Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumNews[Review] The Heroic Legend of Arslan Vol. 1 - Limited Premium Edition
[Review] The Heroic Legend of Arslan Vol. 1 - Limited Premium Edition - geschrieben am 10.08.2016 - 22:51
Dr. cult. trol. SunFish

Level 10 Moderator
Fans traditioneller Helden-Epen dürfen sich über die Veröffentlichung von Arslan Senki freuen. Der Anime wird hier unter dem Namen The Heroic Legend of Arslan veröffentlicht und ist ab dem 11.08. erhältlich. Aber Achtung, die limitierte Premium Edition ist nur in geringen Auflagen erhältlich und bietet euch allerhand Inhalt.

© 2016 Universal Studios. Alle Rechte vorbehalten.; © 2016 Universal Studios. Alle Rechte vorbehalten.; © 2016 Universal Studios. Alle Rechte vorbehalten.; © 2016 Universal Studios. Alle Rechte vorbehalten.;



Vorgeschichte
Wir befinden uns im Jahr 320 im fiktiven Königreich Pars, welches von Andragoras III. regiert wird. Die Feindschaft zwischen den benachbarten Königreichen Pars und Lusitania könnte größer nicht sein. Nicht nur zwei völlig unterschiedliche Regierungsformen kollidieren miteinander, sondern auch Unterschiede in den Religionen (Monotheistisch vs. Polytheistisch) bieten Zündstoff für einen Krieg in großem Ausmaß. Auch die Sklavenhaltung im Land Pars stößt den Lusitaniern sauer auf. Verrat und Dreistigkeit scheinen in diesem Krieg zu siegen.


Episodenübersicht

Die Pracht von Ekbatana
Unbedarft und naiv streift der gutmütige und junge Prinz durch die Straßen der Stadt, bis ihn die harte Realität einholt. Er sieht lusitanische Sklaven in Käfigen, darunter auch einen Jungen. Durch einen dummen Zwischenfall entkommt dieser und nimmt Arslan als Geisel, ohne zu wissen, dass er den Kronprinz bei sich hat. Arslan hat ein gutes Herz und lässt den Jungen entkommen. Es ist nicht das letzte Treffen.

14 Jahre, Jungfernschlacht
Arslan soll nun seine erste Schlacht schlagen und diese scheint auch so gut wie gewonnen, doch der Verrat eines Generals stürzt die gesamte parsische Armee ins Unglück. Auch der König kommt nicht davon.

Der schwarzgewandte Ritter
Der junge Prinz ist in großen Schwierigkeiten und kommt gerade noch mit dem Leben davon. Er und ein treuer Diener müssen vor den Lusitaniern fliehen, welche die königliche Linie ausrotten wollen. Es beginnt eine lange Flucht und die Suche nach Verbündeten des jungen Prinzen.

Der lebensmüde Stratege
Arslan und der treue Daryun versuchen Narsus zu überzeugen, sich ihnen anzuschließen. Dies ist keine einfache Aufgabe, denn Narsus wurde vom Hof verbannt, weil er einmal zu oft seine Meinung vor dem König kundgetan hatte. Nun hat er seine Berufung als großer Künstler entdeckt und möchte dies nur ungern aufgeben.

Die brennende Hauptstadt - Teil 1
Lusitania beginnt die Eroberung der Hauptstadt und hat einige schlagfertige Argumente, damit sich Ekbatana ergibt und die Tore öffnet. Marzban Shapur wird vom Hohepriester der Lusitanier gefoltert und die Armee erhofft sich dadurch, dass die Truppen in Ekbatana nachgeben. Shapur soll als Heide hingerichtet werden und eine Mahnung für alle anderen Ungläubigen sein. Allerdings erlöst ihn ein mysteriöser Mann vor weiteren Schmerzen der Folterung durch einen gezielten Pfeilschuss in den Kopf.

Die brennende Hauptstadt - Teil 2
Lusitania konnte die Sklaven von Pars überzeugen, die Tore zu öffnen. Diesen wurde die Freiheit versprochen. Narsus hatte sich Prinz Arslan zusammen mit seinem Diener Elam angeschlossen und begibt sich nun mit ihnen auf eine Reise.

Von schönen Frauen und wilden Tieren
Die Lusitanische Armee plündert die Hauptstadt, obwohl ihr Glaube dies verbietet. Währendessen begibt sich die schöne Priesterin Farangis auf die Suche nach Prinz Arslan, um sich in seine Dienste zu stellen. Auch der mysteriöse Schütze begibt sich auf eine eher ziellose Reise und trifft auf die Schönheit, welche er für sich gewinnen möchte. Arslan und seine Begleiter müssen sich ihrem Feind in den Weg stellen, um die Bewohner eines Dorfes vor einem Überfall zu schützen.

Der verräterische Held
Kharlan fällt auf Narsus Masche rein und treibt seine Truppen auf unebenes Terrain. Dort treffen sie Gieve, der Farangis mittlerweile einigermaßen von sich überzeugen konnte. Zusammen schlagen sie die Truppen in die Flucht. In der Hauptstadt eröffnet der Feind, der sein Gesicht hinter einer Silbermaske verbirgt, seine wahre Identität.

Hinter der Maske
Arslan sorgt sich bei all dem Chaos und dem Krieg auch um das Leben seiner Eltern. Bisher hatte er nur vom Verschwinden seines Vaters auf dem Schlachtfeld gehört, doch noch nichts von seiner Mutter. Daryun und Narsus tauchen deshalb in der Stadt unter und versuchen an Informationen über den König und die Königin zu gelangen. Während Arslan allein auf die Rückkehr seiner Freunde wartet, trifft er auf einen alten Bekannten.

Der Lord und Meister der Kashanfestung
Lord Hodir gewährt der Gruppe rund um Prinz Arslan Einlass, hat aber Hintergedanken, die gegen die neuen politischen Intensionen von Arslan sprechen. Es kommt zum Eklat.

Auf dem Weg nach Peshawar
Bei einem Kampf mit Xandes, Kharlans Sohn, den es nach Rache dürstet, kommt die Gruppe in eine brenzlige Lage und wird von einander getrennt.

Die Loyalität eines Ritters
Narsus trifft auf eine junge Frau, die sich an ihn hängt und nicht mehr verlassen will. In der Zwischenzeit versuchen Daryun und Farangis gegen ihre Verfolger anzukommen.

Die zwei Prinzen
Die Gruppe gelangt endlich nach Peshawar und könnte Truppen finden, die sich ihnen anschließen. Doch der junge Mann mit der Silbermaske erscheint wieder und hat eine unbequeme Wahrheit, die er bekannt gibt.

Synchronisation
Violetmedia GmbH mit Sitz in München hat die Synchronisation der Charaktere übernommen und damit gute Arbeit geleistet. Einzig und allein die Stimme von Gieve hat mir nicht ganz zugesagt, was aber nichts an der Qualität der Synchronisation ändert. Nur hat mir die Unverfrorenheit in der Stimme gefehlt, die im japanischen Original deutlich zu hören ist. Ansonsten muss ich wirklich sagen, dass ich immer überzeugter von der deutschen Synchronisation bin.

Fazit
Mit Game of Thrones wird dieser Anime in vielen Reviews verglichen, wobei ich dem nicht völlig zustimmen kann. Es gibt Parallelen und einige werden bei Arslan an die kämpferische und anfangs (kampf)unerfahrene Daenerys denken. Arslan erhebt sich zum Befreier und will mit alten Traditionen brechen. Kriege, eingefahrene Wirtschaftsstrukturen und widerwilliger Adel machen es ihm dabei nicht leicht. Klingt vertraut? Ja. Aber der Fokus liegt, zumindest bei den ersten Episoden, auf Arslan und seiner Familie. Es gibt zwar Nebencharaktere, die Witz haben und schrullig sind, doch sie werden im Anime nicht gleich beleuchtet. Während der Zuschauer in vielen Produktionen mehr oder weniger auf sich allein gestellt ist und mit dem Geschehen einfach auskommen muss, gibt es bei The Heroic Legend of Arslan einen Erzähler, der begleitend mitwirkt. Auch die Zahl der Charaktere, die eine mitreißende Geschichte haben, ist begrenzt. Hier liegt das Hauptaugenmerk auf der Geschichte und nur minder auf Verstrickungen und Verschwörungen. Zwar gibt es diese auch, aber sie sind bei weitem nicht so ausgefeilt, wie in anderen Fantasy-Epen. Es ist positiv zu vermerken, dass sich bei dem Anime wirklich Mühe gegeben wurde, dass die Geschehnisse aufgeklärt werden, aber nicht so viel, dass man nicht miträtseln kann, was nun geschehen würde. Bei diesem Anime muss wirklich im Hinterkopf bleiben, dass es sich hier nicht nur um die Adaption eines Manga handelt, sondern dass dem ganzen Romane vorangingen, die illustriert wurden. Das merkt man deutlich an der Story, die nicht so oberflächlich wirkt, wie bei anderen Fantasy- und Histroy-Anime. Ich meine mich auch ein wenig an die alten OVAs aus den 90ern zu erinnern und die Story ähnelt sich in den meisten Zügen. Die Figuren haben allesamt einen Feinschliff bekommen, sind ihrem Vorbild in den meisten Dingen aber treu geblieben. Ein bisschen mehr Sexappeal haben sie auch, primär die Damen.
Kurz gesagt: Wer historisch angehauchte Anime mit Fantasy-Touch mag, ist hier absolut richtig und kann keinen Fehler machen. Dem empfehle ich es absolut. Fans der Serie sollten ohnehin zugreifen.

>>Zur Blu-ray bei Amazon
>>Zur DVD bei Amazon


Details
Originaltitel | Titel: Arusurān Senki | アルスラーン戦記 | The Heroic Legend of Arslan
Land: Japan
Jahr: 2015
Regie: Noriyuki Abe
Formate: DVD | Blu-ray
Untertitel: Deutsch, Englisch, Französisch, Niederländisch
Genre: Krimi, Mystery, Thriller
Laufzeit: ca. 288 Min. / ca. 264 Min.
Altersfreigabe: Freigegeben ab 12
Extras: 2-Disc-Digipack im Schuber mit J-Card, 80-seitiges Booklet, Poster (Vorderseite: Landkarte Königreich Pars, Rückseite: Schachbrett/Spielbrett), 40 Papp-Spielsteine, 12 Artkarten, 4 Sammelkarten, Musik-Clips, Trailer, TV-Spots
Veröffentlichung: 11.08.2016
Publisher: Universal Pictures

Wir bedanken uns recht herzlich bei Universal Pictures Germany für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.
[Review] The Heroic Legend of Arslan Vol. 1 - Limited Premium Edition - geschrieben am 24.08.2016 - 21:27

Level 2 Mitglied
Hört sich auch ein wenig nach Record of Lodoss War an oder? Zumindest das gleiche Genre :) ich kann ja oft nicht so viel anfangen mit epischen Sagen, in denen Königreiche Kreg führen... Kann mir meist kaum die Namen merken :D aber Lodoss möchte ich und auch Arslan hört sich interessant an :)
Neueste Beiträge
» Talk, Talk, Talk, ... (Small-Talk)vor 2 Tagen
» Pokémon Sonne und Mond: Mehr neue ...vor 6 Tagen
» [Review] Litchi Hikari Clubvor 12 Tagen
» [Review] Oh...Sir!! The Insult Simul...vor 23 Tagen
» Yoshiki Hayashi zu Gast in Amsterda...vor 23 Tagen
» [Review] Eigene Apps programmieren F...vor 1 Monat
» [Review] Assassination Classroom 2vor 2 Monaten
» [Preview] Wovenvor 3 Monaten
» [Review] The Perfect Insider Vol. 2vor 3 Monaten
» [Review] The Heroic Legend of Arslan...vor 4 Monaten
Neueste Mitglieder
» Whitievor 18 Stunden
» Miaureliavor 1 Tag
» Lianevor 3 Tagen
» Solklpvor 5 Tagen
» JJVV3937128vor 8 Tagen
» Wuermchen2000vor 8 Tagen
» Magic4uvor 9 Tagen
» tanjachrist97vor 9 Tagen
» kkurvers001vor 9 Tagen
» Chrissi1506vor 15 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -