Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumNewsBUCK by Wave Interactive: Ein erster Blick aufs Spiel
BUCK by Wave Interactive: Ein erster Blick aufs Spiel - geschrieben am 12.07.2016 - 17:27
Dr. cult. trol. SunFish

Level 10 Moderator

BUCK ist ein 2D-Sidescroller mit interessanter Story, die in einem postapokalyptischen Niemandsland platziert wurde. Einst blühende Städte unterliegen nun dem Zerfall und die Kriminalität nimmt überhand. Du schlüpfst in die Rolle des Hundes Buck, ein Mechaniker, der sich auf Motorräder spezialisiert hat. Er wird seine Heimat verlassen, um die Wahrheit über das Verschwinden eines Mädchens herauszufinden und begibt sich in eine von Kirminalität zerfressene Welt, deren Methoden und Zusammenhänge er nicht gänzlich versteht. Auf deinem Weg durch das Niemandsland verschlägt es dich auch in Geisterstädte, auf Gebirgspässe und Schrottplätze. Setze die Puzzleteile zusammen, um die wahren Gründe zu erfahren und achte auf deine Antworten, denn sie können alles verändern.



Design
Das Design gefällt mir aus künstlerischer Sicht sehr gut, denn es zeigt nicht nur moderne Aspekte wie Graffitis und eine dystopische Landschaft, sondern auch Detailliebe beim Design der Figuren und des Equipments. Die Figuren bewegen sich flüssig und geschmeidig und was mir besonders gut gefällt, sind die Aktionen und Reaktionen, die immer an die jeweilige Tierart oder Rasse angepasst wurden - vor allem im Kampfgeschehen.

Gameplay
Das Gameplay ist theoretisch recht simpel und funktioniert teilweise über Controller und über Tastatur. Die Belegungen der Tasten sind in den Voreinstellungen auf die linke und rechte Hand verteilt. Mit der rechten Hand wird über die Pfeiltasten die Bewegung der Figur gesteuert, während die linke Hand sich mit Ausrüstung, Munition und Waffen befasst. Den Dreh hat man recht schnell raus, dann können die Feinde kommen. Die haben es aber in sich und stellen eine Herausforderung dar. Einige könnten an den Feinden verzweifeln, denn der Anspruch ist ziemlich hoch und die Feinde sind gut im Kontern und Angreifen. Ist ein Feind gefallen, kann sein Inventar übernommen werden, dementsprechend ist Loot soweit das Auge reicht und sehr notwendig, denn eure LP sind rar und sinken schnell. Solltet ihr einen Kampf verlieren, werdet ihr am letzten Checkpoint abgesetzt und könnt euch wieder am Spiel versuchen.

Synchronisation / Soundtrack
Das gesamte Spiel gibt es bis jetzt auf Englisch mit englischen Untertiteln. Auch ohne Untertitel sind die Sprecher sehr gut zu verstehen und geben der düsteren Stimmung mit ihren tiefen Stimmen noch das gewisse Etwas. Der Sound gefällt mir sehr gut, er ist nicht aufdringlich und auch die musikalische Untermalung passt sehr gut zum Spiel und gibt ein wenig Western-Feeling.

Fazit
Ich bin ohnehin ein Fan von Indie-Games aller Art und auch Sidescroller mag ich sehr gerne. Beat 'em up und eine Story geben dem Spiel noch einen weiteren Pluspunkt. Das Spiel ist noch in der "Early Access"-Phase, lässt sich aber schon sehr gut zocken. Bei mir hatte es bisher nur kleine Macken. So war die Kollisionsabfrage an einigen Stellen nicht vorhanden und ich stürzte in einen Abgrund, was aber später an derselben Stelle nicht noch ein Mal geschah. Die Menge an Munition könnte noch erhöht werden und auch die zeitliche Differenz zwischen Schuss und Treffer gehört noch ein wenig verkürzt, gerade bei Feinden, die gerne als erstes angreifen. Es ist sichtbar wie viel Herzblut die Entwickler in dieses Spiel stecken und ich kann es euch nur empfehlen. Ich werde es auf jeden Fall auf Kickstarter noch unterstützen!

Für ein Early Access Game hervorragend!

Übrigens basieren viele der Tiere auf Haustieren der Entwickler!

Buck Angus Max


Das Kickstarter-Projekt läuft noch bis zum 22. Juli 2016 und kann noch einige Unterstützer gebrauchen. Das Spiel soll nicht nur für den PC erscheinen, sondern auch für die XBOX One und die Playstation 4. Ich hoffe wirklich, dass sich noch einige Unterstützer finden, denn die Qualität der Demo ist bereits jetzt sehr gut.

Offizielle Website der Entwickler: Wave Interactive
BUCK bei Steam: BUCK
Offizielle Website des Spiels: BUCK
Kickstarter: BUCK

Wir bedanken uns recht herzlich bei Wave Interactive für die Bereitstellung eines Preview-Codes.
Neueste Beiträge
» Talk, Talk, Talk, ... (Small-Talk)vor 5 Tagen
» Pokémon Sonne und Mond: Mehr neue ...vor 9 Tagen
» [Review] Litchi Hikari Clubvor 15 Tagen
» [Review] Oh...Sir!! The Insult Simul...vor 26 Tagen
» Yoshiki Hayashi zu Gast in Amsterda...vor 26 Tagen
» [Review] Eigene Apps programmieren F...vor 1 Monat
» [Review] Assassination Classroom 2vor 2 Monaten
» [Preview] Wovenvor 3 Monaten
» [Review] The Perfect Insider Vol. 2vor 3 Monaten
» [Review] The Heroic Legend of Arslan...vor 4 Monaten
Neueste Mitglieder
» Whitievor 4 Tagen
» Miaureliavor 4 Tagen
» Lianevor 6 Tagen
» Solklpvor 8 Tagen
» JJVV3937128vor 11 Tagen
» Wuermchen2000vor 11 Tagen
» Magic4uvor 12 Tagen
» tanjachrist97vor 12 Tagen
» kkurvers001vor 12 Tagen
» Chrissi1506vor 18 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -