Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
Die Informationen die Du aufrufen möchtest,
sind nicht für Personen unter 16 Jahren geeignet.

Bitte bestätige, dass Du berechtigt bist, auf diese Inhalte zuzugreifen.

Laughing Under the Clouds Gaiden
Laughing Under the Clouds Gaiden
© KarakaraKemuri/MAG Garden © NTV,VAP
Titel
Unterm Wolkenhimmel - Laughing Under the Clouds Gaiden (Deutsch)
Laughing Under the Clouds Gaiden (Englisch)
Donten ni Warau Gaiden (Japanisch)
曇天に笑う 外伝 (Japanisch)
Typ OVA
Synonyme Cloudy Laugh
Adaptiert von Manga
Studios Wit Studio
Veröffentlichung
Japan 3 OVAs (je etwa 60 Minuten) (02.12.2017 - 01.09.2018)
Deutschland 3 OVAs (je etwa 60 Minuten) bei Universum Film (12.07.2019)
Genres Action und Supernatural
Tags Historical
Zielgruppe Shōjo
Regie Tetsuya Wakano
Autor Eiji Umehara
Musik Yutaka Yamada
Links Offizielle Website (Japanisch)
Klärt viele Fragen
Die drei Geschichten befassen sich mit Geschehnissen aus der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der Beteiligten. In Gaiden versucht Tenka herauszufinden, ob er den Wünschen und dem Erbe seines Vaters gerecht werden konnte. Außerdem wird erläutert, wie Isuke Teil der Kumos wurde und erfahren mehr über seinen Clan.

Eines muss vorab gesagt werden: Es macht nicht viel Sinn die OVAs anzusehen, wenn die Serie unbekannt ist - zumindest geht es mir so. Zusammen mit Log Horizen war es einer der ersten Anime, die ich auf Viewster angesehen habe. An mir ging es völlig vorüber, dass es zu diesem fantastischen Anime noch OVAs gibt. Um so mehr habe ich mich gefreut, dass ich die aufpolierten Charaktere in diesen Filmen bewundern und ein weiteres Mal mit ihnen leiden konnte.

Ab hier Spoiler!

Inhalt - Neues Zeitalter:
Kurz nach dem Sieg über Orochi, soll das berüchtigte Gefängnis nach Hokkaido verlegt werden. Für die drei Kumo Brüder kehrt langsam Ruhe ein, doch Tenka hadert mit seinem Leben und seinen Entscheidungen. Auch der Verlust ihres Freundes Isuke ist für sie nur schwer zu ertragen. Tenka wird depressiv und sondert sich immer mehr von seinen Brüdern ab, reagiert aggressiv und sucht Antworten am Grab seiner Eltern. Doch die kalten Steine können ihm keinen Rat geben. Kiiko versucht den jüngeren Brüdern zu erklären, was Tenka für Entscheidungen für sie getroffen hat, als er noch ein Mitglied der "Wölfe" war.

Inhalt - Tödliches Ritual:
Im Englischen heißt der Titel The Double-Headed Fuuma, der meines Erachtens etwas besser gewählt wurde. Isuke hat einen Zwillingsbruder, Isame, der eigentlich nach der Geburt hätte getötet werden sollen. Die Eltern versteckten den zweiten Sohn. Der Clanchef der Fuma ist ein Tyrann und treibt die Familien unter dem Deckmantel der Tradition an den Abgrund. Die Fuma, Gefolgsleute des Orochi, sind starke Ninja, die nicht von Natur aus das markante weiße Haar besitzen. Der Clanchef führt ein altes Ritual ein, um nur die stärksten Krieger um sich zu scharen. Dazu muss der Krieger ein Familienmitglied töten, das zuvor ausgewählt wird. War der Mord erfolgreich, werden sie in eine Kiste eingesperrt, um als vollständiger Fuma wiedergeboren zu werden.

Geheimes Experiment:
Die "Wölfe" wurden aufgelöst und Tenka begibt sich auf Reisen. Doch Unruhe macht sich in Shiga breit, denn ein Mutant greift Soramaru an. Wie Tenka war er Teil des Orochi-Experiments. Es liegt die Befürchtung nahe, dass ehemalige Mitglieder der "Wölfe" involviert sind.

Musik, Synchronisation und Grafik
Die Musik ist sehr gelungen und passt zu den emotionalen Situationen ohne diese zu überladen. Auf die Synchronisation war ich sehr gespannt. Ich hatte mir extra alte Szenen aus dem Anime angesehen, um zu hören, inwiefern sich die Synchronsprecher unterscheiden und ob sie passen. Die Wahl der deutschen Synchronsprecher ist exzellent! Am besten gefällt mir aber, dass die Charaktere rundum erneuert wurden. Der Bishounen-Touch steht dem Anime ausgezeichnet und hat mein Auge durchaus erfreut.

Fazit:
Beim ersten Film habe ich mich noch über FSK 16 gewundert, doch spätestens ab dem zweiten Film war mir klar, dass es absolut gerechtfertigt ist. Der Anime hat es bereits in der Serie geschafft, dass wirklich emotionale Ereignisse ohne eine Spur von Melodramatik dargestellt werden konnten und dass er vor allem Überraschungen besitzt. Die Geschichten werden aus verschiedenen Perspektiven erzählt, was dem Zuschauer natürlich mehr Informationen gibt, allerdings untergräbt es im ersten Film die Zerrissenheit Tenkas und schwächt seinen desolaten Zustand zu sehr ab. Möglicherweise lag es auch an der etwas schnellen Erzählweise, trotzdem konnten die Emotionen der Charaktere ergründet werden. Tenka mimt manchmal den geistig umnachteten und nicht zurechnungsfähigen großen Bruder, der nur Unsinn im Kopf hat, dabei will er seine kleine Brüder nur zum Lachen bringen oder auf andere Gedanken, damit sie die Last der Familie nicht schultern müssen. Wichtig für den Zuschauer ist, dass man sich auf die Geschichte einlässt und das heißt hier, die Ansprüche der Eltern an den Erstgeborenen zu berücksichtigen und welche Macht Eltern auch über ihre erwachsenen Kinder noch im Tod haben. Tenka wird davon förmlich zerfressen, denn in seiner gegenwärtigen gesundheitlichen Situation sieht er sich nicht mehr als berechtigten "Clanchef", denn er kann seine Brüder nicht mehr schützen. Vor allem die ersten Filme zeigen, warum Tenka und Isuke bestimmte Entscheidungen getroffen haben oder treffen mussten. Gefangen in dem Clan und unfähig dem ganzen zu entfliehen, versucht Isukes Vater trotzdem beide Brüder zu schützen. Isukes Geschichte lässt nur Vermutungen darüber zu, wie viel die Kumo Brüder ihm bedeutet haben müssen und was seine Entscheidungen emotional gekostet haben. "Tödliches Ritual" ist sehr aufwühlend und nichts für schwache Nerven, auch wenn verhältnismäßig wenig Blut fließt, so ist der Psychoterror, den die Personen erleiden, immens. Während der dritte Film der Story zum Abschluss noch das Sahnehäubchen aufsetzt, beschäftigen sich die beiden Vorgänger mit den Hauptcharakteren, die ihr jetziges Leben in Frage stellen. Ich kann die Filme für Fans der Serie absolut empfehlen und rate auch anderen, dass sie einen Blick in den Anime wagen oder sich vielleicht sogar die Manga Kazé kaufen!

verfasst am 05.08.2019 von SunFish
Bewertung

Neueste Beiträge
» Talk, Talk, Talk, ... (Small-Talk) vor 1 Tag
» The Neverending Topic vor 1 Tag
» Assoziationskette vor 1 Tag
» Sage was über die Person über dir... vor 4 Tagen
» Glaubt ihr an wahre Liebe? vor 14 Tagen
» Kann man mit Kryptowährung Geld ve... vor 19 Tagen
» Leckere Rezepte für jeder !! vor 22 Tagen
» Welche Tiere mögt ihr? vor 22 Tagen
» Lieblingsfach vor 22 Tagen
» [Game] WAR PARTY vor 23 Tagen
Neueste Mitglieder
» earny1990vor 2 Stunden
» Tom97vor 10 Stunden
» maitai3035vor 14 Stunden
» Bradbuettvor 1 Tag
» Mojo70vor 1 Tag
» moshingcarryvor 2 Tagen
» KazukiHibikivor 5 Tagen
» Fabivor 6 Tagen
» Linavor 7 Tagen
» Muz051097vor 7 Tagen
Zufällige Artikel
Dr. Slump - Tasse - Genius
Dr. Slump - Tasse - Genius für 5,99 EUR

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
Hinweis: Um Dir ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, werden von uns sogenannte Cookies gesetzt. Durch die Nutzung unserer Website stimmst Du dem zu. Nähere Informationen findest Du in unserer Datenschutzerklärung.  Hinweis schließen.