Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumNews[Review] The Irregular at Magic High School Vol. 2 - Games for the Nine (Blu-ray)
[Review] The Irregular at Magic High School Vol. 2 - Games for the Nine (Blu-ray) - geschrieben am 09.07.2015 - 02:59
Dr. cult. trol. SunFish

Level 10 Moderator
Am 20. Juli erscheint die zweite Blu-ray (auch auf DVD) des Anime The Irregular at Magic High School, welche die erste Hälfte des zweiten Handlungsbogens umfasst. Die Episoden 8 bis 12 beschäftigen sich mit den Neuner-Wettkämpfen, an welchen die neun Magie-Oberschulen teilnehmen und gegeneinander antreten. Wir dürfen für euch jetzt schon einen Blick auf die nächsten fünf Episoden werfen und auch ich war schon sehr gespannt.

Einführung
Die Geschwister Miyuki und Tatsuya Shiba haben sich an ihrer neuen Schule gut eingelebt und konnten sich mit vielen ihrer Mitschüler anfreunden. Doch unter den Schülern macht sich wieder Aufregung breit, denn die jährlichen Wettkämpfe gegen die anderen Magie-Oberschulen stehen bevor und die Vertreter der einzelnen Disziplinen müssen ausgewählt werden. Während die Kämpfer und Athleten für die Wettbewerbe schnell feststehen, gibt es Unstimmigkeiten bei der Auswahl der Magietechniker. Gleich zu Anfang der achten Episode kristallisiert sich heraus, dass es sich bei dem Geschwisterpaar um keine gewöhnlichen Schüler handelt. Diese Beobachtung verstärkt sich noch im weiteren Verlauf des neuen Handlungsbogens.



Erklärung zu CADs
Da die CADs in diesen Episoden vermehrt zur Sprache und zum Einsatz kommen, wird hier kurz erläutert, um was es sich dabei handelt. Ein Casting Assistan Device (CAD), ist eine Hardware, die von Magie-Ingenieuren entwickelt worden ist. Diese Geräte können speziell an den Benutzer und bei Bedarf auch an die Waffe angepasst werden, die der Magier verwendet. Die Wellen und Signale, welche die Psionen aussenden, können so in ein magisches Phänomen umgewandelt werden. Ein CAD wird von einem Magietechniker programmiert und justiert, damit dem Anwender einer magischen Formel kein Unfall, wegen unkontrollierter Psionen-Ausstöße, geschieht. Bei fehlerhafter Programmierung oder Manipulation kann es zu schwerwiegenden körperlichen Schäden kommen.

Episoden (Review Episoden 1-7)

8. Tatsuya ins Team
Wieder tagt der Schülerrat und bespricht alle kommenden Veranstaltungen des Schuljahres. Im Fokus stehen dabei die Neuner-Wettkämpfe, welche zwischen den neun Magie-Oberschulen ausgefochten werden. Bei den verschiedenen Disziplinen können die Schüler ihr sportliches Können und ihre Fertigkeiten im Bereich der Magie demonstrieren. Jedoch werden für die Justierung der CADs weitere Magietechniker benötigt, nur ist die Menge an fähigen Technikern eher klein. Nach einer Darbietung seines Talents, darf Tatsuya als Magietechniker ebenfalls Teilnehmen. Für seine kleine Schwester hält Tatsuya noch eine kleine Überraschung bereit; sie darf seine neue Formel für das Fliegen ausprobieren. Trotzdem sorgt sich Tatsuya um die Sicherheit bei den Wettkämpfen, denn von seinem Major hat er beunruhigende Neuigkeiten über eine weitere aktive Terrorgruppe erhalten.

9. Alter Adel
Miyukis Test der neuen magischen Formel war erfolgreich und so machen sie sich am nächsten Tag auf den Weg zur Firma Four Leaves Technology, wo Tatsuya kein Unbekannter ist. Dort wird das Geheimnis um Taurus Silver gelüftet. Ushiyama, ein weiterer Ingenieur des Unternehmens nimmt die verbesserte Hardware entgegen und führt einen Test durch, der mögliche Schwächen der Formel aufdecken soll. Wenig später kommt es zu einem zufälligen Treffen zwischen Miyuki, Tatsuya, deren Vater und einem Angestellten der Familie, welches aus dem Ruder läuft und die zerrütteten Familienverhältnisse offenbart. Einige Tage danach steht die Busfahrt zum Quartier der Wettkämpfe bevor, doch auf der Strecke gerät ein PKW ins Schleudern und droht den Bus in einen Unfall zu verwickeln.

10. Sabotage?
Reflexartig versuchen die Schüler sich selbst und einander mittels ihrer Magien zu schützen, was um ein Haar zu einer Katastrophe ausartet, doch Tatsuya kann die unnötigen Magieformeln deaktivieren. Seine Befürchtungen, dass dies kein Unfall war, sondern ein Attentat, äußert Tatsuya nur gegenüber seiner Schwester Miyuki, um die anderen nicht zu beunruhigen. Im Abend findet die Kennenlernfeier für alle Teilnehmer des Neuner-Kampfes statt und so treffen die Schüler auch auf die Rekruten der anderen Magie-Oberschulen. Während die Party im vollen Gange ist, bemerkt Mikihiko, der im Park seine Geister-Magie trainiert, drei Gestalten, die nichts Gutes im Sinn haben und vermutlich einen Anschlag auf die Schüler verüben wollen. Er versucht die Terroristen aufzuhalten, was ihm mit Hilfe von Tatsuya auch gelingt.

11. Die Wettkämpfe beginnen
Die Terroristen werden Tatsuyas Major Kazama übergeben und die Wettkämpfe können ohne weitere Vorkommnisse beginnen. So starten am 3. August die Vorrunden und viele zeigen schon jetzt, was sie physisch und magisch auf dem Kasten haben. Nach einigen Disziplinen wird Tatsuya zu seinem Major gerufen - seine hohe Stellung im Militär wird immer deutlicher und bei den Treffen der hochrangigen Militärs wird die Problematik um die Terrorgruppe “No Head Dragon” erörtert, die für den beinahe Anschlag der letzten Nacht verantwortlich sein soll. Ihm bleibt fast keine Zeit für eine Verschnaufpause, da er außerdem die CADs für viele seiner Mitschüler justieren und feinstellen muss.

12. Unfall beim Battle Board
Mari Watanabe tritt beim Battle Board gegen starke Gegner an, doch alle sehen gute Chancen für einen Sieg. Der Punkteabstand ist mittlerweile so knapp, dass sich die Erste Magieoberschule ernsthafte Gedanken um den Gesamtsieg macht und alle möglichen Szenarien durchgeht, wie der Sieg doch noch errungen werden kann. Doch dann kommt es zu einem Unfall bei einem Wettkampf, bei dem Mari Watanabe schwer verletzt wird. Der Unfallvorgang schürt bei Tatsuya Zweifel, weshalb er sich die Überwachungsvideos ansieht und einige seiner Mitschüler zu Rate zieht. Schnell fällt der Verdacht auf ein manipuliertes CAD.

Design und Extras
Wer Näheres zum Design und zum Inhalt der Disc erfahren möchte, kann sich das Review zu The Irregular at Magic High School Vol. 1 - The Beginning (Blu-ray) gerne durchlesen, denn in diesen Punkten hat sich, bis auf das neue Special, nicht viel geändert .

Fazit
Langsam aber stetig nimmt der Anime an Fahrt auf und mir ist dieses Mal sehr entgegen gekommen, dass sich der Bruder/Schwester-Komplex in Grenzen gehalten hat, denn ich neige zum Fremdschämen. Zwar war in einigen Episoden der Fanservice wieder vorhanden, was allerdings in dieser Szene durchaus zur Unterhaltung beigetragen hat. Tatsuya wirkt von Episode zu Episode erwachsener, vermutlich ein Resultat der häufigen Gespräche mit seinem Major und einiger anderer Details, die ans Licht kommen. Was mir an diesem Anime wirklich gut gefällt, ist die immer passend eingespielte und abwechslungsreiche Musik. Bisher ist es eher selten vorgekommen, dass ich unbedingt wissen möchte, wie es bei diesem Anime weitergeht und mir fällt es auch schwer, mich nicht zu spoilern, doch ich bleibe standhaft. Dummerweise hege ich die Befürchtung, trotz aller erfreulichen Punkte der Story, schlussendlich enttäuscht zu werden, zu groß sind die Traumata durch andere Anime. Dessenungeachtet lässt mir die familiäre Situation Tatsuyas und seiner Schwester keine Ruhe. Einen kleinen Kritikpunkt habe ich am Ende noch: Die Untertitel brauchen eine Überarbeitung, denn es haben sich einige Fehler eingeschlichen. Nichts schwerwiegendes, aber Feinheiten, die beim Schauen der Bluray in OmU durchaus negativ auffallen können. Ansonsten kann ich, trotz anfänglicher Zweifel, absolut zum Kauf raten und KSM hat mit der Lizenzierung dieses Anime eine gute Wahl getroffen.

Details

Originaltitel: Mahōka Kōkō no Rettōsei
Land: Japan
Jahr: 2014
Regie: Manabu Ono
Bildformat: 16:9, 1.78:1 (1920x1080p)
Tonformat: Deutsch (DTS-HD MA 5.1), Japanisch (DTS-HD MA 2.0)
Untertitel: Deutsch
Extras: Grundkurs in Magie - Folge 4, Opening- und Ending-Song, Web-Trailer, Spots und Commercials, 14-seitiges Booklet mit Settings, Trailer, Bildergalerie
Genre: Anime
Laufzeit: ca. 120 min.
Altersfreigabe: Freigegeben ab 12 Jahren




Wir bedanken uns recht herzlich bei KSM Anime für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.
Neueste Beiträge
» Pokémon Sonne und Mond: Mehr neue ...vor 3 Stunden
» Talk, Talk, Talk, ... (Small-Talk)vor 1 Tag
» [Review] Litchi Hikari Clubvor 6 Tagen
» [Review] Oh...Sir!! The Insult Simul...vor 17 Tagen
» Yoshiki Hayashi zu Gast in Amsterda...vor 17 Tagen
» [Review] Eigene Apps programmieren F...vor 28 Tagen
» [Review] Assassination Classroom 2vor 1 Monat
» [Preview] Wovenvor 2 Monaten
» [Review] The Perfect Insider Vol. 2vor 3 Monaten
» [Review] The Heroic Legend of Arslan...vor 3 Monaten
Neueste Mitglieder
» JJVV3937128vor 2 Tagen
» Wuermchen2000vor 2 Tagen
» Magic4uvor 3 Tagen
» tanjachrist97vor 3 Tagen
» kkurvers001vor 3 Tagen
» Chrissi1506vor 9 Tagen
» lenavor 10 Tagen
» Tomasso123vor 16 Tagen
» fpzobelvor 17 Tagen
» Nimuevor 20 Tagen
Zufällige Artikel
Bleach - Badge Pack - Set 1
Bleach - Badge Pack - Set 1 für 2,49 EUR

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -