Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumNewsReingeschaut: Fullmetal Alchemist Brotherhood in deutscher Sprache
Reingeschaut: Fullmetal Alchemist Brotherhood in deutscher Sprache - geschrieben am 04.11.2014 - 11:12

Level 9 Administrator


Lange Zeit stand es nicht gut für Fans von Fullmetal Alchemist: Brotherhood um einen deutschen Release. Doch nun hat sich KSM Anime mehr als 5 Jahre nach seinem Start in Japan gewagt und wird den von Fans hochgelobten Anime in Deutschland, Österreich und der Schweiz ab dem 17. November 2014 in insgesamt 8 Volumes mit je 8 Folgen auf Blu-ray und DVD mit deutscher Synchronisation veröffentlichen. Der voraussichtliche, empfohlene Verkaufspreis eines Volume für eine Blu-ray liegt bei 49,99 € sowie bei 39,99 € für die DVD Variante.

Es handelt sich dabei um einen großartigen Anime, keine Frage. Zumal sich Fullmetal Alchemist: Brotherhood näher an die Manga-Vorlage hält und entsprechend von vielen Anime-Fans weltweit weitaus besser aufgenommen wurde als der Vorgänger, der sich geschichtlich auf Alleingang machte als dieser in der Produktion seine ursprüngliche Vorlage überholte. Freundlicherweise wurde uns ein Presseexemplar mit den ersten Folgen zur Verfügung gestellt, womit wir uns nun an das Werk machen die deutsche Synchronisierung im direkten Vergleich zum Original zu bewerten.

Beginnen wir mit dem Opening, bei dem es sich - wie seit langem bei Anime in Deutschland üblich - um das auch in der japanischen Originalfassung verwendete Lied handelt, in diesem Falle again der Sängerin YUI. Selbes Schicksal teilt sich das Ending mit dem Titel (Uso) der Visual Kei Rockband Sid. Lauscht man nun den deutschen Stimmen, fällt die Vertonung einiger Charaktere die nicht ganz so im Vordergrund der Geschehnisse stehen recht positiv auf, wirken hingegen die deutschen Stimmen von den Gebrüdern Elric, davon ganz besonders Edwards, eher, nun ja, "gespielt". In Sinne von, dass sich einzelne Ausdrücke von Emotionen von der Stimmlage her einfach nicht echt und eindeutig glaubwürdig anhören, sowohl im Vergleich zu den Sprechern aus Fernost, als auch als eigenes gesehen. Dennoch würde ich die Belegung nicht als schlecht bezeichnen, man hat schon mieseres gehört, aber natürlich auch besseres, und doch kann man sich diese durchaus über alle 64 Folgen anhören ohne direkt mit den Zehen an der Decke hängen zu müssen. Wer kein Fan des deutschen Sprachtons ist hat die Möglichkeit den auf der Blu-ray und DVD befindlichen japanischen Originalton zu hören und dabei selbstverständlich die deutschen Untertitel einzustellen. In dem uns vorliegenden Presseexemplar waren leider keine Untertitel vorhanden und somit kann auch keine Aussage dazu gemacht werden, es ist jedoch anzunehmen, dass diese dem Gesagten entsprechen werden. Wer möchte kann sich das erste Volume auf Amazon.de vorbestellen.
Neueste Beiträge
» Talk, Talk, Talk, ... (Small-Talk)vor 5 Tagen
» Pokémon Sonne und Mond: Mehr neue ...vor 9 Tagen
» [Review] Litchi Hikari Clubvor 15 Tagen
» [Review] Oh...Sir!! The Insult Simul...vor 26 Tagen
» Yoshiki Hayashi zu Gast in Amsterda...vor 26 Tagen
» [Review] Eigene Apps programmieren F...vor 1 Monat
» [Review] Assassination Classroom 2vor 2 Monaten
» [Preview] Wovenvor 3 Monaten
» [Review] The Perfect Insider Vol. 2vor 3 Monaten
» [Review] The Heroic Legend of Arslan...vor 4 Monaten
Neueste Mitglieder
» Whitievor 4 Tagen
» Miaureliavor 4 Tagen
» Lianevor 6 Tagen
» Solklpvor 8 Tagen
» JJVV3937128vor 11 Tagen
» Wuermchen2000vor 11 Tagen
» Magic4uvor 12 Tagen
» tanjachrist97vor 12 Tagen
» kkurvers001vor 12 Tagen
» Chrissi1506vor 18 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -