Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
Aktuelle Gewinnspiele
Aktuell haben wir leider keine laufenden Gewinnspiele. Schau doch bald wieder vorbei.
Was läuft demnächst?
Samstag 18.06.2016
ANIMAX
Guilty Crown 18:10
Montag 20.06.2016
ANIMAX
Blood+ 18:10
Dienstag 21.06.2016
ANIMAX
Blood+ 18:10
Donnerstag 23.06.2016
ANIMAX
Fate/Zero 18:10
Samstag 25.06.2016
ANIMAX
Sword Art Online 18:10
Sonntag 26.06.2016
ANIMAX
Sword Art Online II 18:10
Steins;Gate 18:10
Montag 27.06.2016
ANIMAX
Romeo × Juliet 18:10
Dienstag 28.06.2016
ANIMAX
Sengoku Basara: Samurai Kings 18:10
Mittwoch 29.06.2016
ANIMAX
Sengoku Basara: Samurai Kings 18:10
Donnerstag 30.06.2016
ANIMAX
Sailor Moon Crystal 18:10
Chat-App
Bleib immer mit anderen Anime-, Manga- und Videospiel-Fans in Kontakt, Dank unserer Chat-App jetzt auch unterwegs mit Deinem Android Smartphone.

Partner
26.05.2016E3 2016: Dauer der Microsoft-Pressekonferenz bekannt
Weiterlesen...
Bildquelle: e3expo.com

Die diesjährige E3 findet in Los Angeles statt und die Pressekonferenz Microsofts startet am 13. Juni um 9:30 Uhr Ortszeit, was bei uns 18:30 Uhr entsprechen wird. Wer also auf die Vorstellung eines bestimmten Spiels wartet, sollte sich diesen Termin im Kalender vormerken und den Livestream schauen.

Ganze 90 Minuten wird Microsoft für Neuankündigungen und Games-Vorstellungen verwenden, viel Zeit für interessante News. Es kursieren zur Zeit einige Gerüchte, dass Microsoft eine verbesserte XBOX One enthüllen könnte. Auch einige Spiele werden erwartet, darunter natürlich Nachfolger der bekannten Serien Halo, Gears of War, Forza und Crackdown. Möglicherweise werden wir auch etwas von folgenden Titeln hören: ReCore, Ion, Ashen und Sea of Thieves. Neben den Gerüchten um Hardware-Upgrades, gibt es vielleicht auch noch Informationen zur Kompatibilität von Oculus oder dass Microsoft lieber mit Augmented Reality à la HoloLens weitermachen möchte. Es könnte hier noch um einiges mehr spekuliert werden!

Quelle: Phil Spencer auf Twitter (Microsoft) | Offizielle Website E3 2016

26.05.2016Pokémon GO: Neue Details zum Smartphone-Game
Weiterlesen...

Am 25. Mai haben The Pokémon Company und Niantic Inc. viele interessante Details zum Smartphone-Game Pokémon GO veröffentlicht.
Hier sind die Fakten zum Spiel und Gameplay zusammengefasst:

- Mehr als 100 verschiedene Pokémon können gefangen werden.
- Smartphone vibriert, wenn ein Pokémon in der Nähe ist.
- Mit dem Touchscreen des mobilen Endgeräts wird der Pokéball geworfen.
- Öffentliche Kunstobjekte, Sehenswürdigkeiten und Denkmäler werden zu Pokéstops.
- An Pokéstops könnt ihr besondere Items und Pokébälle finden.
- Im Spielverlauf könnt ihr einem von drei Teams beitreten und gegen andere Teams kämpfen.
- Die Teams sind für Arenakämpfe wichtig.
- Arenen sind in der echten Welt ähnlich den Pokéstops zu finden.
- Ihr könnt mit euren Pokémon gegen andere Pokémon kämpfen, die über eine Arena wachen.
- Ihr könnt Attacken ausweichen, indem ihr auf dem Display nach links oder rechts wischt.
- Eine Arena verfügt über Prestige (Ansehen), welches je nach Sieg oder Niederlage sinkt oder steigt.
- Ein Team kann eine Arena kontrollieren und ihr Pokémon zuteilen, die von anderen Spielern besiegt werden müssen.
- Steigt der Level der Arena, können mehrere Pokémon diese vertreten.
- Ihr könnt im Zusammenspiel mit Freunden starke Arenen besiegen.
- Euer Trainer-Avatar kann individuell gestaltet werden.
- Ein Gadget namens Pokémon GO Plus kann verwendet werden, wenn das Smartphone in einer Tasche ist.
- Verbunden durch Bluetooth LE mit dem Smartphone, macht es durch Vibration und Lichtsignale auf sich aufmerksam.
- Der Download des Spiels ist kostenlos und es sind In-App-Käufe vorhanden.
- Eine gültige Währung sind PokéMünzen, die mit realem Geld gekauft werden können.
- PokéMünzen können auch gegen Items getauscht werden.

Quelle: Offizielle Website

24.05.2016Gerüchteküche: Plant Nintendo einen neuen Handheld?
Weiterlesen...

Seit den ersten Gerüchten rund um den NX und den spärlichen Informationen zu diesem, brodelt die Gerüchteküche weiter. Während die einen über die Hardware der neuen Vielleicht-Konsole rätseln, die so gar nicht wie die Wii U und der Nintendo 3DS sein soll, analysieren einige Fachpersonen, was uns denn da blühen könnte: Ein Hybrid-Gerät.

