Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
WitchSpring3 [Re:Fine] - The Story of Eirudy (Nintendo Switch)
WitchSpring3 [Re:Fine] - The Story of Eirudy
© KIWIWALKS Co., Ltd All Rights Reserved
Titel
WitchSpring3 [Re:Fine] - The Story of Eirudy (Deutsch)
WitchSpring3 [Re:Fine] - The Story of Eirudy (Englisch)
魔女の泉3 Re:Fine (Japanisch)
System Nintendo Switch
Entwickler Ikinagames und Kiwiwalks
Veröffentlichung
Japan 07.12.2020
Deutschland 13.08.2021
Genres Adventure und RPG
Modus Einzelspieler
Spieler 1 Spieler
Links Offizielle Website
Altersfreigabe
USK ab 6 freigegeben
USK
PEGI 7
PEGI
Einsame Hexe im Wald sucht Liebe
Story
Tief im Nebelwald, verborgen vor den Blicken der Menschen lebt eine einsame Hexe. Ihre einzigen Freunde sind die Puppen, die ihr in ihrer Hütte Gesellschaft leisten. Verträumt lebt sie in den Tag, sammelt Zutaten für ihre Zaubertränke und zieht gegen Monster in den Kampf, deren Lebensenergie sie nutzt, um ihre Puppen zum Leben zu erwecken. Ihr trister Alltag soll sich jedoch bald sehr plötzlich ändern, als sie auf einen jungen Mann trifft und ihm das Leben rettet. Als Dank gibt er der Hexe einen Namen: Eirudy. Gemeinsam ziehen sie in ein Abenteuer, das nicht nur die Vergangenheit der Hexe offenbart sondern auch ihre Zukunft nachhaltig verändern wird.

Gameplay
Auf der Karte bewegen sich die Hexe Eirudy und die Monster, gegen die sie kämpfen kann. Es gibt also keine Zufallskämpfe und einige der Monster sind noch zu stark, um sie sofort beim ersten Besuch der Ebene besiegen zu können.
Jedes Lebewesen, das die Hexe Eirudy besiegt, lässt Lebensenergie zurück, die die Hexe absorbiert. Diese kann dann wiederum genutzt werden, um immer größere und stärkere Puppen aus dem Atelier der Hexe zum Leben zu erwecken und zu verbessern.
Die Hexe zieht mit ihren Puppen und einem Schwert in rundenbasierte Kämpfe. Jede Puppe hat einzigartige Fähigkeiten - ihre Rollen reichen von Support bis zur Offensive, die also entweder Eirudys Statuswerte verbessern oder auch direkt angreifen können. Aber auch die Hexe selbst verfügt über gute Schwertfähigkeiten und Zauber. Wie Eirudy sich entwickelt und welche ihrer Fähigkeiten stärker werden, entscheiden die Spieler:innen durch Trainingseinheiten, die Eirudy absolvieren kann. So erhöht sich zum Beispiel ihre Körperkraft oder Magie, sie lernt neue Schwertfähigkeiten oder Zauber - wie auch aus anderen Rollenspielen gewohnt.

Fazit
Das ganze Spiel hat eine verträumte, märchenhafte Atmosphäre, die durch einen Blurr-Effekt und gedeckte Farben unterstützt wird. Sie unterstreicht auch den Charakter der Heldin, die als von der Welt isolierte, stille Hexe zwar schon stark stereotyp ist, doch durch ihre kindliche Naivität und Logik wiederum auch sehr liebenswert ist. Die verträumte Atmosphäre und die damit verbundene Melancholie verändern sich Stück für Stück, desto weiter die Story fortschreitet und an Ernsthaftigkeit gewinnt. Je nach Entscheidungen an bestimmten Punkten des Spiels gibt es sogar drei verschiedene Enden.
Die Anime-Artworks der Zwischensequenzen sind super schön und die Sprites der Figuren sind sehr niedlich. Ich könnte der kleinen Hexe stundenlang dabei zusehen, wie sie Liegestütze und Schwerttraining macht. Die Grafik insgesamt ist aber eher minimalistisch gehalten.
Das Kampfsystem macht Spaß, da der Kampfstil (ob mit Puppen, solo, mit Schwert oder Magie) durch Eirudys vielfältige Skillmöglichkeiten sehr variabel ist und zum Ausprobieren einlädt.
Durch sehr kleine Kartenabschnitte und wenig Abwechslung ist es auch nicht möglich, viel in der Welt neben der Story zu erkunden. Oft ist es auch schwer, zu verstehen, was als nächstes getan werden muss, um die Geschichte voran zu bringen und es artet in einem von einam bekannten Punkt zum nächsten rennen, um zu schauen, ob ein Event triggert, aus.

Insgesamt erfindet WitchSpring3 weder Gameplay noch Story von Rollenspielen neu, macht aber trotzdem Spaß für nebenbei. Ganz warm werden konnte ich aber persönlich weder mit der Story, der Welt noch den Charakteren, es fehlt dieses gewisse Etwas, das mich bei anderen Spielen komplett in seinen Bann zieht.

verfasst am 15.09.2021 von Bellathea
Bewertung

Neueste Beiträge
» Alte Mangas vor 16 Stunden
» Win Zugaben Unsinn oder praktisch vor 15 Tagen
» Photo Contest - Gewinne einen 50 EU... vor 22 Tagen
» [Review] WitchSpring3 [Re:Fine] - Th... vor 1 Monat
» Paranormale erlebnisse vor 1 Monat
» Deine Superfähigkeit?! vor 1 Monat
» Bild, rotieren, wie? vor 1 Monat
» [Review] DOG MAN 7 - Wem die Pauseng... vor 3 Monaten
» [Review] Die Welt in allen Farben - ... vor 3 Monaten
» Diabetes vor 3 Monaten
Neueste Mitglieder
» Jessivor 13 Stunden
» Micchivor 4 Tagen
» Miavor 4 Tagen
» sbaersvor 7 Tagen
» 9t4nekvor 11 Tagen
» Richardvor 12 Tagen
» Assassiatevor 13 Tagen
» CapybaraSanvor 14 Tagen
» diadasvor 19 Tagen
» Nischnischvor 20 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Hinweis: Um Dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, werden von uns sogenannte Cookies gesetzt. Durch die Nutzung unserer Website stimmst Du dem zu. Nähere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.  Hinweis schließen.