Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumNewsPokémon Sonne und Mond: Mehr neue Pokémon
Pokémon Sonne und Mond: Mehr neue Pokémon - geschrieben am 06.07.2016 - 22:09
Dr. cult. trol. SunFish

Level 10 Moderator

The Pokémon Company International und Nintendo haben weitere Pokémon veröffentlicht, welche die neue Region durchstreifen werden. Pokémon Sonne und Mond erscheinen am 23. November 2016!

Zygarde


Die Kerne und Zellen, aus denen Zygarde besteht

Jede von Zygardes Formen wird aus den angesammelten Zellen und Kernen synthetisiert. Die Zellen und Kerne allein sind nicht zum Kampf fähig. Nur zusammen als Zygarde sind sie in der Lage, zu handeln.
Zygarde-Kerne
Kerne sind zellenähnliche Bausteine, die einen Teil von Zygarde ausmachen. Es gibt nur wenige von ihnen. Sie fungieren als Gehirn und zusammen mit den Zellen erschaffen sie Zygardes verschiedene Formen. Kerne haben ihren eigenen Willen und handeln manchmal selbstständig.
Zygarde-Zellen
Während die Kerne das Gehirn von Zygarde bilden, machen die Zellen den restlichen Bestandteil von Zygarde aus. Zellen sind weitaus zahlreicher als Kerne und zudem überall in der Alola-Region zu finden. Zellen haben keinen eigenen Willen, sie folgen den Anweisungen eines Kerns. -The Pokémon Company





Name: 10%-Zygarde
Kategorie: Ordnung
Größe: 1,2 m
Gewicht: 33,5 kg
Typen: Drache + Boden
Fähigkeit: Adlerauge/Wertelink

Im Notfall kann diese Form getrennt vom 50%-Zygarde handeln, das den Hauptkörper ausmacht. Es hat nur einen einzigen Kern, der die Funktionen seines Gehirns übernimmt, weswegen es diese Form nur für kurze Zeit aufrechterhalten kann.
Während des Kampfes überwältigt es Gegner mit seinen scharfen Reißzähnen. Wenn es losrennt, kann es Geschwindigkeiten von bis zu 100 km/h erreichen.
Die Attacke Tausend Pfeile kann nur von Zygarde erlernt werden. Diese Boden-Attacke kann sogar Flug-Pokémon und Pokémon mit der Fähigkeit Schwebe Schaden zufügen. Werden solche Pokémon von dieser Attacke getroffen, können sie ab der darauffolgenden Runde auch Schaden durch andere Boden-Attacken erleiden.
Die Attacke Tausend Wellen kann ebenfalls nur von Zygarde erlernt werden. Sie hindert den Gegner daran zu fliehen oder ausgetauscht zu werden. -The Pokémon Company




Name: Optimum-Zygarde
Kategorie: Ordnung
Größe: 4,5 m
Gewicht: 610,0 kg
Typen: Drache + Boden
Fähigkeit: Scharwandel

Zygardes Optimumform ist auf den Kampf spezialisiert und ermöglicht es ihm, seine ganze Kraft zu entfesseln, um so seine Rolle als Beschützer des Ökosystems zu erfüllen.
Die Attacke Sanktionskern kann nur von Zygarde erlernt werden. Sie bewirkt, dass Gegner, die in derselben Runde bereits gehandelt haben, ihre Fähigkeit verlieren.
Seine Flügel und sein Schweif haben jeweils einen eigenen Kern, der als Gehirn fungiert. Sie können unabhängig voneinander Entscheidungen treffen und handeln. -The Pokémon Company






Die neuen Pokémon

Name: Knirfish
Kategorie: Knirschzahn
Größe: 0,9 m
Gewicht: 19,0 kg
Typen: Wasser + Boden
Fähigkeit: Buntkörper/Titankiefer

Knirfish stößt über den Fortsatz an seinem Kopf starke Psycho-Kräfte aus. Gegner, die diesen Kräften ausgesetzt sind, werden von schrecklichen Kopfschmerzen geplagt und verlieren das Bewusstsein. Während es seine Psycho-Kräfte freisetzt, knirscht es laut mit den Zähnen. Pokémon, die dieses Geräusch hören, erkennen sofort die Gefahr und nehmen Reißaus.
In der Alola-Region werden Knirfish von Rettungsschwimmern gemeinhin geduldet, da sie ihre Strände vor großen Ansammlungen gefährlicher Wasser-Pokémon schützen.
Oft gräbt sich Knirfish im Meeresboden ein, bis nur noch der Fortsatz an seinem Kopf herausragt, und stößt kleine Mengen seiner Psycho-Kräfte aus. Dies dient ihm als Radar. Ortet es seine Beute, springt es plötzlich hervor und greift an.
Knirfish kann die Fähigkeit Buntkörper besitzen, über die bisher kein bekanntes Pokémon verfügte. Sie hindert Gegner am Einsatz von Attacken mit hoher Erstschlagquote. -The Pokémon Company





Name: Wommel
Kategorie: Hummelfliege
Größe: 0,1 m
Gewicht: 0,2 kg
Typen: Käfer + Fee
Fähigkeit: Honigmaul/Puderabwehr

Wommel kann die Aura von Lebewesen wahrnehmen. Dazu gehören Menschen, Pokémon und Pflanzen. Sie sammeln Nektar und Pollen von Blumen, die sie sich anhand der Farbe und Helligkeit ihrer Aura aussuchen.
Wenn Menschen oder Pokémon emotional aufgewühlt sind, gleicht ihre Aura offenbar der von Blumen, die in voller Blüte stehen. Deshalb tummeln sich an Orten, wo Menschen oder Pokémon besonders fröhlich oder traurig sind, oft jede Menge Wommel.
Wommel leben hauptsächlich in Feldern und Wiesen am Stadtrand. Vereinzelt trifft man sie aber auch inmitten von Städten oder sogar im Inneren von Gebäuden an, da sie sich von den Gefühlen der dortigen Lebewesen angezogen fühlen. -The Pokémon Company





Name: Drampa
Kategorie: Gelassenheit
Größe: 3,0 m
Gewicht: 185,0 kg
Typen: Käfer + Fee
Fähigkeit: Wutausbruch/Vegetarier

Sen-Long sind Drachen, die 3 000 Meter über dem Meeresspiegel alleine in den Bergen leben. Da die Beeren, von denen sie sich ernähren, in diesen Höhenlagen nicht gedeihen, steigen sie jeden Tag im Morgengrauen zum Fuß des Berges hinab. Sen-Long lieben es, sich mit Menschen und anderen Pokémon auszutauschen.
Im Umgang mit Kindern sind Sen-Long besonders liebevoll. Man sieht sie oft an Orten wie Schulen und Parks, wo sich viele Kinder aufhalten.
Sie sind von Natur aus äußerst gutmütige Pokémon, aber wenn einem Kind, das unter ihrer Obhut steht, Leid angetan wird, platzt ihnen schnell der Kragen. Die Attacke Feuerodem, die sie dann einsetzen, ist mächtig genug, um ganze Gebäude in Schutt und Asche zu legen.
Sen-Long kann die Fähigkeit Wutausbruch besitzen, über die bisher kein bekanntes Pokémon verfügte. Sie erhöht seinen Spezial-Angriff um eine Stufe, wenn seine KP auf die Hälfte seines maximalen KP-Werts oder weniger fallen. -The Pokémon Company





Name: Togedemaru
Kategorie: Einigler
Größe: 0,3 m
Gewicht: 3,3 kg
Typen: Elektro + Stahl
Fähigkeit: Eisenstachel/Blitzfänger

Das Einigler-Pokémon Togedemaru sammelt und speichert Strom. Der lange Stachel, der von seinem Hinterkopf absteht, dient ihm als Blitzableiter. Es benutzt ihn, um Strom für mächtige Elektro-Attacken zu sammeln.
Sein Körper ist von einem gemusterten Fell bedeckt, in dem sich stachelartige Strähnen verstecken. Wenn es sich einrollt, sieht es ein bisschen wie ein Nadelkissen aus!
Einige besonders talentierte Trainer haben Strategien entwickelt, bei denen sie andere Pokémon dazu bringen, Togedemaru mit Elektro-Attacken anzugreifen. Den Strom, den es dabei absorbiert, kann es dann für einen gefährlichen Konter verwenden.
Bei Gewittern kann man manchmal beobachten, wie sich mehrere Togedemaru an einem Ort versammeln und ihre Stacheln sträuben, um durch einen Blitz mehr Strom ansammeln zu können. -The Pokémon Company





Name: Kapu-Riki
Kategorie: Schutzpatron
Größe: 1,8 m
Gewicht: 20,5 kg
Typen: Elektro + Fee
Fähigkeit: Elektro-Erzeuger

Kapu-Riki ist ein besonderes Pokémon, das über das Gebiet wacht, in dem es lebt. Es ist als Schutzpatron von Mele-Mele bekannt, einer der Inseln der Alola-Region. Entgegen seinem Titel ist es allerdings überraschend launisch und hilft nicht automatisch jedem, der in Not gerät.
Dafür ist Kapu-Riki jedoch sehr neugierig. Hat ein Mensch oder ein Pokémon sein Interesse geweckt, kann es durchaus vorkommen, dass es sich ihm zeigt, um mit ihm zu spielen oder zu kämpfen.
Es besitzt die Fähigkeit Elektro-Erzeuger, über die bisher kein bekanntes Pokémon verfügte. Sie durchzieht bei Kampfantritt den Boden mit elektrischer Energie. Dadurch wird bei Pokémon, die den Boden berühren, die Stärke von Elektro-Attacken erhöht. Die Fähigkeit verhindert außerdem, dass Pokémon einschlafen. Kapu-Riki kann auch eine neue Attacke namens Naturzorn erlernen, bei der die Wut der Natur auf das Ziel gelenkt wird und dessen KP halbiert. -The Pokémon Company





Name: Akkup
Kategorie: Batterie
Größe: 0,5 m
Gewicht: 20,5 kg
Typen: Käfer + Elektro
Fähigkeit: Batterie

Akkup bereitet sich auf die Entwicklung vor, indem es völlig regungslos verharrt, wofür es oft seinen Körper zur Hälfte in der Erde vergräbt. Es kann genug elektrische Energie in sich speichern, um einen Haushalt einen ganzen Tag lang mit Strom zu versorgen. Manchmal hält es auch als Batterie für andere Pokémon her und teilt seine Stromvorräte mit ihnen.
Akkup besitzt die Fähigkeit Batterie, über die bisher kein bekanntes Pokémon verfügte. Sie erhöht die Stärke der Spezial-Attacken seiner Mitstreiter. -The Pokémon Company







Name: Donarion
Kategorie: Kneifkäfer
Größe: 1,5 m
Gewicht: 45,0 kg
Typen: Käfer + Elektro
Fähigkeit: Schwebe

Es wäre keine Übertreibung, Donarion als durch den Wald schwirrende Festung zu bezeichnen. Es kann elektrische Strahlen aus seinem Maul abfeuern, die es mit seinem riesigen Kiefer kontrolliert.
Donarion beherrscht akrobatische Flugmanöver wie Schrauben und scharfe Wenden. Selbst im tiefsten Dickicht des Waldes kann es mit sehr hoher Geschwindigkeit fliegen.
Manchmal umklammert Donarion mit seinen Beinen ein Akkup und nutzt es als Reservebatterie. So kann es in langen, zermürbenden Kämpfen auf Akkups Stromvorräte zurückgreifen, um immer weiter mächtige Attacken auszuführen. Wird Donarion in einen erbitterten Luftkampf verwickelt, wirft es das Akkup ab, um leichter und beweglicher zu werden. -The Pokémon Company





Name: Koalelu
Kategorie: Halbschlaf
Größe: 0,4 m
Gewicht: 19,9 kg
Typen: Normal
Fähigkeit: Dauerschlaf

Niemand hat je ein waches Koalelu gesehen. Es frisst, reist und kämpft ausschließlich im Schlaf. Seit jeher dient sein Speichel als Hausmittel gegen bestimmte Krankheiten, darunter auch Schlaflosigkeit. Entnimmt man, kurz nachdem es Blätter gefressen hat, etwas von seinem Speichel und verdünnt ihn mit etwas Wasser, erhält man angeblich ein wirksames Mittel für einen gesunden Schlaf.
Koalelu umklammert einem Baumstumpf, den ihm seine Eltern gegeben haben, und lässt ihn so gut wie nie los. Verliert es ihn dennoch einmal, wird es von unruhigem Schlaf geplagt und schlägt wild um sich. Manchmal klammert es sich auch am Arm seines Trainers fest, aber nur wenn es ihm vertraut.
Koalelu besitzt die Fähigkeit Dauerschlaf, über die bisher kein bekanntes Pokémon verfügte. Sie sorgt dafür, dass Koalelu die ganze Zeit schläft und so vor anderen Statusproblemen geschützt ist. -The Pokémon Company





Name: Wuffels
Kategorie: Hund
Größe: 0,5 m
Gewicht: 9,2 kg
Typen: Gestein
Fähigkeit: Adlerauge/Munterkeit

Wuffels hat einen ausgezeichneten Geruchssinn. Gerüche, die es einmal wahrgenommen hat, vergisst es nie wieder. Man erzählt sich Geschichten von Wuffels, die von ihren Trainern getrennt wurden, und nur mithilfe einer schwachen Fährte nach tagelanger Suche zu ihnen zurückgefunden haben.
Wuffels sind sehr zutrauliche Pokémon, aber mit zunehmendem Alter werden sie immer wilder. Wenn es bei Sonnenuntergang zu heulen beginnt, ist das ein Hinweis darauf, dass es kurz vor der Entwicklung steht. Es heißt, es verlasse seinen Trainer, um sich zu entwickeln, kehre aber sofort zu ihm zurück, wenn der Vorgang abgeschlossen ist.
Wuffels stellt sich tapfer jedem Kampf, selbst wenn es schlechte Karten hat. Das Pokémon der Kategorie Hund lässt sich von überlegenen Gegnern nicht einschüchtern und kämpft unerbittlich weiter, bis es seinen Gegner ausgelaugt und besiegt hat.
Die Attacke Biss eignet sich besonders gut für Wuffels. Sie fügt dem Ziel mit scharfen Zähnen Schaden zu und lässt es eventuell zurückschrecken. -The Pokémon Company

Bildmaterial: The Pokémon Company
Quelle: The Pokémon Company
Pokémon Sonne und Mond: Mehr neue Pokémon - geschrieben am 02.12.2016 - 18:33

Level 1 Mitglied
So Toll ich auch deinen Beitrag finde Sunfish kommt hier meine Meinung.

Ich spiele nun seit einigen Tagen Sonne und auch Mond und bis nun hat mich wenig gestört und das meiste war wirklich toll aber seit Heute habe ich angefangen es zu hassen.
Der Grund dafür ist das Pokémon Knarksel, um Knarksel zu finden muss man Garnovil um Hilfe rufen lassen was es nur sehr selten macht dann kommt sehr oft keine Hilfe oder ein weiteres Garnovil und für den Fall das ein Knarksel kommt hat es sehr oft Sandschleier, wobei ich die Fähigkeit Rauhaut möchte.
Ich habe nun 7 Stunden versucht eines zu Finden und zu fangen ohne Erfolg. Huskee Angry Huskee Sad
Wer sich das ausgedacht hat war ein Sadistisches Ding oder das Gegenteil von einem Genie.

Mein Tipp: Versucht euer Team nicht so zu Planen das ihr ein Knarksel mit Rauhaut braucht sonst kann das Spiel und eure Laune echt den Bach runtergehen.
Neueste Beiträge
» Talk, Talk, Talk, ... (Small-Talk)vor 5 Tagen
» Pokémon Sonne und Mond: Mehr neue ...vor 9 Tagen
» [Review] Litchi Hikari Clubvor 15 Tagen
» [Review] Oh...Sir!! The Insult Simul...vor 26 Tagen
» Yoshiki Hayashi zu Gast in Amsterda...vor 26 Tagen
» [Review] Eigene Apps programmieren F...vor 1 Monat
» [Review] Assassination Classroom 2vor 2 Monaten
» [Preview] Wovenvor 3 Monaten
» [Review] The Perfect Insider Vol. 2vor 3 Monaten
» [Review] The Heroic Legend of Arslan...vor 4 Monaten
Neueste Mitglieder
» Whitievor 4 Tagen
» Miaureliavor 4 Tagen
» Lianevor 6 Tagen
» Solklpvor 8 Tagen
» JJVV3937128vor 11 Tagen
» Wuermchen2000vor 11 Tagen
» Magic4uvor 12 Tagen
» tanjachrist97vor 12 Tagen
» kkurvers001vor 12 Tagen
» Chrissi1506vor 18 Tagen
Zufällige Artikel
Bleach - Badge Pack - Set 1
Bleach - Badge Pack - Set 1 für 2,49 EUR

Pucca's Race for Kisses
Pucca's Race for Kisses für 4,99 EUR

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -