Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumNewsPokémon GO: In deutschen App Stores verfügbar
Pokémon GO: In deutschen App Stores verfügbar - geschrieben am 13.07.2016 - 13:14
Dr. cult. trol. SunFish

Level 10 Moderator

Seit wenigen Stunden ist das AR-Game nun auch in den deutschen App Stores verfügbar. Endlich könnt ihr offiziell auf die Jagd nach Pokémon gehen und müsst keine Angst mehr haben, dass es zu einer Sperre kommt. Startet euer Abenteuer und schnappt sie euch alle! Am Ende des Beitrags findet ihr die Links zu den Stores.

Bereits eine gute Woche ist das Spiel in Nordamerika und Australien erhältlich und erfreut sich dort großer Beliebtheit. Die ein oder andere Satire-News amüsiert schon die Nutzer und Beobachter des Games. Leider stand noch nicht fest, wann die App in Deutschland erscheinen würde, doch Tricks machten es möglich, das Game vor dem offiziellen Erscheinungstermin zu spielen. Android-Nutzer konnten einfach eine APK-Datei herunterladen und installieren, während iPhone-Nutzer ein Apple-Konto der USA oder Australien verwenden mussten. Aufgrund des unerwartet hohen Interesses am Spiel, waren die Server schnell überlastet und der Start für Deutschland und einige andere Länder lag vorerst auf Eis. Doch nun ist es soweit!

Funktionen

Vorerst könnt ihr euch auf die Suche nach 151 Pokémon begeben und sie in allen möglich Regionen in eurer Umgebung finden. Beachtet unbedingt, dass einige Pokémon-Typen zu bestimmten Tageszeiten auftauchen oder sich in bestimmten Gegenden befinden. So werdet ihr in der Stadt hauptsächlich auf Pokémon des Typs Normal und Käfer stoßen, während ihr an Seen häufiger auf Sterndu und Jurob trefft. Natürlich verirrt sich das ein oder andere Pokémon auch zu euch in die Gegend.

Pokéstops: Ganz geschickt hat Niantic die Quellen anderer Spiele angezapft und ihre Bilder verwendet (u.a. Ingress), um die Pokéstops zu integrieren. An Pokéstops erhaltet ihr Items und Erfahrungspunkte. Zu den Items gehören Pokébälle, Tränke, Beleber, Beeren und auch Eier. Seltener gibt es Hyperbälle, andere Tränke oder weitere Items. Die Zeit bis ein Pokéstop wieder aktiv wird liegt manchmal unter einer Minute oder auch länger. Pokéstops sind an Denkmälern zu finden oder wichtigen Orten des öffentlichen Lebens, auch Spielplätze.

Eier: Um Eier zum Schlüpfen zu veranlassen, müsst ihr euch eine bestimmte Anzahl von Kilometern bewegen, doch das unterliegt weiteren Bedingungen. Euer GPS muss durchgehend gut funktionieren, sonst kann es passieren, dass eure Wegstrecke nicht gezählt wird. Des Weiteren wird die Strecke nicht gezählt, wenn ihr euch zu schnell bewegt (meines Erachtens nach darf es nicht schneller als 20-25km/h sein). Es gibt Eier mit 2km, 5km und 10km Brutstrecke.

Pokémon: Pokémon entwickeln sich in diesem Spiel nicht durch das Erreichen eines bestimmten Levels, sondern durch das Verabreichen von Bonbons. Fangt ihr Pokémon doppelt, dann erhaltet ihr Bonbons, z. B. Taubsi-Bonbons wenn ihr ein Taubsi schnappt. Im Schnitt benötigen Pokémon für die erste Entwicklung 12 Bonbons und für die nächste 50, allerdings variiert das Spiel auch hier, denn Karpador benötigt 400 Bonbons, um sich zu Garados zu entwickeln. Doppelte Pokémon könnt ihr an den Professor schicken, dann erhaltet ihr von ihm ein weiteres Bonbon. Beachtet aber, dass ihr auf Pokémon, die verschickt wurden, keinen Zugrifft mehr bekommt.

Charakter: Euer Charakter kann im Level steigen und wird stärker, je mehr Pokémon ihr fangt, Kämpfe ihr gewinnt und die Welt erkundet.


Arenen: Ab Level 5 eures Charakters könnt ihr die Arenen betreten. Sobald ihr eine Arena betretet müsst ihr eines von drei Teams wählen, das euch auf eurer Reise einer Gruppierung zuordnet. Spark führt Team Intuition (Gelb/Zapdos) an, Blanche Team Weisheit (Blau/Arktos) und Candela Team Wagemut (Rot/Lavados). Diese Entscheidung gibt vor, wer an eurer Seite spielen wird oder gegen euch um die Arenen kämpft. Die Arenen eures Teams können nicht von euch erobert, sondern nur gestärkt werden.

Tipps
Um eure Akkulaufzeit zu verlängern gibt es einige Möglichkeiten.
1. Ladet euch eine Offline-Karte der Gebiete, in welchen ihr euch bewegt in Google Maps, denn Pokémon GO verwendet die API von Google Maps.
2. Aktiviert die Batteriesparer-Option im Spiel.
3. Deaktiviert den AR-Modus.
Außerdem wird empfohlen, dass ihr euch eine Power Bank zulegt, welche euch auf den Ausflügen in die Welt der Pokémon begleitet.



Links
Pokémon Go im Play Store (Android)
Pokémon Go im iTunes Store (iOS)
Offizielle Website
Pokémon GO Twitter
Neueste Beiträge
» Pokémon Sonne und Mond: Mehr neue ...vor 5 Stunden
» Talk, Talk, Talk, ... (Small-Talk)vor 1 Tag
» [Review] Litchi Hikari Clubvor 6 Tagen
» [Review] Oh...Sir!! The Insult Simul...vor 17 Tagen
» Yoshiki Hayashi zu Gast in Amsterda...vor 17 Tagen
» [Review] Eigene Apps programmieren F...vor 28 Tagen
» [Review] Assassination Classroom 2vor 1 Monat
» [Preview] Wovenvor 2 Monaten
» [Review] The Perfect Insider Vol. 2vor 3 Monaten
» [Review] The Heroic Legend of Arslan...vor 3 Monaten
Neueste Mitglieder
» JJVV3937128vor 2 Tagen
» Wuermchen2000vor 3 Tagen
» Magic4uvor 3 Tagen
» tanjachrist97vor 3 Tagen
» kkurvers001vor 3 Tagen
» Chrissi1506vor 9 Tagen
» lenavor 10 Tagen
» Tomasso123vor 16 Tagen
» fpzobelvor 17 Tagen
» Nimuevor 20 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -