Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumSoziale ThemenParanormale erlebnisse
Paranormale erlebnisse - geschrieben am 14.06.2014 - 16:00

Level 1 Themenstarter
In diesem Thread könnt ihr von euren Paranormalen Erlebnissen erzählen.

---19.08.2013 23:45---
Mein Kumpel und ich hatten in unseren Sommerferien nichts zutun, also haben wir uns eine Wodka gepackt und haben angefangen zu trinken.
Sind eine lange Zeit bei einer Örtlichen Schule geblieben und haben den genannten Wodka konsumiert. Aufeinmal bekam mein Kumpel lust auf ein MCdonnalds Eis und wir machten uns auf den Weg zu einem MCdonnalds der 6,5 Kilometer von der Schule entfernt war.


---20.08.2013 01:13---
Um ungefähr 01:13 gingen wir durch einen Wald weil der Weg dadurch viel kürzer ist.
genau in diesem Wald hörten wir schreie einer Weiblichen Person, wir machten uns nichts draus und liefen weiter bis mein Kumpel seine Kamera zückte und wir ein Foto schossen:

nachdem wir die weibliche Gestalt gesehen haben liefen wir um unser Leben und die schreie wurden lauter als ob sie näher kamen.
Als wir aus dem Wald draußen waren hatte es aufgehört.
Seit dem Erlebnis sind wir nie wieder durch diesen Wald gelaufen.

MfG Aron~
Paranormale erlebnisse - geschrieben am 21.09.2018 - 20:37

Level 6 Mitglied
Ich kann auch eines berichten:

Ich bin ursprünglich aus Bayern. Nach meiner Ausbildung wollte ich größere Chancen haben, um eine Arbeitstelle zu bekommen und zusätzlich fand ich die Stadt, wo ich dann hingezogen bin, toll. Als ich mir eine Wohnung rausgesucht hatte, und auch sie genau betrachtete, (es war eine Dachwohnung, mit einer Dachterrasse) kam auf diese Terrase eine Taube, so nah, das ich mich sehr stark gewundert hatte. Dadurch habe ich die Straßenbahn verpasst und musste dann zu Fuß laufen. Als ich allerdings an die Ecke kam, wo die Haltestelle war, sah ich, das die Straßenbahn, mit der ich eigentlich fahren wollte, aus den Gleisen gesprungen war und einen Unfall gebaut hat. Das heißt, wenn ich damals nicht der Taube so angeschaut hätte, und mit dieser Bahn gefahren wäre, dann säße ich drin und wäre vielleicht verletzt worden.
Tierliebe hat sich damals für mich ausgezahlt ...
Paranormale erlebnisse - geschrieben am 22.09.2018 - 19:26

Level 11 Administrator
Oha, Shishiza. Ähnliche Dinge sind mir auch schon passiert. Deswegen denke ich, dass ich einen ganz lieben Schutzengel haben muss, haha. Huskee Blush

Ein Beispiel wäre, dass ich als kleines Kind mal mit meinem Bruder auf 'ner Kunststoffhülle, in der ursprünglich eine Matratze war, im Winter 'nen Berg heruntergeschlittert sind. Einmal auf dem Weg nach oben bin ich gestolpert, was den nächsten Ritt nach unten um nur etwa 1 - 2 Sekunden verzögert hatte. Wären wir diese 1 - 2 Sekunden vorher angekommen, hätte uns ein Auto erfasst, ganz unten war nämlich die Straße. ^^''
Paranormale erlebnisse - geschrieben am 05.07.2021 - 16:12

Level 8 Mitglied
(Beitrag anzeigen)Aron schrieb am 14.06.2014 - 16:00:


In diesem Thread könnt ihr von euren Paranormalen Erlebnissen erzählen.

---19.08.2013 23:45---
Mein Kumpel und ich hatten in unseren Sommerferien nichts zutun, also haben wir uns eine Wodka gepackt und haben angefangen zu trinken.
Sind eine lange Zeit bei einer Örtlichen Schule geblieben und haben den genannten Wodka konsumiert. Aufeinmal bekam mein Kumpel lust auf ein MCdonnalds Eis und wir machten uns auf den Weg zu einem MCdonnalds der 6,5 Kilometer von der Schule entfernt war.


---20.08.2013 01:13---
Um ungefähr 01:13 gingen wir durch einen Wald weil der Weg dadurch viel kürzer ist.
genau in diesem Wald hörten wir schreie einer Weiblichen Person, wir machten uns nichts draus und liefen weiter bis mein Kumpel seine Kamera zückte und wir ein Foto schossen:

nachdem wir die weibliche Gestalt gesehen haben liefen wir um unser Leben und die schreie wurden lauter als ob sie näher kamen.
Als wir aus dem Wald draußen waren hatte es aufgehört.
Seit dem Erlebnis sind wir nie wieder durch diesen Wald gelaufen.

MfG Aron~



Noch einmal sowas erlebt?
Paranormale erlebnisse - geschrieben am 13.09.2021 - 03:01
Großmütterchen Shana

Level 8 Mitglied
Interessante Freds werden wiederbelebt...!

Es gibt vermehrt solche Ereignisse (besonders in letzter Zeit...), aber man muss aufpassen, dass man den Unterschied zwischen etwas Gutem und etwas Bösem erkennt... Uncertain

_


Böse sind meistens die Dinge, die versuchen mit jemandes Ängsten zu spielen oder einen zu erschrecken...

Zum Beispiel jemand, der versucht die Stimme eines Familienmitglieds zu imitieren und man es so hört, als würde es sich physisch in einem nahegelegenen Raum befinden... (z. B. hinter einer Tür oder aus einem Raum rufend)

Diese versuchen des Öfteren einen Streit anzustacheln, indem sie frech oder genervt rüberkommen... sie sind aber schlecht im Nachahmen, weil sie es nicht schaffen, die Gefühle richtig rüberzubringen, die die jeweilige Person ausmachen... der Ton der Stimme hört sich meistens irgendwie "off" an; merkwürdig - nicht wie sonst eben. (Natürlich merkt man es dann sowieso, wenn man die Tür öffnet und niemand da steht, wo grad noch die Stimme her kam... oder wenn jemand auf etwas reagiert, was man nie gesagt hat)

Mögliche Begleiterscheinungen können ein negatives Gefühl, dass einen umgibt, sein und eventuell ein übler Geruch, der in der Luft liegt.


Gut hingegen würde einen niemals verletzen, beabsichtigt erschrecken oder irgendwas kaputt machen... falls man hier einen Geruch wahrnimmt, dann ein guter~

Späße erlauben können sie sich aber schon manchmal...! Haben ja Humor... xD (es handelt sich aber hierbei nie um etwas Schlimmes)

_


Hier mal zwei recht interessante und allem Anschein nach "belanglose" Ereignisse in jüngster Zeit, die ich (denke ich) teilen kann:



1: Meine Mutter wollte Zwiebeln zum Salat schneiden... nur dummerweise waren keine Zwiebeln mehr da. Sie schaute im zugehörigen Vorratsbehälter nach und griff sogar hinein um zu bestätigen, dass sich keine mehr darin befinden... und das ganze zwei Mal, nur um sicherzugehen, dass sie auch nichts übersehen hat... sie brauchte ja nur eine einzige Zwiebel.

Dann überkam sie das Gefühl, bzw. etwas bestand darauf, dass sie doch noch ein drittes Mal nachsehen soll. Sie dachte sich natürlich, das wäre Quark und rang mit sich, weil sie gerade schon 2 Mal nachgeschaut hatte - wo soll denn jetzt bitte eine Zwiebel herkommen? Aber es drängte sie regelrecht, also tat sie es leicht widerwillig, nur um dieses Mal eine gaaanz kleine Zwiebel im Behälter vorzufinden... xD

Sie war gerade groß genug; ausreichend für den Salat und weil sie so klein war, war sie auch milder! (Sie hatte mir das kleine Ding gezeigt... ich fragte natürlich, ob sie es nicht wirklich übersehen hatte bei der Größe und nein, sie hätte mehrfach reingegriffen; da waren keine mehr drin)



2: Ich hatte ein Glas Joghurt entleert, das bald abgelaufen wäre, wenn mein Vater und ich es nicht fertig gegessen hätten. (Diese Sorte ist sehr lecker, also wollte ich es nicht verschwenden!) Am selben Tag hatte er aber noch ein Glas dieser Sorte vom Geschäft mitgebracht... freute mich natürlich darüber, aber erstmal musste das Ältere weg! Er stellte das Neue in den Kühlschrank unten und das alte, entleerte Glas wurde zum Entsorgen weggepackt...

Spulen wir jetzt um die 2 Wochen vor und ich dachte mir schon "Hmm... vielleicht sollte ich den neuen Joghurt jetzt mal nach oben in den Kühlschrank stellen, damit man ihn öffnen kann.", nur um beim Öffnen dieses Kühlschranks zu merken, dass er schon drin steht. Denke mir daraufhin natürlich, gut, entweder mein Vater oder meine Mutter haben ihn hochgebracht... meinte auch noch zu meiner Mutter, die neben mir stand: "Oh, hast du den neuen Joghurt hochgebracht?", worauf sie nur meinte, dass er schon drin gestanden hätte, als sie an dem Tag reingeschaut hatte. Gut, dachte mir nichts weiter dabei, war dann wohl mein Vater.

Eine weitere Woche vergeht und ich entscheide mich endlich das Glas zu öffnen, weil ich nicht will, dass es zu alt wird... ich versuche es zu öffnen aber kriege es erstmal überhaupt nicht auf - logisch, ist ja neu und ungeöffnet - und frage nach mehrfachem Versuchen, ob meine Mutter es vielleicht auf bekommt... sie öffnet es ohne Probleme direkt, als wäre es schon offen gewesen. Okay... hatte es wohl gelockert...! xD Gehe mit dem Glas zurück... doch dann bemerke ich den Deckel.

Ich kratze meistens mit dem Löffel die Reste vom inneren des Deckels, wenn ich so ein Glas aufmache... nur das hier war schon abgekratzt und sichtlich älter und leicht verhärtet. Bin erstmal perplex... es war doch neu? Der Joghurt sieht auch etwas alt aus, wenn man ihn sich jetzt genauer anschaut... und es ist nur noch zur Hälfe gefüllt.

Da ich ziemlich die einzige Person im Haus bin, die diese Gläser Deckel mit dem Löffel abkratzt, muss ich es gewesen sein... aber ich hatte dieses Glas seit Wochen nicht angefasst. (Zumal die Kratzspuren denen des vorherigen, entsorgten Glases, sehr ähnlich sahen)

Logischerweise musste ich im Kühlschrank unten nachsehen gehen, ob sich das "neue" Glas noch am selben Platz befindet und siehe da - es war tatsächlich noch drin - voll & ungeöffnet.

Nun hatte ich also ein neues Joghurt Glas und ein... altes?? Das ganz zufällig genau die Menge an Joghurt besaß, wie das vorherige am Tag seiner Entleerung... und mit ziemlich denselben Kratzspuren am Deckel...

Es war natürlich viel zu alt um es noch zu essen, also musste es ausgeschüttet werden... aber ich bin mir ziemlich sicher, dass es exakt derselbe Joghurt von vorher war - nur eben nochmal... und im exakt selben Zustand.

(Ja, hatte meinen Vater gefragt, ob er noch eins geholt, geöffnet und den Deckel angekratzt hatte und er meinte er wüsste nichts davon und hat auch gar nichts angefasst die letzten Wochen... und da der Joghurt noch unten im Kühlschrank stand, hatte er auch keinen zweiten gekauft)




Wenn das mit so etwas Belanglosem geht... es wiederherzustellen/zurückzusetzen zu einem bestimmten Zeitpunkt...
dann geht das auch mit vielem mehr...

Ich wünschte, es wäre immer so einfach... :(

Paranormale erlebnisse - geschrieben am 13.09.2021 - 10:45

Level 8 Mitglied
"In diesem Thread könnt ihr von euren Paranormalen Erlebnissen erzählen.

---19.08.2013 23:45---
Mein Kumpel und ich hatten in unseren Sommerferien nichts zutun, also haben wir uns eine Wodka gepackt und haben angefangen zu trinken.
Sind eine lange Zeit bei einer Örtlichen Schule geblieben und haben den genannten Wodka konsumiert. Aufeinmal bekam mein Kumpel lust auf ein MCdonnalds Eis und wir machten uns auf den Weg zu einem MCdonnalds der 6,5 Kilometer von der Schule entfernt war."


Was meinst Du damit?

Paranormale erlebnisse - geschrieben am 14.09.2021 - 00:46
Großmütterchen Shana

Level 8 Mitglied
(Beitrag anzeigen)talkhelp schrieb am 13.09.2021 - 10:45:


"In diesem Thread könnt ihr von euren Paranormalen Erlebnissen erzählen.

---19.08.2013 23:45---
Mein Kumpel und ich hatten in unseren Sommerferien nichts zutun, also haben wir uns eine Wodka gepackt und haben angefangen zu trinken.
Sind eine lange Zeit bei einer Örtlichen Schule geblieben und haben den genannten Wodka konsumiert. Aufeinmal bekam mein Kumpel lust auf ein MCdonnalds Eis und wir machten uns auf den Weg zu einem MCdonnalds der 6,5 Kilometer von der Schule entfernt war."


Was meinst Du damit?



Das war wohl die Vorgeschichte/Einleitung zum Rest der Story.
Paranormale erlebnisse - geschrieben am 14.09.2021 - 15:23

Level 8 Mitglied
Ich sehe immer noch nicht "paranormal."
Wie definierst Du es?
Paranormale erlebnisse - geschrieben am 14.09.2021 - 21:26
Großmütterchen Shana

Level 8 Mitglied
(Beitrag anzeigen)talkhelp schrieb am 14.09.2021 - 15:23:


Ich sehe immer noch nicht "paranormal."
Wie definierst Du es?

Der zweite Teil der Geschichte ist der "paranormale", weil da eine Gestalt war die geschrien hat...
(vielleicht jemand, der dort einem Verbrechen zum Opfer gefallen war...? Könnte man sich gut vorstellen...)

Davor wurde nur erzählt wie es dazu kam, dass sie um diese Uhrzeit im Wald unterwegs waren - nämlich, dass sie zum McDonalds wollten und ne Abkürzung durch den Wald genommen hatten.

-

Ich würde alles, was sich nicht mit normalen Mitteln erklären lässt, als "paranormal" bezeichnen. Man muss auch schauen, dass man erstmal das Logische ausschließt - wenn Zeugen dabei sind, sogar noch besser - und wenn man es dann immer noch nicht erklären kann, dann ist es "paranormal".

Das heißt aber nicht, dass es sich dabei immer um etwas Schlechtes handeln muss... es kann auch etwas Gutes sein, fast schon liebenswürdig... eine süße Überraschung etc. - nur, dass eben nicht unter normalen Umständen erklärt werden kann, wie es dazu kam... manche Dinge kann man einfach nicht erklären (mit unseren Möglichkeiten) und dann sollte man sich einfach freuen, es akzeptieren und annehmen...! xD


Zuletzt bearbeitet von Shana am 14.09.2021 - 21:32 - insgesamt 2x bearbeitet.
Paranormale erlebnisse - geschrieben am 15.09.2021 - 09:49

Level 8 Mitglied
Du meinst
mit "paranormal"
unerklärlich.


Ich verstehe darunter

"gegen Naturgesetze".


Danke für Antwort.

Neueste Beiträge
» [Review] WitchSpring3 [Re:Fine] - Th... vor 11 Tagen
» Paranormale erlebnisse vor 11 Tagen
» Deine Superfähigkeit?! vor 13 Tagen
» Bild, rotieren, wie? vor 13 Tagen
» [Review] DOG MAN 7 - Wem die Pauseng... vor 2 Monaten
» [Review] Die Welt in allen Farben - ... vor 2 Monaten
» Diabetes vor 2 Monaten
» So richtig tolle AMVs vor 3 Monaten
» Frust über andere Menschen! vor 3 Monaten
» [Anime] First Look: I've Been Killin... vor 4 Monaten
Neueste Mitglieder
» Max1032003vor 6 Tagen
» Biggig1402vor 6 Tagen
» Sarah17vor 7 Tagen
» Baekybrotvor 9 Tagen
» Anavor 14 Tagen
» FlybotGamervor 16 Tagen
» Zer0vor 16 Tagen
» TheLutronvor 16 Tagen
» DevilInsidevor 20 Tagen
» Blutspurvor 21 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Hinweis: Um Dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, werden von uns sogenannte Cookies gesetzt. Durch die Nutzung unserer Website stimmst Du dem zu. Nähere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.  Hinweis schließen.