Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumNewsDanke für den "Kopierschutz" - Danke für ACTA
Danke für den "Kopierschutz" - Danke für ACTA - geschrieben am 31.01.2012 - 16:08

Level 9 Administrator
Ich persönlich finde, dass hat einfach mal eine News verdient, denn es ist gerade passend zum Thema ACTA und Piraterie. Wer kennt das nicht, dieses Gefühl welches man hat, wenn man so lange auf ein neues Spiel gewartet hat, es endlich in eigenen Händen hält und dann nur noch zu seiner Konsole oder seinem PC wetzen möchte um es einzulegen und natürlich direkt loszuspielen - doch leider ist das heute für viele gar nicht mehr so einfach, müssen doch viele Spiele erst mal online aktiviert oder erst mal noch ein weiteres Programm heruntergeladen werden - und wer weiß, vielleicht muss dann sogar erst mal noch der "Start"-Button über Download Content erworben werden - aber da ist wieder eine andere Geschichte.

Um zum Punkt zu kommen, weshalb ich diese News so passend zum Thema ACTA und Piraterie finde erst mal eine kurze Erklärung dazu: Ein Bekannter hat vor kurzem ein Videospiel geschenkt bekommen, natürlich veröffentlicht von einer der "Großen". Jeder freut sich über Geschenke, klar! Aber was so alles passieren muss, damit man so gesehen als ehrlicher Käufer zum Spielen kommt ist wirklich unglaublich...

Fangen wir damit an, dass es ein Spiel für den PC ist. Wie sicherlich jeder weiß, müssen PC Spiele meist über eine Seriennummer bzw. einen "Key" freigeschaltet werden - heutzutage natürlich auch gerne über das Internet, so wie es hier der Fall war. Doch was erst mal nach einfacher Routine aussieht, schien schnell zu einer Ernüchterung zu werden, war die vermeintliche Seriennumer - die im übrigen noch extra freigerubbelt werden musste - doch laut Aussage der Datenbank des Publishers bereits in Gebrauch, man solle doch bitte den Kundenservice mit einem Photo des Kaufbelegs anschreiben. Gesagt getan. Am nächsten Tag kam dann die Antwort mit der Seriennummer... möge man meinen. Stattdessen kam eine E-Mail vom Kundenservice mit der Bitte, dass man das Spiel doch beim Händler umtauschen solle, da der Händler ein womöglich bereits umgetauschtes Produkt wieder in den Handel genommen hätte. Wer hat da noch Worte?

Um das ganze nochmal zusammenzufassen:

Das Spiel wurde ehrlich beim Händler gekauft. Die Seriennummer war noch nicht offen. Und statt eine neue Seriennummer zu erhalten oder dergleichen muss sich nun der ehrliche Käufer auf zum Händler machen und das Spiel umtauschen - um dann endlich, vielleicht, im Besitz einer gültigen Seriennummer zu sein und diese dann wieder über das Internet einzugeben und so weiter.

Welchen weg jemand eingehen muss, der sich das Spiel illegal herunterlädt - das lassen wir lieber aus. Doch ich will niemanden zu Piraterie oder dergleichen motivieren, viel mehr will ich zeigen wie veraltet, unsachgemäß, unpassend und einfach nur schlecht die Wege der "Großen" sind. Man wird zu einer Internetverbindung für ein Offline-Spiel gezwungen und muss einen riesigen Umstand auf sich nehmen um das Spiel mal spielen zu können.

Wieso passt das ganze zu ACTA?

Mit diesem Beitrag will ich einfach einmal verdeutlichen, wer hier etwas ändern sollte um gegen Piraterie vorzugehen. Es sind nicht wir, die ehrlichen Käufer bzw. Spieler, Hörer oder Zuschauer die etwas ändern oder sich neuen Gesetzen beugen sollten, sondern die ganzen Firmen, die sich mit ihren veralteten Konzepten nur selbst Schaden zufügen - und das nicht einmal zu merken scheinen oder es erst gar nicht merken wollen. Ganz egal ob es um Filme, Musik oder Videospiele geht, wer es dem ehrlichen Käufer immer schwerer macht sollte sich nicht über irgendwelche Einbußungen wundern, sondern neue und vor allem vereinfachte und nicht erschwerende Konzepte entwickeln.

Was ist ACTA?

Falls Du zu diesem Zeitpunkt noch nicht über ACTA Bescheid weißt, kannst Du Dich über das folgende Informationsvideo darüber informieren:

Werbespot: Was ist ACTA? (Deutsch)
Danke für den "Kopierschutz" - Danke für ACTA - geschrieben am 31.01.2012 - 21:47

Level 6 Mitglied
Warum kommt mir diese Geschichte nur so bekannt vor? XDD


Falls er nicht doch noch einen neuen Key bekommen sollte... wird man versuchen es umzutauschen, aber ob das noch möglich ist, steht noch in Frage.

Das Spiel war nagelneu gekauft...

Ich meine was zur Hölle - warum muss es das Problem des Kundens sein, der ein Spiel ehrlich gekauft hat und für nicht gerade wenig Geld, wenn die Hersteller die Key's anscheinend einfach mal doppelt und dreifach verteilen?

Neuer Key und Ende der Story - könnte man meinen - so einfach könnte es gehen. Aber nein - wo ist das Problem?

Kommt mir so vor, als würden ehrliche Käufer immer nur ver**scht werden... zumal der Hersteller sowieso schon mit dem damaligen Onlinezwang nicht gerade geglänzt hatte.

Und wenn es überhaupt noch umtauschbar ist - Betonung auf wenn - dann bleibt eben genau die Frage, wie oft man es umtauschen muss, bis man eventuell mal zu einem unbenutzten Key kommt?

Ich kenne auch noch die ganzen Diskussionen zum Erscheinen dieses Spiels damals...

Es war einfach eine Frechheit gegenüber der Kunden - und dann nochmal sowas wie das hier abzuziehen, das ist nicht gerade das, womit man sich wieder beliebt macht.

Und der größte Witz an dem Ganzen? Man könnte meinen, dass dieser Fehler inzwischen behoben, oder wenigstens lösbar sei - denn dies hier ist noch nicht mal ein Einzelfall. Es gab schon meherere Beschwerden über bereits benutzte Keys, beim besagtem Hersteller... aber es scheint diese ja nicht zu kümmern.


Ich stimme deinem Beitrag vollkommen zu - sowas passt super zu ACTA. Anstatt die richtigen Leute zu strafen, trifft es immer die Falschen. Diese müssen dann für den Mist der anderen gerade stehen...

_


Besonders Leute, die Merchandise oder andere Artikel aus dem Asia-Bereich kaufen möchten, kommen meist nur schwer an diese ran (Import usw.), und somit wäre ich dafür, dass man vieles über Amazon und Co. auch in den Staaten und Europa zugänglich machen sollte - dann wäre es so viel leichter, sich diese Dinge zu kaufen.

Zum Beispiel habe ich gerade letztens in einer News gelesen, das eine japanische Band (Asian Kung Fu Generation - u. a. Lieder für Naruto, Bleach und Fullmetal Alchemist) ihr erstes US Album veröffentlicht hat; ein Best-of - und als ich bei der amerikanischen Version von Amazon nachgesehen habe - schwupps - schon konnte man sich die Lieder per Mp3-Download für eine geringe Summe kaufen - und wenn man das gesamte Album kaufen wollte, fiel es sogar noch billiger aus...

Also - warum nicht gleich so?




Danke für den "Kopierschutz" - Danke für ACTA - geschrieben am 31.01.2012 - 22:20
Babo Ren

Level 0 Mitglied
Besonders Leute, die Merchandise oder andere Artikel aus dem Asia-Bereich kaufen möchten, kommen meist nur schwer an diese ran (Import usw.), und somit wäre ich dafür, dass man vieles über Amazon und Co. auch in den Staaten und Europa zugänglich machen sollte - dann wäre es so viel leichter, sich diese Dinge zu kaufen.

Das erinnert mich dran, dass ich mal die DVD von Higurashi gekauft habe mit der Hanyuu Puppe und die Idioten vom Zoll haben die tolle Hülle beschädigt, auf der Rika und Hanyuu drauf waren, welches ich mir ja ins Zimmer stellen wollte! (Naja es steht trotzdem im Zimmer, aber ich war sooo wütend! Vorallem, dass es dort überhaupt gelandet ist...)


Viele Sachen sind sehr schwer zu bekommen und manchmal landen sie auch beim Zoll, wenn das passiert darf man 1. NOCHMEHR zahlen und 2. Machen die alles kaputt Q3Q

Naja das passt nicht gerade zu ACTA der Beitrag, aber was Anime und Co angeht ist Deutschland auch sehr eingeschnappt und deswegen muss man sich ans Internet bzw ans Ausland richten, was oft auch nicht gut ausgeht!
Danke für den "Kopierschutz" - Danke für ACTA - geschrieben am 31.01.2012 - 22:31

Level 9 Administrator
Was mir eben auch noch dazu einfällt. Als ziemlicher Spätzünder was das Internet anbelangt war ich damals ziemlich blöde dran, als man Half Life 2 über das Internet aktivieren musste und wir damals noch keines hatten. Also, ich war willig mir das Spiel direkt nach Erscheinen zu Kaufen, aber halt! Da war etwas, das mich daran hinderte es mir zu kaufen...
Danke für den "Kopierschutz" - Danke für ACTA - geschrieben am 01.02.2012 - 00:36

Level 6 Mitglied
Ren schrieb:
Das erinnert mich dran, dass ich mal die DVD von Higurashi gekauft habe mit der Hanyuu Puppe und die Idioten vom Zoll haben die tolle Hülle beschädigt, auf der Rika und Hanyuu drauf waren, welches ich mir ja ins Zimmer stellen wollte! (Naja es steht trotzdem im Zimmer, aber ich war sooo wütend! Vorallem, dass es dort überhaupt gelandet ist...)

Was echt? Oo

Ich hatte bis jetzt das Glück, dass das bei mir noch nicht vorgefallen ist (Ich hätte geraged, wenn sowas bei meinen Shugo Chara Special Edition Mangas passiert wäre! xD), aber die machen gerade so, als ob man in Mangas, CD- oder DVD-Hüllen Bomben reinsteckt oder so... xD'

Ich glaubs dir... wäre da auch richtig sauer geworden. <.<

Und dann zocken sie dir auch noch extra Geld ab... dafür, dass sie es mit ihrer ganz eigenen Spezial-Kur behandelt haben... xD'


@ Kitadashi: Half-Life² hatte mein Vater sofort nach Erscheinen gekauft, wir hatten schon eine Internet-Verbindung, aber er meinte damals auch, was das für ein Mist wäre, dass man das übers Internet aktivieren solle und gezwungen war Steam zu benutzen... heutzutage mögen wir beide Steam, es hat sich ja wunderbar entwickelt und man bekommt schöne Spiele zu Schnäppchen-Preisen... aber damals wars... ungewohnt, sagen wirs mal so.

Man war ja noch gewöhnt, einfach ein Spiel zu kaufen, daheim einzulegen, zu installieren und loszulegen...

Das waren noch Zeiten... xD'


Neueste Beiträge
» Pokémon Sonne und Mond: Mehr neue ...vor 2 Tagen
» Talk, Talk, Talk, ... (Small-Talk)vor 3 Tagen
» [Review] Litchi Hikari Clubvor 8 Tagen
» [Review] Oh...Sir!! The Insult Simul...vor 19 Tagen
» Yoshiki Hayashi zu Gast in Amsterda...vor 19 Tagen
» [Review] Eigene Apps programmieren F...vor 30 Tagen
» [Review] Assassination Classroom 2vor 1 Monat
» [Preview] Wovenvor 2 Monaten
» [Review] The Perfect Insider Vol. 2vor 3 Monaten
» [Review] The Heroic Legend of Arslan...vor 3 Monaten
Neueste Mitglieder
» Solklpvor 20 Stunden
» JJVV3937128vor 4 Tagen
» Wuermchen2000vor 4 Tagen
» Magic4uvor 5 Tagen
» tanjachrist97vor 5 Tagen
» kkurvers001vor 5 Tagen
» Chrissi1506vor 11 Tagen
» lenavor 12 Tagen
» Tomasso123vor 18 Tagen
» fpzobelvor 19 Tagen
Zufällige Artikel
Vocaloid - PM Figure - KAITO
Vocaloid - PM Figure - KAITO für 19,99 EUR

Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -