Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumAnime & Manga[Anime] Kin'iro no Corda (~La Corda d'oro)
[Anime] Kin'iro no Corda (~La Corda d'oro) - geschrieben am 29.09.2013 - 03:13
Dr. cult. trol. SunFish

Level 11 Moderator
La Corda d'oro
Deutscher Name: --
Englischer Name: La Corda d'oro ~primo passo~
Japanischer Name: 金色のコルダ
Umschrift: Kin'iro no Koruda

Erscheinungen:
26 Episoden, 01.10.2006 bis 25.03.2007

Sequel:
La Corda d'Oro: Secondo Passo - 2 Episoden, 26.03.2009 bis 05.06.2009


Genres: Romance, Drama, Fantasy
Themen: Bishounen, Musik, Harem
Lizenzträger: Sentai Filmworks
Studios: Yumeta Company
Musik:
Opening: Kanon - Brand New Breeze (Ep. 1-24 + 26), Ending Episode 25
Ending: Stella Quintet - Crescendo (Ep. 1-24+26),

Inhalt
An der Seiso Academy gibt es zwei Sektionen für Schüler, zum einen den elitären Bereich der Musikbegabten und den Bereich für normale Schüler. Kahoko Hino ist eigentlich ganz und gar nicht begabt in Musik, doch plötzlich wird sie Teil der Elite. Eines Tages trifft sie auf eine kleine Elfe namens Lili, die sehr begeistert davon ist, dass Kahoko sie sehen kann. Für Lili bedeutet dies nämlich, dass Kahoko ein verborgenes Musiktalent besitzt.
Aber wie soll diese Begabung gefördert werden, wenn der Gegenüber nicht viel von Musik versteht? Ganz einfach, Kahoko bekommt eine magische Geige von Lili und kann so an einem internen Musikwettbewerb teilnehmen. Dort stößt sie auf die begabtesten Musikschüler und dass eine 'normale' Schülerin teilnimmt, erregt Aufsehen. Sie entwickelt eine Leidenschaft für Musik und ist auch von ihrem neuen (männlichen, gutaussehenden) Umfeld sehr angetan. Allerdings übertreibt es Kahoko mit ihrem Ehrgeiz und bekommt die Quittung...

Die Haarfarben wurden dem 'Klischee' entsprechend verwendet, blau für kühl, lila für geheimnisvoll etc. pp.
Da ich ein Fan von klassischer Musik bin, fand ich es eigentlich sehr schön, dass dort einige Stücke aufbereitet wurden. Auch die Story ist mal eine andere, allerdings hat mich der Anime zum Ende hin geärgert. Die Episode 26 bzw. die OVA war eigentlich ziemlich überflüssig und auch die zweite Staffel war mit ihren zwei Episoden etwas mager angesiedelt. Eigentlich schade, denn der Anime hätte Potential (gehabt).
Die Vorlage für den Anime bietet ein RPG, das sich hauptsächlich an ein weibliches Publikum richtet. Es gibt ziemlich viele Spiele für diverse Konsolen.
Bishis laufen zur genüge herum und so können auch die manchmal etwas langen Dialoge ganz gut mit Schmachten überbrückt werden.

Spoiler zum Ende des Anime
SPOILER! Eine typische Mädchen-Serie - die Regie lässt alle Optionen offen, denn eine Entscheidung für einen der jungen Männer könnte ja den Quoten schaden oder einen Aufschrei in der Fangemeinde zur Folge haben.

Zuletzt bearbeitet von SunFish am 29.09.2013 - 03:15 - insgesamt 1x bearbeitet.
Neueste Beiträge
» The Neverending Topic vor 4 Tagen
» [Review] Ukulele für Dummies - Part... vor 15 Tagen
» [Review] Etrian Odyssey V - Beyond t... vor 18 Tagen
» [Review] Blue Reflection vor 30 Tagen
» [Review] In this Corner of the World vor 30 Tagen
» [Review] Ghost in the Shell: The New... vor 2 Monaten
» [Review] ECHO vor 2 Monaten
» [Review] Physik für Ingenieure für... vor 2 Monaten
» [Review] Physik kompakt für Dummies... vor 2 Monaten
» [Review] Spice and Wolf Band 1 vor 2 Monaten
Neueste Mitglieder
» Jasminvor 2 Tagen
» minnimiivor 5 Tagen
» Reivor 5 Tagen
» Paraiba71vor 5 Tagen
» Zenocvor 6 Tagen
» schitobvor 11 Tagen
» yvonnemehligvor 13 Tagen
» Schiffi95vor 14 Tagen
» Andrea66vor 19 Tagen
» Mireivor 25 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -
 Hinweis: Um Dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, wird von uns ein sogenannter Cookie gesetzt. Durch die Nutzung unserer Website stimmst Du dem zu. Nähere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.