Übersetzung
» 9:18 Nintendo - Mitsubishi UFJMS senkt den Aktienkurs und steuert Langzeitinvestition an. NIntendo <7974> sieht die Aktienkurse weiter fallen. Des Weiteren sieht Mitsubishi UFJ Morgan Stanley Securities die Förderung des mittelfristigen Gewinns und des Wachstums nur im Wechsel zu Konsolen der nächsten Generation. Als ein Ziel für Langzeitinvestitionen, wird die Investitionsbeurteilung "Overweight" fortgesetzt. Der Aktienpreis wird von 34000 ¥ auf 32200 ¥ reduziert.

Durch Änderung des Geschäftswerts(?), kommt es zur Korrektur der Prognosen für das Bilanzjahr vom 17. März 2017 bis 20 März 2020 nach unten. Die treibende Kraft für Wirtschaftswachstum wurde vom "Gesundheitswesen, Themenparks und Mobile Games" auf die nächste Generation von Konsolen wie den NX und die nächste Generation portabler Konsolen MH (vorläufiger Titel) umgelagert, wobei es dadurch nicht zur Änderung des mittelfristigen Wachstums kommt.

Weitere Prognosen hängen von neuen Faktoren ab, die Auswirkungen auf den Profit haben, u.a. dass NX und MH offiziell angekündigt werden und die Mobile Games Geld abwerfen. Wenn die Skepsis vor Mobile Games überwunden werden kann, gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass die Aktienkurse an Wert zurückgewinnen und eine Neubewertung erfahren. Dies alles ist eine Voraussetzung für eine Langzeitinvestition und möglicherweise ist es nun Zeit einzusteigen.

[Dies ist eine ziemlich freie Übersetzung von einer Nicht-Börsianerin. Wer Fehler findet oder Änderungen vorschlagen möchte, möge es mir bitte per PN schreiben.]

Original: Finanznews Yahoo

Nun ist Zeit für Spekulationen, denn Nintendo wird sich bestimmt noch eine Weile ausschweigen - ganz nach der Devise: Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Wenn ich meine Übersetzung richtig verstanden habe, dann liegt der Erfolg von Nintendo zukünftig nicht mehr allein nur bei Heimkonsolen, sondern bei einer Kombination von diesen mit einem Handheld. Da rückt die Frage, was für ein Prozessor in die Konsole kommen wird, gleich wieder ein wenig in den Vordergrund. Bei den bisherigen Gerüchten, ob es AMD mit Polaris oder Nvidia mit Tegra in die Kiste schafft, liegt ein Hybrid-Gerät sogar ziemlich nahe.

22.05.2016Nintendo 3DS: Mehr Nintendo Selects
Weiterlesen...

Am 24. Juni werden weitere Nintendo Selects für Schnäppchenjäger auf dem Nintendo 3DS veröffentlicht. Vor allem Fans der The Legend of Zelda-Reihe dürften sich freuen, denn Ocarina of Time 3D ist damit für unter 20 Euro erhältlich.

Demnächst für 19,99 Euro erhältlich:

– The Legend of Zelda: Ocarina of Time 3D
– Paper Mario: Sticker Star
– Mario & Luigi: Dream Team Bros
– Lego City Undercover
– New Style Boutique

Bereits erhältlich
– The Legend of Zelda: A Link Between Worlds
– Mario Party: Island Tour
– Mario Tennis Open
– Nintendogs + Cats
– Starfox 64 3D
– Yoshi's New Island

Quelle: Nintendo

02.05.2016Seraph of the End Vol. 1: Vampire Reign – Limited Premium Edition
Weiterlesen...
Am 26. Mai 2016 erscheint mit Seraph of the End Vol. 1: Vampire Reign – Limited Premium Edition die erste Staffel der Vampir-Action-Serie auf DVD und Blu-ray. Generationen von Philosophen und anderen Geisteswissenschaftlern haben sich bereits mit dem Thema "Freund-Feind" auseinandergesetzt und auch für Geschichten aller Art bietet diese Thematik Erzählstoff. So auch in Seraph of the End. Es befindet sich ein schmaler Grat zwischen Freund und Feind, Liebe und Hass.


Einführung
Alles auf der Welt geht seine geregelte Ordnung, doch der Schein der Ruhe trügt, denn ohne Vorwarnung tritt ein mysteriöses Virus zu Tage, das bei jedem Menschen zum Tod führt, der über 13 Jahre alt ist. Aus der Versenkung treten Vampire ans Licht, die die Menschheit versklaven und zu ihrem Futtervieh machen. Viele willigen ein, denn was ist schon ein Tropfen Blut, wenn man so am Leben bleibt? Es kommt zu einem Krieg, der regelmäßig auf beiden Seiten Opfer fordert und die Erde zu einem postapokalyptischen Dasein verdammt. Tokio liegt in Trümmern, wahrscheinlich wie der Rest der Welt.


©Takaya Kagami, Yamato Yamamoto, Daisuke Furuya/SHUEISHA, Seraph of the End Project

Episodenübersicht

Episode 1 - Das Bluterbe der Welt
Von einem Moment zum anderen verändert sich alles. Kinder sehen Erwachsene auf der Straße zusammenbrechen, niemand über 13 Jahren bleibt scheinbar verschont. Der Waisenjunge Yūichirō Hyakuya hat bereits alles verloren, doch im Waisenhaus hatte er eine neue Familie gefunden. Doch auch diese scheint dem Tode geweiht. In den Straßen ziehen Vampire umher, stärken sich an ihren Opfern und sammeln überlebende Kinder ein, welche sie in ihre Stadt bringen, wo sie überwacht und aufgezogen werden. Die Zeit vergeht und Yūichirō kann seinen Freund Mikaela Hyakuya nicht verstehen, der sich den Vampiren als "Snack" zur Verfügung stellt. Jedoch übersieht Yūichirō, dass Mika nicht aus Eigennutz handelt, sondern um die Lebensumstände zu erleichtern. Yūichirō hält es aber nicht mehr aus und zusammen mit Mika plant er einen Fluchtversuch, an dem auch alle anderen Kinder aus dem Waisenhaus beteiligt sind. Die Flucht scheitert und hat tödliche Folgen für viele der Kinder.

Episode 2 - Die Menschen nach dem Sturz
Yūichirō ist nun Teil der kaiserlichen japanischen Armee, die sich aktiv für die Vernichtung der Vampire einsetzt und wird dort ausgebildet. Sein größtes Ziel ist die Aufnahme in die Mond-Dämonen-Kompanie, welche verfluchte Waffen durch den Pakt mit einem Dämon einsetzen kann, um die Vampire zu vernichten. So kann er Rache für den Tod seiner Freunde nehmen, besonders für den Tod von Mika. Allerdings wird er durch sein rücksichtsloses Verhalten und den Widerwillen im Team zu agieren immer wieder abgelehnt. So darf er nicht an der Prüfung teilnehmen. Alles ändert sich, als er einem Schüler, der gemobbt wird zu Hilfe eilt. Kurze Zeit später bricht ein Vampir aus einem Forschungslabor aus und Yūichirō fühlt sich förmlich zum Handeln genötigt. Nachdem der Vampir durch Guren Ichinose vernichtet wurde, lässt dieser Yūichirō und Yoichi zur Prüfung zu, da beide Freunde geworden sind.

Episode 3 - Der Dämon in deinem Herzen
Yūichirō, Yoichi und Shinoa erfahren von merkwürdigen Vorgängen im Schulhaus. Shinoa erklärt ihnen, dass es sich um einen Schüler handelt, der von einem Dämonen besessen ist. Der Pakt mit einem Dämon ist keine leichte Angelegenheit und wer ihm unterliegt, wird von ihm in Besitz genommen. Yūichirō sieht dies als seine Chance eine verfluchte Waffe in die Finger zu bekommen, damit er sich endlich für die Morde an seinen Freunden rächen kann. Shinoa erzählt ihm, dass er noch nicht so weit ist, um gegen einen Dämon Widerstand zu leisten und fordert ihn auf, die Finger von der Sache zu lassen. Doch seine Dickköpfigkeit lässt sich nicht einschüchtern und er begibt sich in Gefahr. Nur gelingt ihm dabei unglaubliches: Er leistet dem Dämon Widerstand und erwacht aus der Halluzination, allerdings ohne Pakt und ohne Waffe.

Episode 4 - Mikaela, der Vampir?
Vor vier Jahren kam es zu dem Massaker an seinen Freunden. Nur kennt Yūichirō den Ausgang der Geschehens nicht, denn Mika ist nicht ums Leben gekommen, wie er angenommen hatte. Während Yu entkommen konnte, wurde sein Freund Mika von der Vampirkönigin Krul Tepes verwandelt, indem sie ihm die Tropfen ihres Blutes zuführte. Sie verlangt eine Erklärung von Ferid Bathory, einem hochrangigen Vampir, der sehr wohl in der Lage gewesen wäre, der Kugel, die Yu auf ihn abschoss, auszuweichen. Was Ferids Hintergründe waren, erfahren wir nicht. Zu Yus Gruppe stößt ein neuer Kamerad, Shiho Kimizuki, der alles andere als kooperativ und kontaktfreudig ist. Während eines Trainings erfahren die anderen, weshalb Shiho Kimizuki zur Mond-Dämonen-Kompanie möchte.

Episode 5 - Der Pakt mit dem Dämonenschwert
Die Vampirkönigin Krul Tepes erklärt den Menschen den Krieg, da sie Experimente wagten, die etwas unkontrollierbares zum Vorschein bringen könnten. Yu verlangt ein weiteres Mal von Guren, dass er eine verfluchte Waffe erhält. Guren vollzieht einen Test an der gesamten Klasse, indem er den gesamten Raum mit der dämonischen Aura seiner Waffe überflutet. Nur wenige halten stand und werden ohnmächtig. Wenig später dürfen sie an der Zeremonie teilnehmen und Guren erklärt den Vorgang und den Pakt mit einem Dämon.

Episode 6 - Neue Familie
Kimizuki, Yoichi und Yu kämpfen gegen den Dämon an, der ihnen Halluzinationen zeigt und Schuldgefühle einredet. Der Dämon versucht die Jugendlichen zu brechen und die Gewalt über sie zu erlangen. Yu und Kimizuki kämpfen erfolgreich gegen den Dämon an und schließen einen Pakt, Yoichi aber wird von dem Dämon besessen und versucht seine Freunde zu töten. Die Chancen, dass sie ihren Freund nicht töten müssen, sind gering, doch Yoichi schafft es gegen den Dämon anzukämpfen. Die Jugendlichen dürfen nun an den Kämpfen der Frontlinie teilnehmen.

Episode 7 - Mitsubas Einheit
Yūichirō Hyakuya, Shinoa Hīragi, Shihō Kimizuki, und Yoichi Saotome treffen Mitsuba Sangū und bilden eine Einheit mit Shinoa als Anführerin. Kaum im Besitz einer verfluchten Waffe, tappen sie in Shinjuku in eine offensichtliche Falle. Yu hört nicht auf die Befehle und versucht ein Mädchen zu retten, das von Kreaturen namens "Reiter der Apokalypse" umzingelt ist. Nachdem das Mädchen doch gerettet werden konnte, erzählt es ihnen, dass die Vampire in der Omotesando Station Menschen gefangen halten, um sich an ihnen zu nähren. Yu wird aufgetragen, dass er sich nun an Shinoas Befehle halten solle.

Episode 8 - Erste Auslöschungen
Als die Gruppe die U-Bahn-Station erreicht, realisieren sie, dass das Mädchen sie angelogen hatte, was die Anzahl der Vampire betrifft, die sich hier befinden sollten. Sie ignorieren die Menschen, die sich in der Station befinden und besiegen die Vampire, auch wenn alles ziemlich knapp war. Später treffen sie in Shinjuku auf adlige Vampire und müssen einsehen, dass sie gegen diese keine Chance haben. Sie sitzen in einer Falle, doch dann werden die Vampire wieder an die Frontlinie gerufen. Den jungen Kämpfern wird bewusst, dass es Vampire gibt, die wesentlich stärker sind als sie und gegen die sie selbst mit verfluchten Waffen kaum etwas ausrichten können.

Episode 9 - Der Angriff der Vampire
In Shinjuku kommt es zu einem großen Kampf zwischen Vampiren und der japanischen kaiserlichen Armee. Der Kampf tobt und Mika wird durch Ferid in die Vergangenheit gerissen, denn er reißt alte Wunden auf. Er ist angewidert, als er mit ansehen muss, wie die Vampire das Blut menschlicher Soldaten trinken, doch Ferid macht ihm deutlich, dass er sich in einen willenlosen Dämon verwandeln wird, wenn er kein Blut trinkt. Letzten Endes trinkt er das Blut seiner Königin. Am Ende der Episode kommt es zum Showdown und Mika trifft auf Guren, die sich nun im Kampf gegenüberstehen.

Episode 10 - Die Ergebnisse der Wahl
Shinoas Einheit erscheint ebenfalls auf dem Schlachtfeld und schließen sich den Kämpfen an. Guren und Mika kämpfen sehr aggressiv und anfangs scheint das Kräftemessen ausgeglichen zu verlaufen. Doch dann rammt Mika sein Schwert in Gurens Brust, woraufhin er zu Boden sinkt. Yu sieht die Attacke und eilt Guren zu Hilfe, ohne zu ahnen, dass er nun seinen alten Freund Mika angreift. Mika erkennt Yu sofort und verteidigt sich nicht und lässt zu, dass Yu ihm das Schwert in die Brust schlägt.

Episode 11 - Das Treffen von alten Freunden
Yu erkennt seinen Freund aus Kindheitstagen. Guren hält Yu dazu an, endlich den Dämon zu aktivieren und so den Vampir zu töten, doch er zögert, sieht er doch Mika direkt vor sich. Fluchend versucht Guren gegen Mika zu kämpfen, doch dieser weicht erfolgreich aus. Die Einheit sammelt sich um Yu, um zu erfahren, weshalb er seine Waffe nicht gegen den Vampir gerichtet hat. Er erklärt seinen Freunden, dass ein Teil seiner Familie sich bei den Vampiren befindet. Mit Interesse beobachten die Vampire das Drama, das sich vor ihnen ereignet. Yu lässt sich von Mika versichern, dass dieser wirklich ein Vampir ist. Mika versucht Yu mit sich zu nehmen und zu fliehen, aber Yu weigert sich. Sein alter Freund versucht ihm zu erklären, dass die Menschen ihn nur benutzen und deren Freundschaft nicht aufrichtig ist. Plötzlich verliert Yu die Kontrolle über einen Teil, den er in sich trägt und selbst der Dämon in ihm scheint verängstigt. Yu ist wie besessen und richtet seine Waffe gegen Freund und Feind, doch die Umarmung Shinoas konnte ihn befreien. Die Haupttruppen der japanischen kaiserlichen Armee treffen ein und das Experiment ist erwacht.

Episode 12 - Jeder ist ein Sünder
Als Shinoa Guren um Aufklärung der Situation bittet, verweigert er jegliche Auskunft. Bei den Vampiren wird Mika von den Wunden der verfluchten Waffe geheilt. Sie unterhalten sich über den "Seraph des Endes" ein verbotener Zauber, mit welchem die Menschen experimentieren. Yu wacht eine Woche später aus dem Koma auf und kann sich an nichts erinnern. Amüsiert überreicht Ferid Bathory seinem menschlichen Partner die Berichte über den zwischenzeitlichen Erfolg der Pläne, die beide geschmiedet haben.

Fazit
Noch nie ist mir ein Anime so langwierig vorgekommen wie dieser. Nach der ersten Staffel hat es dieser Anime nicht in meine Hit-List geschafft, was an der schleppenden Handlung lag. Die Geschichte ist stereotypisch und verarbeitet einen Inhalt, der vermutlich schon so alt ist wie die Menschheit - Liebe und Hass. Leider kommt der Anime erst nach Episode 7 richtig in Fahrt und bis dahin musste ich mich wirklich überwinden, weiter das Ringen von Yu und seinen Selbstzweifeln zu beobachten. Der Anime an sich ist schön gemacht, der Stil ist ansprechend und wer sich ein wenig mit Japan und den Hotspots der Serie beschäftigt hat, wird so einige Orte wiedererkennen. Die Synchronisation durch Violetmedia GmbH, München ist gut gelungen und setzt auf Synchronsprecher, die bereits Erfahrung im Synchronisieren von Animationsfilmen und Serien besitzen. Zu den Extras kann ich nicht viel sagen, da mir nur die Checkdisks vorliegen, allerdings sieht die limitierte Edition für mich nach einem Muss für Fans aus. Ans Herz legen kann ich den Anime allen Freunden von Vampir-Anime, die es aber nicht in Dauerschleife brutal mögen und dafür umso mehr Wert auf Tragik legen, die gibt es dort in Hülle und Fülle. Auch Bishounen in schicken Uniformen sind zur Genüge vorhanden. Wie tief sich die Story noch entwickelt, kann ich nicht sagen, da ich die zweite Staffel nicht kenne. Vielleicht werde ich aber auch einfach nur alt und bin nicht mehr so leicht zu begeistern wie früher. Oder ich schaue ihn mir einfach noch ein weiteres Mal an, möglicherweise bekomme ich dann einen Draht dazu und muss diese Box dann auch besitzen! So ging es mir schon bei einigen Anime. Amazon führt die Blu-Ray-Box für 66,99 Euro und die DVD-Box für 56,99 Euro im Vorbestellerpreis.


Details [Blu-Ray | DVD]
Originaltitel: Owari no Seraph
Land: Japan
Jahr: 2015
Regie: Daisuke Tokudo
Bildformat: 1.78:1 HD | 1,78:1
Tonformat: DTS-HD Master Audio 2.0 (D, F, J), DTS-HD Master Audio 5.1 (GB) | Dolby Digital 2.0 (D, GB, F, J)
Untertitel: D, GB, F, NL
Extras: 2-Disc-Digipack im Schuber, 132-seitiges Booklet mit Hintergrundinformationen, Artworks, Interviews u.v.m., vier Postkarten, Poster, vier Sammelkarten
Genre: Anime
Laufzeit: ca. 272 Min.
Altersfreigabe: Freigegeben ab 16 Jahren
Veröffentlichung: 26. Mai 2016

Wir bedanken uns recht herzlich bei Universal Pictures Germany für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.

26.04.2016Erstes Humble Bundle für Nintendo 3DS und Wii U
Weiterlesen...


Erstmals für europäische Nintendo 3DS und Wii U Besitzer gibt es das Humble Friends of Nintendo Bundle mit mehreren Nintendo 3DS und Wii U Spielen bereits ab gerade mal 1 $. Bei Humble Bundle könnt ihr selbst den Betrag auswählen, den ihr für ein Spielepaket zahlen möchtet - "Pay What You Want", mindestens jedoch 1 $. Zahlt ihr mehr als der Durchschnitt der Käufer, erhaltet ihr eine weitere Auswahl an Spielen, und zahlt ihr mindestens 13 $ erhaltet ihr alle im jeweiligen Bundle angebotenen Spiele. Das Bundle ist von heute an 14 Tage käuflich und ab der 2. Woche werden für die "Beat the Average"-Käufer weitere Spiele freigeschaltet. Wer bereits einen Nintendo-Account besitzt kann ganz bequem und einfach nach dem Kauf über den Klick auf einen Button die Spiele an diesen binden und automatisch auf die jeweiligen Konsolen herunterladen lassen. Ansonsten erhält man auch einen Code, welcher sich im eShop eingeben lässt.

Ab 1 $ sind enthalten:
Affordable Space Adventures für Wii U
Retro City Rampage DX für Nintendo 3DS
Shantae and the Pirate's Curse für Nintendo 3DS und Wii U

Ab dem Durchschnittspreis sind enthalten:
Citizens of Earth für Nintendo 3DS und Wii U
Freedom Planet für Wii U
Rhythm Thief & the Emperor's Treasure für Nintendo 3DS
...weitere folgen

Ab 13 $ sind enthalten:
Darksiders II für Wii U
Super Street Fighter IV: 3D Edition für Nintendo 3DS

Zum Bundle geht's hier:
https://www.humblebundle.com/friends-of-nintendo-3...o-3ds-wiiu

26.04.2016Battlefleet Gothic: Armada
Weiterlesen...

Ein weiteres Mal möchte ich das Augenmerk auf das Spiel Battlefleet Gothic: Armada lenken, denn unter den neuen Veröffentlichungen sollte es gerade für 'Warhammer 40k'-Fans eine echte Perle sein. Die Performance und Ladezeiten des Spiels haben sich mit der Veröffentlichung ein wenig verbessert, allerdings hat es wie so viele Spiele noch seine Macken.



Wer sich für das Spiel interessiert, kann sich gerne mein Review durchlesen. Ich habe es noch ein wenig erweitert, primär wurden einige Kritikpunkte angesprochen.


Wir bedanken uns bei Focus Interactive für die Bereitstellung eines Rezensionskey.

Quellen: Offizielle Website | Focus Interactive (Publisher) | Steam

26.04.2016Pokémon Shuffle: Neue Herausforderungen
Weiterlesen...

Neben neuen Herausforderungen könnt ihr ein weiteres Mal versuchen, den Latiosnit im Steigerungskampf zu erhalten. Außerdem gibt es neue Zusatz- und Normalstufen!

Rasante Herausforderung - Tobutz [3DS/Mobile]
Innerhalb von 1 Minute müsst ihr Tobutz vom Typ Psycho besiegen, damit ihr es fangen könnt. Ihr erhaltet eine Fangrate von 20%, welche um 5% pro Restzug steigt.

Super-Herausforderung - Zygarde (Optimumform) [3DS/Mobile
Zygarde in seiner Optimumform ist kein einfacher Gegner. Das Drachen-Pokémon tritt mit Yveltal als Partnerpokémon gegen euch an. Dabei stört es eure Züge mit Holzblöcken und dem Einsatz des Partnerpokémon. Ihr habt nicht mehr als 22 Züge, um dem Pokémon alle KP abzuziehen. Anschließend steigt die Fangrate auf 23% und erhöht sich pro Restzug um 2%.

Steigerungskampf - Latios
Der Steigerungskampf gegen Latios wird nicht in Zügen gemessen, sondern geht auf Zeit. Innerhalb von 1 Minute müsst ihr Latios besiegen, damit ihr im Level aufsteigt. Auf Level 50 erhaltet ihr anschließend den Latiosnit, allerdings könnt ihr bis Level 200 diverse Items sammeln.


Quelle: Version 1.3.8 [3DS] | Version 1.5.13 [Mobile]

20.04.2016Pokémon Shuffle: Ash-Quajutsu
Weiterlesen...

Neben den Wiederholungen einiger Events, u.a. Mega-Lohgock und Manaphy, gibt es nun die Möglichkeit das Ash-Quajutsu zu fangen. Es unterscheidet sich im Aussehen von einem normalen Quajutsu, da es sich auf besondere Weise mit seinem Trainer verbindet.

Rasante Herausforderung [3DS/Mobile]
Quajutsu muss innerhalb von einer Minute geschlagen werden, damit ihr eine Fangrate von 9% erreicht. Diese steigt pro 3 Restsekunden um 8% an. Da es vom Typ Wasser ist, stehen euch einige Möglichkeiten zur Verfügung, um ein Team zu erstellen. Bis zum 03.05.2016 6:00 Uhr (UTC) könnt ihr es euch schnappen.

Bewertungsstufe - Mega-Lohgock [3DS/Mobile]
Innerhalb von 30 Zügen müsst ihr Lohgock so viel Schaden wie möglich zufügen. Es gefriert eure Pokémon und kontert mit Holzblöcken. Auf dem 3DS bekommen die besten 12.000 Spieler den Lohgocknit; in der mobilen Version die besten 80.000 Spieler. Dieses Event läuft bis zum 26.04.2016 6:00 Uhr (UTC)

Steigerungskampf - Zygarde 50% Form [3DS/Mobile]
Bis zum 26.04.2016 um 6:00 Uhr (UTC) könnt ihr noch verschiedene Items beim Steigerungskampf mit Zygarde erkämpfen. Dabei wird es nicht nur Level um Level stärker, sondern auch sehr wütend, wenn ihr es zu sehr ärgert und steigert den Wert des Levels temporär um mehrere Stufen. Dieses neue Level bleibt anschließend erhalten, sodass ihr euch wesentlich schneller den interessanten Items zuwenden könnt. Allerdings ist etwas interessantes aufgefallen, wobei ein Glitch nicht auszuschließen ist, nämlich dass Level 50 in zwei Variationen auftritt. Wird Level 50 durch Wut erreicht, handelt es sich um ein sehr simples und einfaches Level, welches ohne große Mühe zu bewältigen ist, obwohl es sich um eine sogenannte "Boss-Stage" handeln sollte. Wird Level 50 hingegen ohne Wut erreicht, so ist es sehr schwierig und nur mit viel Mühe zu besiegen, da beim Start mittig ein Quadrat von 4x4 Steinblöcken eingefügt ist und Zygarde eure Pokémon gefriert. Außerdem verfügt es über eine höhere Anzahl von KP. [3DS]

Quelle: Update 1.3.6

05.04.2016Pokémon Shuffle: Mega-Gewaldro
Weiterlesen...

Neben einem neuen Event zu Mega-Gewaldro gibt es nur Wiederholungen, über die sich Späteinsteiger ins Spiel oder Gelegenheitsspieler freuen können.

Mega-Gewaldro [Mobil/3DS]
Innerhalb von 19 Zügen muss dem Pokémon so viel Schaden wie möglich zugefügt werden, um unter die Top 12.000 zu gelangen, die den Megastein erhalten werden. Auf dem Smartphone gibt es insgesamt 80.000 Plätze, die besetzt werden können. Gewaldro blockiert eure Züge anfangs mit dunklen Wolken, kontert im späteren Verlauf zusätzlich mit Blöcken. Da nur die Items Störschutz und Angriffsplus verwendet werden können, ist es ratsam ein Mega-Pokémon zu wählen, das sich nach wenigen Zügen entwickelt.

Quelle:Version 1.3.4 | Mobil 1.5.8

31.03.2016Battlefleet Gothic: Armada
Weiterlesen...

Heute möchte ich euch den ersten Blick zu einem Spiel zeigen, das mir über die Spielstunden sehr ans Herz gewachsen ist. Veröffentlicht wird die Tabletop-Game-Adaption am 21. April 2016. Damit wurde der Termin um einige Wochen verschoben, um letzte Probleme der Betaversion zu lösen und dem Spielgeschehen einen letzten Feinschliff zu geben. Im Folgenden müsst ihr wichtige Fragen mit eurem inneren Schweinehund der Strategiespiele abklären, die ihr euch zuvor vielleicht noch nie stellen musstet!



Weltraumstrategie im Warhammer-Universum
Focus Interactive veröffentlicht zum 21. April das Strategiespiel Battlefleet Gothic: Armada mit einem DLC, der in den ersten zwei Monaten gratis zum Spiel erworben werden kann (für Early Adopter und Vorbesteller auf Steam). So bleibt auch den Zweiflern noch einige Zeit um die Berichte der ganz Mutigen abzuwarten. Chaos, Imperium, Elder und Orks kämpfen in Schlachten mit ihren Kampfflotten gegeneinander. Zur Wahl stehen dabei der Multiplayer-Modus und eine Kampagne im Story-Modus. Dabei werdet ihr mitten in den Krieg katapultiert und müsst riesige Flotten im Kampf gegen Abbaddon befehligen. Die Grafik ist detailreich und durch Zoom könnt ihr eure Schiffe näher betrachten. Das Spiel wurde basierend auf der Unreal Engine 4 entwickelt. Für erfahrene Spieler oder Gamer, denen schnell langweilig wird, gibt es vier Schwierigkeitsstufen (Easy, Normal, Hard, Heroic) mit dem Zusatz "Iron Man".

Wichtige Fragen und Highlights
Wer wollte nicht schon immer fliegende 8 km lange Kathedralen durch die unendlichen Weiten des Weltraums steuern und dabei in Kreisen um seinen Feind fliegen? Bin ich geduldig genug, um die Schiffe zu navigieren und nervlich auf der Höhe, um an Minenfeldern knapp vorbeizuschrammen? Wie viel Risiko will ich bei meiner launigen Besatzung eingehen? Noch nie darüber nachgedacht? Dann wird es jetzt Zeit. Was anfangs - für Neulinge wie mich - ein wenig verwirrend wirkte, wird nach einem kurzem Abtauchen in die Materie zu einem richtigen Strategiespaß. Die Entwickler Tindalos Interactive bieten euch nicht nur die Option eure Schiffe vor und nach den Kämpfen zu managen, sondern auch die gesamte Crew, die Bewaffnung der Flotte und alle anderen unterstützenden Systeme. Hier ist es völlig egal, was angepasst wird, denn alles wirkt sich gleichsam auf die Leistungsfähigkeit eurer Schiffe aus und zusätzlich entscheidet die Ausbildung eurer Kaptiäne und Admiräle manchmal den Ausgang des Kampfes. Am Ende ist euch vielleicht sogar ein Feigling von Nutzen, der eure Flotte, die kurz vor dem Totalschaden ist, aus dem Kampfgeschehen fliegt, weil nur er über diese taktische Fähigkeit dazu verfügt. Eure Kampfkolosse wachsen stetig und werden mit zunehmender Verbesserung eurer Admiräle besser. Ihr könnt die Flotte um weitere Schiffe ergänzen. Während der Kämpfe in Echtzeit, welche ihr durch Drücken der Leertaste verlangsamen könnt, um auch jedem Schiff einen Befehl zu geben, sammelt ihr Ruhmpunkte, mit welchen ihr Equipment und größere Flotten freischalten könnt.

Teufelskreis
Wer nicht sofort in das Spiel reinkommt und einige Male verliert, kann in einen Teufelskreis geraten, aus dem es fast kein Entkommen gibt. Wird ein Teil eurer Flotte zerstört, dann sind diese Schiffe nicht für den nächsten Kampf bereit - außer ihr opfert eure Ruhmpunkte dafür. Dummerweise benötigt ihr diese eigentlich zum upgraden eurer Flotte und zum Ausbau der Strategie, die dann darunter leidet. Manchmal kann es also einige Zeit kosten, bis ihr wirklich vorwärts kommt.

Fazit
Die Beta war sehr unterhaltsam, auch wenn sie beim Starten ein wenig lange brauchte. Nachdem bei einem Update noch die Orks eingeführt wurden, wurde das ganze Kampfgeschehen noch ein wenig amüsanter, denn ihre Schiffen sehen manchmal wie riesige Schrotthaufen aus. Erhältlich ist das Spiel auf Steam zu einem Preis von 39,99 Euro und hat bis zur Veröffentlichung am 21. April eine Reduzierung um 10% - 35,99 Euro. Das Spiel wird bei Veröffentlichung seinen Preis wert sein, denn der Umfang der Möglichkeiten ist selbst in der Beta-Version schon enorm und bietet für Genre-Fans einiges.

Kurzfazit: Ein famoses Strategiespiel!

Wir bedanken uns bei Focus Interactive für die Bereitstellung eines Rezensionskey!

Quellen: Offizielle Website | Focus Interactive (Publisher) | Steam

30.03.2016Pokémon Shuffle: Zygarde und Pokémon Safari
Weiterlesen...

Ostern ist vorüber und für viele bricht die letzte Ferienwoche an. Die letzten Tage also, um Pokémon Shuffle vielleicht mehr als normalerweise zu spielen. Mich würde es interessieren, ob ihr nach über einem Jahr immer noch regelmäßig Shuffle spielt, oder ob es euch langsam zu langweilig wird?

Super-Herausforderung [3DS/Mobile]
Zygarde (10%-Form) vom Typ Drache macht es euch nicht leicht, es innerhalb der vorgegebenen 17 Züge zu schlagen. Es stört eure Züge durch Holz- und Eisblöcke. Außerdem verwendet es Marill als Partnerpokémon gegen euch. Besiegt ihr Zygarde, gibt es eine Fangrate von 10%, die pro Restzug um weitere 8% steigt. Das Event ist bis zum 12.04.2016 06:00 Uhr (UTC) spielbar.

Achte Pokémon-Safari [3DS/Mobile]
Bei der neuen Pokémon Safari, die bis zum 12.04.2016 06:00 Uhr (UTC) läuft, könnte ihr folgende Pokémon fangen: Pii, Piepi, Pixi, Sesokitz, Kronjuwild, Pikachu (verärgert). Am häufigsten tritt Pii auf den Schirm.

Quelle: Version 1.3.4

23.03.2016Pokémon Shuffle: Mega-Absol
Weiterlesen...

Zum zweiten Mal bekommen einige Spieler die Chance sich den Absolnit zu schnappen und Spieler der mobilen Variante gehen auch nicht leer aus. Außerdem laufen die Events der letzten Woche ebenfalls weiter!

Bewertungsstufe - Mega-Absol [3DS/Mobil]
Innerhalb von 18 Zügen müsst ihr Absol so viel Schaden wie möglich zufügen. Es gefriert eure Pokémon hauptsächlich mittig und an den Ecken zu Eisblöcken. Auf dem 3DS bekommen die besten 12.000 Spieler den Absolnit; in der mobilen Version die besten 80.000 Spieler. Dieses Event läuft bis zum 29.03.2016 6:00 Uhr (UTC)

Rasante Herausforderung - Lugia [Mobil]
Innerhalb von 40 Sekunden müsst ihr Lugia besiegen, damit ihr eine Fangrate von 8% bekommt. Diese steigt pro 3 Restsekunden um weitere 5%. Dieses Event ist nur auf mobilen Endgeräten verfügbar. Dieses Event läuft bis zum 05.04.2016 6:00 Uhr (UTC).

Quelle: Version 1.3.0

17.03.2016WARTILE by Playwood Project ApS: Ein erster Blick aufs Spiel
Weiterlesen...

WARTILE kommt im klassischen Tabletop-Taktik-Hexraster-Layout daher und überlässt dem Spieler die Designmöglichkeiten für sein eigenes Diorama. Wikinger und andere verhauen einander im Stil der Figuren, die im gut sortierten Fachhandel zum selbst Bemalen gekauft werden können. Dabei bewegt ihr eure Kämpferklassen geschickt über das Feld und seht den Figuren in Echtzeit beim Kämpfen zu. Anfang 2017 ist es geplant das Real-Time-Combat-Strategiespiel für PC und Konsole zu veröffentlichen. Finanziert werden soll es durch eine Kickstarter-Kampagne, die noch bis zum 1. April läuft. Insgesamt werden für die Umsetzung des Spiels ca. 70.000 Euro benötigt; bisher ist noch nicht ein mal die Hälfte im Pot. Wir haben einen ersten Blick in die Pre-Alpha-Demo geworfen und für euch ein Video des Games verlinkt.

Design
Das Spielfeld ist kein klassischer Kampfort, sondern eine Art Diorama, auf welchem ihr eure Figuren auf sechseckigen Spielfeldern navigiert. Ihr müsst geschickt vorrücken, um eure Gegner entweder zu umgehen oder geschickt zu bekämpfen. Der Aufbau der Dioramen ist vielseitig. Hügel, Wälder, Höhlen, Berge und Schluchten, selbst ganze Festungen finden dort Platz. In die eigentlich sehr liebevoll und detailreich gestaltete Welt werden Elemente eingefügt, die eure Figuren mit neuer Kraft, Gold oder Sammelkarten versorgen.

Gameplay
Das Gameplay ist einfach und schnell verständlich. Verschiedene Klassen (z.B. Speerkämpfer, Bogenschütze, Krieger) werden individualisiert und können auf- und ausgerüstet werden. Dies geschieht mit Sammelkarten, die ihr bei Quests und im Verlaufe des Spiels erhalten könnt. Das Besondere an diesen Karten ist eine Cool-Down-Zeit, d.h. ihr müsst mehrere Runden warten, bis eine Karte wieder zum Einsatz kommen kann.

Kampagne und Multiplayer
Neben dem Kampagnen-Modus wird auch ein Multiplayer-Modus verfügbar sein, der es erlaubt auf eigens gestalteten Karten zu spielen.

Fazit
Vermutlich werde ich auch noch meinen Groschen der Kickstarter-Kampagne zuführen, damit dieses Spiel zustanden kommt. Die Demo-Version bot zwar noch nicht so viele Möglichkeiten, aber das, was geboten wurde, war sehr ansprechend. Einige Table-Top-Game-Verfechter werden möglicherweise den Echtzeit-Modus bemängeln, aber ich fand es fast niedlich, als sich die kleinen Figürchen bekämpften. Positiv anzumerken sind auch die regelmäßigen Updates der Entwickler.


Links: WARTILE auf Kickstarter | WARTILE auf Steam

17.03.2016Pokémon Shuffle: UHaFnir und neue Safari
Weiterlesen...

Diese Woche geht es zwar nicht um einen Megastein, dafür könnt ihr an der siebten Pokémon-Safari teilnehmen, die ebenfalls auf dem Smartphone verfügbar ist. Außerdem gibt es wieder eine Rasante Herausforderung.

Rasante Herausforderung - UHaFnir [3DS/Mobile]
Innerhalb von 1 Minute müsst ihr UHaFnir besiegen. Dabei stört es eure Züge mit Wolken und Holzblöcken. Schafft ihr es das Pokémon im vorgegeben Zeitraum zu besiegen, gibt es eine Fangrate von 5%, welche um 6% pro 3 Restsekunden steigt. Das Event läuft bis zum 29.03.2016.

Siebte Pokémon-Safari [3DS/Mobile]
Bei der neuen Pokémon Safari, die bis zum 29.03.2016 06:00 Uhr (UTC) läuft, könnte ihr folgende Pokémon fangen: Hunduster, Hundemon, Tannza, Forstellka, eF-eM, Hoothoot, Noctuh. Am häufigsten tritt Hoothoot auf den Schirm, wobei Tannza und eF-eM auch sehr oft anzutreffen sind.

Quelle: Version 1.2.35

Neueste Mitglieder
» der_billyvor 1 Tag
» Michaelvor 1 Tag
» zellannavor 3 Tagen
» tompekatvor 6 Tagen
» Derdevilvor 6 Tagen
» Dada2006vor 10 Tagen
» OlliBollivor 12 Tagen
» BuddyJvor 14 Tagen
» jazz21vor 19 Tagen
» Methusalemvor 19 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -