Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy (PlayStation 4)
Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy
© KOEI TECMO GAMES CO., LTD.
Titel
Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy (Deutsch)
Atelier Ryza 2: Lost Legends & the Secret Fairy (Englisch)
Raiza no Atorie 2: Ushinawareta Denshō to Himitsu no Yōsei (Japanisch)
ライザのアトリエ2 ~失われた伝承と秘密の妖精 (Japanisch)
Adaptiert von Original
System PlayStation 4
Entwickler Koei Tecmo
Veröffentlichung
Japan 03.12.2020 von Koei Tecmo
Deutschland 26.01.2021 von Koei Tecmo
Genres RPG
Modus Einzelspieler
Spieler 1 Spieler
Links Offizielle Website
Altersfreigabe
USK ab 12 freigegeben
USK
Auf zu neuen Ufern
Story
Drei Jahre sind nach Ryzas ersten Abenteuern auf der Insel Kurken vergangen. Ryza ist als einzige ihrer Freunde in ihrer Heimat geblieben, als sie eines Tages ein Brief vom Festland erreicht. Tao berichtet darin von geheimnisvollen Ruinen, die er nahe der Hauptstadt entdeckt hat und von einer möglichen Verbindung zur Alchemie. Auch ein geheimnisvoller Stein, der in dem Besitz der Fürstenfamilie der Insel ist, scheint damit in Verbindung zu stehen. Ryza macht sich also voller Tatendrang auf in die große Hauptstadt des Landes.
Vor ihr tut sich eine völlig neue Welt auf mit neuen und alten Charaktern und jeder Menge neuen Rezepten für Alchemie.


Gameplay
Die neue große Welt lässt viel Platz für Erkundungen, Monsterkämpfe und Zutaten sammeln.
Neben der Hauptquest lassen sich auch viele kleine Nebenaufträge für Bewohner*innen der Stadt erledigen. Aber auch das schwarze Brett - bekannt aus den anderen Teilen der Atelier-Reihe - mit kleinen Quests ist zurück, das im ersten Teil der Ryza-Reihe gar nicht vorkam. Durch verschiedene Aufgaben kann Ryza ihren Ruf bei der Stadtbevölkerung erhöhen und so an noch schwierigere Aufgaben kommen, die natürlich auch bei Erfüllung besser belohnt werden.
Ryzas neues Atelier in der Hauptstadt lässt sehr modern anmuten und kann vollkommen neu dekoriert werden - inklusive Tapete, Bodenbelag und Möbel.

Die Kämpfe im Atelier Ryza 2 werden im Vergleich zum ersten Teil sogar noch ein bisschen dynamischer. Ryza und ihre Freund*innen sammeln Punkte beim Kämpfen, die für Spezialskills oder Itemeinsatz ausgegeben werden können. Ab und zu sagen die Kampfgefährt*innen sogar, was Ryza tun soll, damit eine mächtige Kombo entfesselt werden kann. Mit jeder eingesetzten Spezialfähgikeit steigt die Kampflevel-Leiste. Wenn diese ein Level aufsteigt, können noch mehr Punkte auf einmal gesammelt werden, um mehrere Skills direkt nacheinander einsetzen zu können. Obwohl es sich nach wie vor um ein rundenbasiertes taktisches Kampfsystem handelt, ist es durch Geschwindigkeit und verschiedene Angriffsmöglichkeiten sehr actionreich.

Auch bei ihren Erkundungen in der Spielewelt ist Ryza deutlich agiler geworden - sie kann klettern, schwimmen und sich durch Ritzen quetschen. So kommt sie auch in die entlegensten Ecken der Spielwelt.

Das größte neue Spielelement, das in Atelier Ryza 2 dazukommt, sind Ruinen-Erkundungen. Rund um die Hauptstadt hat Tao verschiedene Ruinen ausfindig gemacht, die es zu untersuchen gilt. Dafür gilt es, in den Ruinen unterschiedliche Hinweise zu finden und miteinander zu kombinieren, um die Geschichte hinter der Ruine zu ergründen.


Fazit
Der Zeitsprung hat allen Charaktern sehr gut getan, sie konnten sich weiterentwickeln und alle neue Motivationen entwickeln, um die Story voranzutreiben. Der Wechsel vom Landleben zum Stadtleben ist besonders für Spieler*innen des ersten Teils richtig gut gestaltet worden. Man erlebt quasi einen Kulturschock, sobald Ryza die ihre kleine Insel verlässt und die große Stadt betritt. Viele Menschen, große Häuser und modernen Lebensstil muss die Protagonistin nun erstmal verdauen.
Auch die Wiesen, Felder, Berge und Höhlen, die Ryza besucht, um Materialien zu sammeln und Monster zu besiegen, sind deutlich gewachsen. Das macht Lust auf mehr und gibt Spieler*innen nahezu ein Open-World-Gefühl. Bunte, märchenhafte Welten - wie von der Atelier-Rehe gewohnt - nehmen Spieler*innen gefangen und lassen das Abenteuer sehr lebendig werden.
Insagesamt hat das Spiel auch einen sehr angenehmen Schwierigkeitsgrad. Es ist nicht zu einfach, sodass es sich von Start bis Ende durchrushen lässt, allerdings muss auch nicht zu viel gegrindet werden, um Bosse besiegen zu können.

Viel Zeit müssen Spieler*innen allerdings auch für die Weiterentwicklung von Ryzas Alchemie-Fähigkeiten investieren, um ihr Rezept-Repertoire zu entwickeln und passable Gegenstände für den Kampf herstellen zu können.
Wie schon im ersten Teil ist es sehr angenehm, eine Alchemistin im Team zu haben, die nicht nur Support leistet wie in vergangenen Teilen, sondern selbst auch mit einer Waffe ordentlich Schaden austeilen kann.

Insgesamt ist Atelier Ryza 2 schon wie sein Vorgänger eins der stärksten Spiele der Atelier-Reihe durch die große Welt, viele Erkundungs- und Alchemie-Möglichkeiten. Auch wenn die Charaktere nach wie vor ein wenig steif und stereotypisch sind, ist Ryza eine ganz normale Alltagsheldin, die ihre kleinen eigenen Abenteuer erlebt, ohne die Welt dabei retten zu müssen. Das macht Atelier Ryza sehr angenehm und ein schönes "wholesome"-Erlebnis.
Ich persönlich schätze es auch sehr, dass die drängende Zeitkomponente aus den neuen Atelier-Spielen gestrichen wurde. Es nimmt den Stress und macht das Spielerlebnis wesentlich weniger frustrierend.

verfasst am 05.02.2021 von Bellathea
Bewertung

Neueste Beiträge
» [Anime] Anime-Simulcasts im Frühlin... vor 5 Tagen
» [Manga] Manga-Mai 2021 vor 6 Tagen
» [Review] Made in Abyss: Seelen der F... vor 11 Tagen
» Koreanische Indie Web-Serie Interfo... vor 12 Tagen
» So richtig tolle AMVs vor 21 Tagen
» sdrastié vor 29 Tagen
» [Manga] Manga-April 2021 vor 1 Monat
» Nützliche Tools für Webdesigner u... vor 2 Monaten
» Word of Honor vor 2 Monaten
» The Yin-Yang Master: Dream of Etern... vor 2 Monaten
Neueste Mitglieder
» Chiyovor 1 Tag
» TamamoSamavor 1 Tag
» Zuukivor 3 Tagen
» 19Mogura85vor 3 Tagen
» Bingovor 4 Tagen
» Charlynevor 8 Tagen
» JonathanKratzvor 8 Tagen
» Kurumuvor 10 Tagen
» BEN95vor 11 Tagen
» tnals13vor 12 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Hinweis: Um Dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, werden von uns sogenannte Cookies gesetzt. Durch die Nutzung unserer Website stimmst Du dem zu. Nähere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.  Hinweis schließen.