Im schlimmsten Fall reservieren dann alle Interessenten einen Artikel (auf Rechnung), es geht Zeit ins Land und zur Veröffentlichung haben es sich die Leute dann anders überlegt. Die Ware bleibt liegen und es entstehen dadurch ggf. weitere Kosten. Das muss seitens Händler dann zusätzlich einkalkuliert und verwaltet werden, also Mehraufwand mit Risiko von Nichtzahlungen. Daher ist für mich die Zahlung bei Bestellung nachvollziehbar.
Signatur von Aisu

(Beitrag anzeigen)Aisu schrieb am 15.07.2024 - 10:11:


Allerdings stellt das einen Händler nochmal vor neue Herausforderungen. Im schlimmsten Fall reservieren dann alle Interessenten einen Artikel (auf Rechnung), es geht Zeit ins Land und zur Veröffentlichung haben es sich die Leute dann anders überlegt. Die Ware bleibt liegen und es entstehen dadurch ggf. weitere Kosten. Das muss seitens Händler dann zusätzlich einkalkuliert und verwaltet werden, also Mehraufwand mit Risiko von Nichtzahlungen. Daher ist für mich die Zahlung bei Bestellung nachvollziehbar.

Natürlich verstehe ich auch den Einwand. Aber das ist nun einmal ein zweischneidiges Schwert. Ohne Reservierung kann es auch dazu kommen, das schlichtweg woanders bestellt wird. Der Aufwand hält sich dann in Grenzen, aber auch potentielle Käufe.

Ich habe z. B. eine Figur die erst 2026 erscheint aber sehr teuer ist. Zum einen schnipse auch ich nicht mit den Fingern und fast 600 Euro sind spontan da, zum anderen wer garantiert mir denn zu 100 %, dass diese Seite 2026 noch da ist und ich nicht auf dem Schaden sitzen bleibe?

Ich hatte erst neulich einen ähnlichen Fall. Ich hatte eine Vorbestellung mit mehreren Monaten Wartezeit. Ende vom Lied? Händler ignoriert mich jetzt, PayPal fühlt sich nicht mehr zuständig nach der Zeit. Das Geld ist weg, Ware kriege ich keine. In dem Fall waren es "nur" 60 Euro, schlimm genug. Aber man stelle sich 2 - 3 teure Vorbestellungen vor. 1000 - 2000 Euro mal eben verloren.

Man könnte ja das Reservierungskontigent begrenzen oder aber Stornogebühren erheben, sodass wirklich nur reserviert wer wirklich auch kaufen will. Davon ab könnte man bei teureren Figuren Anzahlungen leisten müssen. Ich finde es nur schwierig 100 % des Risikos tragen zu müssen.

Ich finde, dieses "100%-Risiko" relativiert sich durch Beobachtung der Kommunikation hier. Es ist zwar nicht soooo viel los, wie ggf. in anderen Foren, aber solch ein "gemeinschaftliches Gesamtgefühl" ist bei keinem anderen Shop spürbar! :)

Tsoto wird nicht plötzlich weg sein, geschweige denn Verpflichtungen ignorieren. Alleine die lange Geschichte (mit Pausen und Wechseln, genau kenn ich es auch nicht) spricht für sich: Nicht totzukriegen! :D

Ich finde das total verständlich und hoffe es pendelt sich ein mit den Lieferungen. Ihr macht ein tollen aber auch harten Job zusammen. Hut ab und viel Erfolg!
Ich bin jemand, der viel Geduld hat Kitadashi Thumbs Up und auf deren Ware warten kann.

(Beitrag anzeigen)SheldonOberon schrieb am 15.07.2024 - 21:57:


Natürlich verstehe ich auch den Einwand. Aber das ist nun einmal ein zweischneidiges Schwert. Ohne Reservierung kann es auch dazu kommen, das schlichtweg woanders bestellt wird. Der Aufwand hält sich dann in Grenzen, aber auch potentielle Käufe.Ich habe z. B. eine Figur die erst 2026 erscheint aber sehr teuer ist. Zum einen schnipse auch ich nicht mit den Fingern und fast 600 Euro sind spontan da, zum anderen wer garantiert mir denn zu 100 %, dass diese Seite 2026 noch da ist und ich nicht auf dem Schaden sitzen bleibe? Ich hatte erst neulich einen ähnlichen Fall. Ich hatte eine Vorbestellung mit mehreren Monaten Wartezeit. Ende vom Lied? Händler ignoriert mich jetzt, PayPal fühlt sich nicht mehr zuständig nach der Zeit. Das Geld ist weg, Ware kriege ich keine. In dem Fall waren es "nur" 60 Euro, schlimm genug. Aber man stelle sich 2 - 3 teure Vorbestellungen vor. 1000 - 2000 Euro mal eben verloren. Man könnte ja das Reservierungskontigent begrenzen oder aber Stornogebühren erheben, sodass wirklich nur reserviert wer wirklich auch kaufen will. Davon ab könnte man bei teureren Figuren Anzahlungen leisten müssen. Ich finde es nur schwierig 100 % des Risikos tragen zu müssen.

Da könnte ich dir dann nur empfehlen, wenn du dir solche hochpreisigen Figuren bestellst und der Meinung bist, mit der vorherigen Bezahlung ist dir das Risiko zu hoch. Reserviere sie bei AmiAmi, du kannst Glück haben das du billiger kommst, es kann aber auch vorkommen, dass du durch Versand und Zoll mehr zahlen musst als hier.

Im allgemeinen finde ich den Service bei Tsoto von den deutschen Händlern am besten und bei den vorbestellbaren Figuren ist es auch der Händler der Verfügbarkeitszeitpunkte aktuell am reelsten angibt im Gegensatz zu manch anderen. Sollte hier dann doch mal eine Verschiebung statt finden wird man auch Zeitnah informiert, während man bei anderen erstmal Nachfragen darf.

und glaube mir hier sind genug Leute die wohl regelmäßig hier bestellen, dass Tsoto nicht so schnell verschwinden wird ;-)

Lädt...
 SchließenHinweis: Um Dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, werden von uns sogenannte Cookies gesetzt. Durch die Nutzung unserer Website stimmst Du dem zu. Nähere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.