Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?
Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon?
Titel
Is It Wrong to Try to Pick Up Girls in a Dungeon? (Englisch)
ダンジョンに出会いを求めるのは間違っているだろうか (Japanisch)
Danjon ni Deai o Motomeru no wa Machigatteiru Darō ka (Japanisch)
Typ TV-Serie
Synonyme Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou ka, DanMachi, Familia Myth
Studios J.C. Staff
Veröffentlichung
Japan 13 Folgen, je etwa 24 Minuten (04.04.2015 - 27.06.2015)
Genres Action, Adventure, Comedy, Fantasy und Romance
Tags Fanservice
Regie Yoshiki Yamakawa
Autor Hideki Shirane
Musik Keiji Inai
Links Offizielle Website (Japanisch)
Auf in den Dungeon!
Abenteurer und ein Dungeon voller Monster, sowie viele Mädchen mit großen Brüsten... mehr braucht ein Shounen-Anime nicht... oder doch?

Worum geht es?
Bell Cranel ist ein junger Abenteurer, der in einer Welt lebt, die einem MMORPG ähnelt. Mitten in seiner Heimatstadt steht ein Turm, der zigtausend Monster auf verschiedenen Ebenen beherbergt, eine Einladung an alle (möchtegern) Abenteurer. In dieser Welt gibt es so genannte Familia, denen die Abenteurer zugehörig sind (quasi Gilden), und jede Familia hat einen Gott/Göttin an ihrer Spitze.
Hestia nennt sich die Göttin der Familia, der Bell angehört, er ist nebenbei bemerkt auch das einzige Mitglied.
An seinem ersten Tag im Dungeon begegnet Bell einem wildgewordenen Minotaurus, der ihn beinahe tötet, gerettet wird Bell aber zum Glück von Aiz Wallenstein, der "Schwertprinzessin", der Bell fortan nacheifern will...

Das ist also die Ausgangssituation des Animes, Bell wird im Laufe der Serie also noch viele Freunde treffen, Monster besiegen und Stufe(n) aufsteigen.

Beurteilung
Das Setting des Animes ist so vielversprechend! Auch das Level- und Skillsystem sind innovativer als bei manch anderen MMORPGs/Animes, allerdings mangelt es meiner Meinung hier an dem Rest.
Der Anime fängt gut an, obwohl Hestia mir schon nach einigen Folgen sehr auf die Nerven gefallen ist... Die Geschichten der Charaktere, die Bell trifft, könnten stereotypischer nicht sein, die Kämpfe, die er bestreitet, gehen natürlich immer gut für ihn aus... Die meisten Mädchen haben derart große Brüste, dass es sie beim Kämpfen behindern müsste (naja, Hestia muss ja nicht kämpfen...)
All das ist Kritik, die man vermutlich an vielen derartigen Animes anbringen kann, mich hat es aber gegen Ende wirklich gestört.
Apropos Ende: es ist eine Art Cliffhanger und es bleiben schon von vorherigen Folgen dermaßen viele Fragen offen, weshalb ich mich frage, warum nur 12 Folgen? Ist der Anime so schlecht gelaufen? Eventuell werden ja die offenen Fragen im noch laufenden Manga geklärt, den ich aber bis dato noch nicht gelesen habe.

Ich finde den Anime nicht schlecht, man kann ihn durchaus gesehen haben und er ist ganz nett, aber ich hätte mir nach den ersten Folgen wirklich mehr davon erwartet und bin ein bisschen enttäuscht.

verfasst am 04.01.2016 von Bellathea
Bewertung

Neueste Beiträge
» The Neverending Topic vor 16 Stunden
» Steam: Summer Sale 2017 vor 6 Tagen
» Pokémon RPG für die Nintendo Swit... vor 14 Tagen
» [Review] Ghost in the Shell - ARISE:... vor 29 Tagen
» [Review] Death Parade Vol. 3 vor 2 Monaten
» New Nintendo 2DS XL ab 28. Juli vor 2 Monaten
» [Review] Death Parade Vol. 2 vor 3 Monaten
» Homosexualität vor 3 Monaten
» [Review] Ghost in the Shell - ARISE:... vor 3 Monaten
» Super Mario Run für Android vor 3 Monaten
Neueste Mitglieder
» jonnejvor 13 Tagen
» Sailorneptunvor 1 Monat
» Snake1901vor 2 Monaten
» Igachanvor 2 Monaten
» Kuraikovor 2 Monaten
» Isayajinvor 2 Monaten
» qinxxvor 3 Monaten
» Yuki29vor 3 Monaten
» MiyuSoravor 3 Monaten
» romy1501vor 3 Monaten
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -