Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumNews[Review] Violet Evergarden - St. 1 Vol. 1
[Review] Violet Evergarden - St. 1 Vol. 1 - geschrieben am 24.08.2018 - 23:45
Dr. cult. trol. SunFish

Level 11 Moderator


Am 10. August erschien die erste Volume von Violet Evergarden als Limited Special Edition bei Universum Film auf Blu-ray und DVD. Begebt euch zusammen mit einem reizenden Hauptcharakter auf die Suche nach der wahren Bedeutung des Wortes „Liebe“!

©2017 Kana Akatsuki, Kyoto Animation / Violet Evergarden Production Committee
©2017 Kana Akatsuki, Kyoto Animation / Violet Evergarden Production Committee
©2017 Kana Akatsuki, Kyoto Animation / Violet Evergarden Production Committee
©2017 Kana Akatsuki, Kyoto Animation / Violet Evergarden Production Committee
© 2017 Kana Akatsuki, Kyoto Animation / Violet Evergarden Production Committee

Inhalt
In einem fiktionalen europäischen Ländergebilde erholt sich der Staat Leidenschaftlich von den Nachwehen des Krieges. Eine junge Waise erwacht im Krankenhaus und wird von ihrem ehemaligen Vorgesetzten Hodgins abgeholt. Im Krieg verlor sie beide Arme und besitzt nun metallene Prothesen. Hodgins hat eine Familie für Violet ausfindig gemacht, die sie bei sich aufnehmen würde, doch das Mädchen, das mehr Maschine als Mensch ist, kann sich nicht aus dem Bedürfnis nach militärischer Struktur befreien. Doch nicht nur die Kriegstraumata belasten das Mädchen, sondern auch der Verlust eines jungen Mannes, der ihr Worte auf den Weg mitgegeben hat, die sie nicht versteht.

Episode 1
Im Krankenhaus erfährt Violet, dass der Krieg vorbei ist und der Frieden Einzug hält. Violet erkundigt sich nach ihrem Major Gilbert, dem sie sehr zugetan war, doch erhält keine Antwort auf die Frage, wo er sich aufhält. In der Stadt Leiden hat Hodgins bereits alles für ein normales Leben vorbereitet und stellt Violet ihren Adoptiveltern vor, doch ihr ist es nicht möglich ein Leben unabhängig vom Militär zu leben. Das junge Mädchen ist eine indoktrinierte und traumatisierte Kindersoldatin. Hodgins hat eine Firma gegründet, die Briefe austrägt und von sogenannten AKORA schreiben lässt. Während Violet zunächst in der Briefsortierung arbeiten soll, wird schnell ihr Interesse am Beruf der Autonomen Korrespondenz Assistentin geweckt, die die analphabetische Bevölkerung im Verfassen von Briefen unterstützen. Doch nicht nur das ist die Aufgabe einer AKORA. Sie findet auch die richtigen Worte, um Liebe zu gestehen oder Geschäftsbeziehungen positiv zu bestärken. Violet hofft, dass sie durch diesen Beruf die Bedeutung der Worte „Ich liebe dich“ versteht.

Episode 2
Violet wird Teil des Departements und darf an der Ausbildung zur AKORA teilnehmen, trifft jedoch auf Widerstand. Violet versteht weder Empathie noch Emotionen, ist aber eine schnelle Schreiberin. Nach einem vermeintlich romantischen Brief, den Violet verfasst hat, kommt es zum Streit zwischen der Kundin und dem Empfänger, woraufhin Violet gefeuert werden soll. Hodgins verhindert dies und meldet Violet bei einem Training für angehende AKORA an. Cattleya, die Chefin des Departements, erfährt von Hodgins mehr über Violet und das Verbleiben von Gilbert.

Episode 3
In dem Kurs für angehende AKORA freundet sich ein junges Mädchen mit Violet an, über das wir in dieser Episode mehr erfahren. Violet steht nicht nur vor der Aufgabe die Prüfung zur AKORA zu bestehen, sondern auch einen Brief zu verfassen, der Luculia und ihren Bruder wieder zusammenbringt.

Grafik | Synchronisation
Kyoto Animation hat ganze Arbeit im Verzichten auf 3D-Modelle geleistet, was dem Anime sehr gut tut. Der Detailreichtum der Episoden ist mit den Filmen des Studio Ghibli vergleichbar. Diese Details der Animation lassen den Anime noch besser wirken, denn hier stecken große Teile der Geschichte verborgen in kleinen Gesten. Dies ist vor allem für die kleinen Einblicke ins Leben der Nachkriegsbevölkerung wichtig, die durch die Verliebtheit zum Detail niemals kitschig oder klischeehaft wirken. Die Animationen zeigen nicht nur die Entwicklung des Hauptcharakters, sondern auch große Aufnahmen, die den Handlungsverlauf unterstützen. Die Szenenübergänge erinnern dabei schon fast an ganz großes Kino oder an wohl geplante Theaterstücke, in welchen kleinste Bewegungen die Inszenierung vorantreiben. Das Synchronstudio SDI Media Germany GmbH, München hat dabei ganze Arbeit geleistet und kann die emotionale und melancholische Stimmung durch eine sehr gute Besetzung unterstützen. Paulina Rümmelein macht einen fantastischen Job als Violet und ich habe ihr sehr gerne zugehört. Auch bekannte Sprecher wie Karim El Kammouchi sind wieder mit am Start und ergänzen den Anime sehr gut.

©2017 Kana Akatsuki, Kyoto Animation / Violet Evergarden Production Committee
©2017 Kana Akatsuki, Kyoto Animation / Violet Evergarden Production Committee
©2017 Kana Akatsuki, Kyoto Animation / Violet Evergarden Production Committee
©2017 Kana Akatsuki, Kyoto Animation / Violet Evergarden Production Committee

©2017 Kana Akatsuki, Kyoto Animation / Violet Evergarden Production Committee

Fazit
Der Anime Violet Evergarden ist eine Achterbahn der Gefühle – bereits in diesen drei Episoden wird man förmlich von der Geschichte verschluckt und kann sich in die Charaktere hineinfühlen. Neben einem guten Maß an Sci-Fi und Steampunk, die das Universum um Violet ausfeilen, bietet der Anime einen Blick auf das, was technisch und qualitativ möglich ist. Dieser Anime ist nichts für nebenbei, ihr solltet ihm volle Aufmerksamkeit schenken und die Geschichte sowie den Soundtrack genießen. Der farbenfrohe Anime hinterlässt viele offene Fragen, die sich aber bei der Detailverliebtheit bestimmt im Laufe der Episoden noch klären. Dieser Anime verbindet die Fragen des Lebens mit einer guten Portion Fiktion und kann alle Altersgruppen ansprechen. Auch wenn auf dieser Volume nur drei Episoden vorhanden sind, so machen diese Lust auf mehr. Dieser Anime ist eine Perle auf allen Ebenen, denn er bietet Kunst für Augen und Ohren. Im Grunde kann der Zuschauer bereits bei der ersten Episode erkennen, ob dieser Anime und die Geschichte etwas für seinen Geschmack sind. Es handelt sich um eine klassische Story über eine KI, die versucht Gefühle zu entwickeln und zu verstehen. Das Erzähltempo ist eher langsam und es wird sehr viel Wert auf Details und vor allem das Setting gelegt. Ich kann diesen Anime auf jeden Fall empfehlen und finde es ausgezeichnet, dass die Universum Film GmbH dieses Schmuckstück in sein Programm aufgenommen hat.


>>Blu-ray auf Amazon
>>DVD auf Amazon

Details
Originaltitel | Titel: Vaioretto Evāgāden | ヴァイオレット・エヴァーガーデン
Filmtitel: Violet Evergarden
Land: Japan
Jahr: 2018
Regie: Taichi Ishidate
Formate: DVD | Blu-ray
Untertitel: Deutsch
Genre: Action, Fantasy
Laufzeit: ca. 69 Minuten
Altersfreigabe: Freigegeben ab 12
Verpackung: Klappdeckelschachtel mit Tray, O-Card
Extras: Artcards (3 Stück), Booklet (40 Seiten), Imageboards (3 Stück), Japanische Kinotour Teil 1 (OmU), Textless Opening & Ending
Veröffentlichung: 10.08.2018
Publisher: Universum Anime

Wir bedanken uns recht herzlich bei Universum Anime für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplars.
Neueste Beiträge
» [Review] ATOM THE BEGINNING Vol. 1 vor 3 Stunden
» Leckere Rezepte für jeder !! vor 6 Stunden
» Was hört ihr gerade? vor 3 Tagen
» Assoziationskette vor 4 Tagen
» Welche Tiere mögt ihr? vor 6 Tagen
» Talk, Talk, Talk, ... (Small-Talk) vor 9 Tagen
» [Review] Fireworks: Alles eine Frage... vor 19 Tagen
» [Review] Drifters: Battle in a Brand... vor 21 Tagen
» Was liest ihr zur Zeit? vor 23 Tagen
» [Anime] Empfehlungen vor 1 Monat
Neueste Mitglieder
» Ozge0507vor 2 Stunden
» wuschelvor 2 Tagen
» slavnikvor 4 Tagen
» hcsmvvor 5 Tagen
» Chanivor 6 Tagen
» Jxlxavor 7 Tagen
» nemunekovor 8 Tagen
» Lea0912vor 9 Tagen
» sgbwvor 14 Tagen
» MissMimmivor 1 Monat
Zufällige Artikel
Kirby - Spielkarten - Blau
Kirby - Spielkarten - Blau für 7,99 EUR

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Hinweis: Um Dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, werden von uns sogenannte Cookies gesetzt. Durch die Nutzung unserer Website stimmst Du dem zu. Nähere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.  Hinweis schließen.