Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumNachrichtenJapan - Naturkatastrophe
Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 12.03.2011 - 15:23

Level 0 Themenstarter
Ich hab jetzt die totale Angst, wie es mit dem Land weitergeht!!!!



Mangas und Animes sind genauso wie die Menschen in gefahr. Es ist erschrecked dass erst das Erdbeeben, dann der Tsunami kam und jetzt auch noch ne Kernschmelze im Atomkraftwerk bevorstehen könnte.



Was haltet ihr davon?


Ich hab Angst um die Menschen :( Sie tuen mir Leid.



Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 12.03.2011 - 16:16

Level 9 Administrator
Ich verschiebe das Thema mal in das neu erstellte "Nachrichten"-Forum. Da man dort für das Erstellen neuer Themen Punkte erhält, werde ich Dir Deine Punkte gleich mal vergüten.

Um das gesamte Land Japan muss man sich denke ich nun wirklich keine Sorgen machen, viel mehr um die vielen einzelnen Opfer die am Ende ohne alles an Wert oder gar noch schlimmer - ohne Familie da stehen werden und für den Rest der Welt doch nicht viel mehr als nur eine Zahl in einer großen Statistik sein werden.

Naturkatastrophen wird es jedenfalls immer wieder welche geben, aber da ist die Menschheit an sich doch schon sehr zäh.
Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 12.03.2011 - 19:52

Level 0 Themenstarter
Klar, wird es immer Naturkatastrophen geben.


Der Ausschlaggebende Punkt ist jedoch, dass dieses Atomkraftwerk alles noch schlimmer macht. Würde es die dinger nicht mehr geben oder besser gesagt würden die abgestellt werden, könnte nicht mehr sowas schlimmes passieren.


Die armen Menschen können einem leidtun. Dennoch muss man sagen, dass momentan noch viele informationen zu dem Thema wahrscheinlich unterschlagen werde. Ob nun eine Kernschmelze eingetreten ist oder nicht, werden wir auch erst erfahren, wenn man es bemerkt hat.



Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 13.03.2011 - 14:35
Gelöscht #5

Der Tsunami und das mit den Atomkraftwerken war ja nur eine unglückliche Kettenreaktion die das Erdbeben angerichtet hat. In Japan ist man ja an Erdbeben gewohnt, weswegen die Kinder auch schon Schulen darauf vorbereitet werden was zu tun ist, wenn es passiert.

Das wirklich schlimme an der Sache war eben der Tsunami der durch das Erdbeben ausgelöst wurde. Die Gebäude sowie Kraftwerke werden Erdbebensichergebaut, aber gegen einen Tsunami von ca. 10 Meter hohen Wellen oder höher ist man halt nicht gewappnet.

Man wird tun was man immer in solchen Fällen macht. Die Leute werden Hamsterkäufe tätigen und die Regierung versucht sie zu beruhigen, währendessen wird alles aufgebaut. Ich schätze mal sollte nicht jetzt noch ein größeres Problem auftauchen, so ist alles in ca. 1-3 Wochen wieder beim alten, mehr oder weniger.
Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 13.03.2011 - 16:40

Level 9 Administrator
In ca. 1-3 Wochen hat man doch keine Unterkunft für rund 210.000 Menschen gefunden. Außerdem sind die größten Sorgen vieler zurzeit wohl auch die Atomkraftwerke bzw. die Radioaktivität, welche sich nicht einfach mal innerhalb weniger Wochen vermindern lässt, sofern tatsächlich welche ausgetreten ist.
Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 13.03.2011 - 19:27

Level 0 Mitglied
Ich weiß gar nicht mehr was ich davon noch halten soll... die armen Japaner. Es wird doch immer schlimmer. Erst das Erdbeben, dann der Tsunami, dann die Atomkraftwerke und jetzt bricht sogar noch ein Vulkan dort aus! Das ist doch nicht mehr in Worte zu fassen... ich finde es schlimm das einem so schönen Land wie Japan sowas schlimmes passiert...

Ich hoffe das es dort bald wieder normaler wird! Das sie irgendwann wieder normal leben können ohne gleich sofort wieder an das alles zu denken.

Es ist aber auch total krass zu sehen, wie gesittet es dennoch dort ist. Die Leute schreien nicht rum, sie stellen sich dennoch in einer ordentlichen Reihe auf... das ist so krass. Das würde es bei uns absolut nicht geben.
Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 13.03.2011 - 20:41

Level 9 Administrator
Leane schrieb:
Es ist aber auch total krass zu sehen, wie gesittet es dennoch dort ist. Die Leute schreien nicht rum, sie stellen sich dennoch in einer ordentlichen Reihe auf... das ist so krass. Das würde es bei uns absolut nicht geben.

Also ganz ehrlich, ich bin ganz Deiner Meinung. Ich glaube sogar stark daran, dass es hier unzählige Plünderungen und Einbrüche geben würde. Und was man eben sonst noch so in solch einer Situation ausnutzen könnte.

Das wird ya wirklich immer enormer. Man kann wirklich nur hoffen und bangen, dass sich die Situation jetzt möglichst schnell und bald wieder zum positiven ändert... =/
Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 13.03.2011 - 21:28
Babo Ren

Level 0 Mitglied
Japan wird vom Pech verfolgt. Gleich so viel auf einmal. Ich habe leider wenig dazu zu sagen, ausser dass ich hoffe, dass so wenig verluste wie möglich auftreten.

Wer weiß was dort gerade los ist.
Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 15.03.2011 - 02:46

Level 9 Administrator
Aktuell würden sich noch rund 50 Mitarbeiter im Atomkraftwerk Fukushima befinden, die sich darum bemühen würden, den Status der Anlage möglichst zu stabilisieren. Wenn man demnach liest, welche Strahlung bereits schon um das Kraftwerk herum existieren würde, muss man die Mitarbeiter wirklich sehr achten. Die Reaktoren würden zudem derzeit nach und nach weiter mit Kühlwasser versorgt werden können.

Außerdem habe die japanische Notenbank das Land bzw. die Banken mit mehreren Billionen Yen unterstützt, um die finanzielle Lage ebenfalls stabilisieren zu können.

Inzwischen lässt sich einfach nur hoffen, dass Regierungssprecher & Co. das Ganze nicht einfach nur zu sehr schön reden und es wirklich zu keinem Super Gau mehr im Stile von Tschernobyl kommen kann. Zudem fragt sich, welche Ausmaße alles am Ende wirklich haben wird...
Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 16.03.2011 - 12:56

Level 0 Mitglied
Die Natur wird sich erholen...
Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 26.03.2011 - 20:13

Level 0 Mitglied
Ich hoffe, dass das alles noch irgendwie gut geht :/

Aber ich finde, dass es echt eine Frechheit ist, dass die Arbeiter beim Kraftwerk doch nicht freiwillig sind, wie es anfangs gesagt wurde, sondern ihnen gedroht wurde, dass sie das machen sollen! Die Menschen dort sind doch nicht Schuld daran, sondern die Regierung! Die Atomkraftwerke sind ja sowieso unnötig und gerade das, dass sie im Katastrophengebiet gebaut wurden, ist auch nicht wirklich gut bedacht...

Die, denen auch das Kraftwerk gehört, gehört ja auch der Fernsehsender dort, deshalb wird ja auch alles nur schön dargestellt, was meiner Meinung nach auch nicht okay ist, weil die Leute dort ja auch wissen wollen, was wirklich passiert...

Wahrscheinlich ist das schlimmste schon "überstanden", wobei ja auch schon genug Leute verstrahlt wurden :/

Zuletzt bearbeitet von Cindy am 26.03.2011 - 20:14 - insgesamt 1x bearbeitet.
Japan - Naturkatastrophe - geschrieben am 21.04.2011 - 15:19

Level 0 Mitglied
Ich bin zur Zeit nicht mehr so auf dem laufenden was Japan angeht... gibts denn jetzt was richtig Neues?
Ich habe nur gehört das es anscheinend besser geworden ist mit dem Atomkraftwerk. Aber ob das so ganz stimmt, da bin ich mir nicht so sicher...
Neueste Beiträge
» Pokémon Sonne und Mond: Mehr neue ...vor 1 Tag
» Talk, Talk, Talk, ... (Small-Talk)vor 2 Tagen
» [Review] Litchi Hikari Clubvor 7 Tagen
» [Review] Oh...Sir!! The Insult Simul...vor 18 Tagen
» Yoshiki Hayashi zu Gast in Amsterda...vor 18 Tagen
» [Review] Eigene Apps programmieren F...vor 29 Tagen
» [Review] Assassination Classroom 2vor 1 Monat
» [Preview] Wovenvor 2 Monaten
» [Review] The Perfect Insider Vol. 2vor 3 Monaten
» [Review] The Heroic Legend of Arslan...vor 3 Monaten
Neueste Mitglieder
» Solklpvor 8 Stunden
» JJVV3937128vor 3 Tagen
» Wuermchen2000vor 4 Tagen
» Magic4uvor 4 Tagen
» tanjachrist97vor 4 Tagen
» kkurvers001vor 4 Tagen
» Chrissi1506vor 10 Tagen
» lenavor 11 Tagen
» Tomasso123vor 17 Tagen
» fpzobelvor 18 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -