Herzlich willkommen bei tsoto.net, Community, Magazin & Shop.
Jetzt kostenlos registrieren. Du hast Dein Passwort vergessen?
ForumAsiatische MusikD´espairs Ray
D´espairs Ray - geschrieben am 19.12.2010 - 20:23

Level 0 Themenstarter
Tja , dann stell ich mal wieder ne Visu-band ( Visual-kei) vor mit dem schönen Namen D´espairsRay.



Aktuelle Besetzung
Gesang: Hizumi
Gitarre: Karyu
Schlagzeug: Tsukasa
E-Bass: Zero

Bandgeschichte :

1999 - 2001: Frühe Jahre
Seit der Bandgründung am 9. September 1999 besteht die Besetzung von D’espairsRay aus Sänger Hizumi, Gitarrist Karyu, Bassist Zero und Schlagzeuger Tsukasa. Bis auf Zero spielten sämtliche Mitglieder auch davor schon in anderen Bands, Hizumi und Tsukasa in Le'veil und Karyu unter dem Namen Yoshitaka in Dieur Mind. Sie begannen als Visual-Kei-Band und veröffentlichten im Dezember desselben Jahres ihr Demotape Ao. Ihren ersten Auftritt hatten sie am 24. September bei einem Event im Takadanobaba AREA vor rund zehn Zuschauern.[1]
Im Jahre 2000 wurden weitere Demotapes veröffentlicht, ihre erste Single Kumo erschien im Oktober und wurde von Shun aus der Band JILS sowie Tohru, ex-JILS, ex-Moi dix Mois, produziert. Die 1000 produzierten Tonträger waren schnell ausverkauft. Im April 2001 wurde ihre zweite Maxi-Single Genwaku produziert. Die erste EP Terrors wurde im Juli veröffentlicht.

2002 - 2004: Der Weg zum Erfolg
Im Juni 2002 wurde ihre zweite EP Sexual Beast veröffentlicht, wegen großen Nachfrage mussten weitere 2000 Stück nachgepresst werden. Daraufhin begannen D’espairsRay ihre erste Tour, die unter dem Namen Tour Mania Theatre lief. Diese umspannte neun Konzerte, und umfasste noch ein Auftritt von Like an Edison am 23. Februar. Das Tourfinale am 9. März fand in der Osaka MUSE HALL statt.[1] Zudem nannten sie sich eine kurze Zeit lang in Animal Mania um und vertauschten die Rollen. Karyu sang, Hizumi war am Bass, Zero an der Gitarre und Tsukasa blieb beim Schlagzeug.
Um den Jahreswechsel 2002/2003 herum machte sich die Gruppe auch Gedanken über eine mögliche Trennung, da sie sich Uneinigkeit über den künftigen Musikstil waren. Deshalb wurde im Januar 2003 die "geheime CD" Itanji mit einem namenlosen Lied veröffentlicht, um ihren musikalischen Wandel bei den Fans auf die Probe zu stellen. Die Besonderheit an dieser Single war ihre schlichte Aufmachung, der Künstlername oder der Name des Songschreibers wurde nicht enthüllt. Man fand dort lediglich ein paar Fragezeichen vor. Die Single konnten die Fans kostenlos von Konzerten mitnehmen. Das Lied wurde später Maverick genannt und war Namensgeber für ihre nächste Maxi-Single, die im Februar in die Läden kam. Auch diese CD war schnell ausverkauft, bereits einen Monat später musste sie neu aufgelegt werden.[1]
Es folgten weitere kleinere Veröffentlichungen und Auftritte, zum Beispiel 2003 im Meguro live Station:Itanji. Danach beteiligten sie sich am Stylish Wave 2003 Mega Force Koncert im Shibuya Kokaidō zusammen mit Bands wie Laputa, Vogus Image oder Stray Pig Vanguard. Eine neue Tour unter dem Namen MANIA no Ikusa begann im Juli selben Jahres. Daraufhin wurden D’espairsRay zu verschiedenen Visual-Kei-Events eingeladen, dem Beauti-fools Fest '03, das vom Fool's Mate Magazin organisiert wird und an dem auch in Japan namhafte Bands wie MUCC, The Gazette oder Solokünstler wie Miyavi teilnahmen. November 2003 wurde die Maxi-Single Gärnet herausgebracht, welche es auf Platz eins der Oricon Indie-Charts schaffte. Sugizo von Luna Sea spielte dort für sie im Song Marry of the blood das Violinenintro.[1]
Im April 2004 veröffentlichte D’espairsRay ihre dritte EP Born, die eine DVD für das Musikvideo des Liedes Garnet enthielt. Im Juli wurde ein Nachdruck in den Handel gebracht, aber ohne DVD. Zwei Monate später wurde die Maxi-Single Gemini veröffentlicht, eine Limited Edition besaß noch eine DVD für das Musikvideo von Born. Eine zusätzliche One-Man Tour schloss sich an. Diese wurde von D'espairsRay in drei eigene Konzerte aufgeteilt. Am 16. September fand der “Bloody marry Day” im OSAKA MUSE statt, dem folgte der “Furachi na toiki Day” am 17. im Nagoya ell.FITS ALL. Beim “murder Day” am 23. im LIQUIDROOM ebisu in Tokyo entstand auch das Material für ihre erste Live-DVD. 2004 spielten sie auch zum ersten Mal außerhalb Japans am 30. Oktober in Berlin und am 31. in Paris. Die Mini-Auslandstournee lief unter dem Titel “Wollust ward dem Wurm gegeben” (aus der Ode an die Freude).[1]

2004 bis 2008: Internationaler Durchbruch
Im Jahre 2005 wurde ihre erste live DVD Murder Day Live veröffentlicht. Ein Musikvideo für das Lied Reddish -Diva Version- war darauf als Bonusmaterial enthalten. Kurz darauf im Juni veröffentlichten D’espairsRay ihr erstes Musikalbum: Coll:set. Das Album brachte den lang erwarteten Durchbruch. Ihre Maxi-Single Gärnet wurde zusätzlich zu Werbezwecken neu aufgelegt. Im selben Jahr hatten sie auch erste Konzerte in den USA, im Rahmen ihrer Touren Infectous Mania Tour Act I und Infectous Mania Tour Act II. Sie waren auch auf der amerikanischen Sugoi-Con 2005 in Covington, Kentucky anwesend. Ende 2005 spielten sie noch einmal in Deutschland und Frankreich, diesmal zusammen mit der Band Kagerou.
Am 13. Januar 2006 veröffentlichten sie ihr Album Coll:set auch auf dem europäischen Markt bei Gan-Shin. Eine Dokumentations-DVD mit dem Titel The World Outside the Cage (eine Anspielung auf das Lied The World in a Cage) mit Material ihrer letzten Tour wurde im März veröffentlicht. Im November 2006 gingen sie zudem erneut in Europa auf eine kleine Tournee, nachdem sie schon im August des Jahres auf dem Wacken Open Air gespielt hatten. Der Tourplan führte von Straßburg am 13. November und Paris über Saarbrücken, Pratteln in der Schweiz, München, Köln, Berlin, Hamburg, Glauchau und Kopenhagen bis nach Helsinki am 26. November.[2]
Ende 2006 wurde auch ihre zweite live DVD Liquidize veröffentlicht, in Europa erst 2007. Im März desselben Jahres wurde auch ihre neuste Maxi-Single Squall veröffentlicht, einem Monat später ihr zweites Album Mirror. 2007 endete mit der Live-DVD der dazugehörigen Tour, Spiral Staircase #15. Die DVD konnte ab Januar 2008 in Europa erworben werden. Im Jahr 2008 gingen sie unter anderem mit MUCC und Bullet for My Valentine auf die "Taste of Chaos"-Tour. Am 5. Mai spielten sie im Rahmen des Hide Memorial Summit im Andenken an Hide neben Bands wie X Japan, Luna Sea und Dir en grey. Am 14. Mai erschien die neue Single Brilliant, am 6. August Kamikaze. Die Single HORIZON wurde am 3. Dezember 2008 veröffentlicht, im selben Monat wurde das neue Album Redeemer angekündigt.

2008 bis heute: Unter Major-Label
Am 11. März 2009 erschien Redeemer unter dem Label “Delicious Deli Records” von Universal Music Japan. Das Label wurde direkt als Majorlabel konzipiert. Die Veröffentlichung in der EU übernahm Spinefarm Records, in den USA Hip-O Records. Gleichzeitig wurde eine "Psychadelic Parade"-Tour angekündigt, europäische Tourdaten wurden ebenfalls bekanntgegeben. Mit Moskau wurde im Zuge der "Psychedelic Parade in Europe 2009 Tour" auch erstmals eine russische Stadt besucht.[2]
Im September schaffte es die neue Single Final Call auf Platz 16 der Oricon Charts. Am 14. April 2010 brachte die Band die Single Love is Dead heraus und kündigte zudem eine weitere Welttournee an, die sie neben Europa und Japan auch wieder in die USA führte.[3] Des Weiteren gab die Band auf ihrem zweitägigen Show Case im Shibuya O-East bekannt, dass sie mit der Produktion eines neuen Albums beschäftigt seien. Die Tourdaten für Europa wurden einen Tag später ebenfalls offiziell bekannt gegeben.[4] Das Album Monsters erschien am 28. Juli 2010, die Tour Human-clad Monsters schloss direkt daran an.
Auf der offiziellen Facebook-Seite und ihrer Homepage gaben D'espairsRay am 21. September 2010 bekannt, dass sie eine unbefristete Pause einlegen müssen, um Sänger Hizumis schon länger bekannte Stimmprobleme behandeln zu können. Da die Band noch keine adäquate Therapie gefunden habe, die einen hunderttprozentigen Heilerfolg versprechen könne, wurden die Fans aufgefordert, ihnen bekannte mögliche Heilmethoden an das Management weiterzuleiten.[5] Es scheint, dass die Pause länger anhalten könnte. (Quelle: Wikipedia)

Hörproben:
KAMIKAZE
Horizon
Love is Dead

Meine persönliche Meinung : Also ich finde die Jungs von D´espairsRay ganz okay , sie sind jetzt nicht meine Lieblingsband , aber ich hör schon öfters einpaar ihrer Songs , besonnders "Love is Dead" <3.

D´espairs Ray - geschrieben am 13.01.2011 - 19:32

Level 0 Mitglied
Ich mag die Band sehr gerne ^^
Und ich hatte auch schon das Glück, dass ich sie live erleben konnte! Und das war ein Erlebnis XD Ich glaube ich war noch auf keinem anderen Konzert, wo die Mädels lauter Geschrien haben als da XD (ich schreie da nicht, ich genieße lieber die Musik ^^)
Ich besitze ein paar Alben, aber nicht alle... auf jeden Fall mag ich Lieder wie "Marry of the blood" , "Garnet", "Zetsubou Romance", "Abel to caine" und viele mehr Lovely
D´espairs Ray - geschrieben am 14.01.2011 - 19:12

Level 0 Mitglied
Ich hatte mir nur ein einziges Album mal ausgeliehen und das fand ich richtig toll. Davor mochte ich die Band irgendwie nicht, weiß schon gar nicht mehr warum.
Aber das Album wo das Lied "Hollow" drauf war, fand ich einfach spitze und ich höre es gern.

Ich will die Band auch mal live sehen, nur muss ich da gucken wann die spiele und wo. :/
Da gabs zeitlich immer Schwierigkeiten bei mir.
D´espairs Ray - geschrieben am 18.01.2011 - 21:05

Level 0 Mitglied
hm~ wenn schon J-Rock Band...visual kei ist schließlich nur der Kleidungsstil^^
Yoa Despa ist schon geil und gehört zu einer meiner Favoriten unter den J-rock bands^^
hab auch schon paar alben von..kp wieviele...müsste ich jetzt suchen xD
Neueste Beiträge
» Pokémon Sonne und Mond: Mehr neue ...vor 1 Tag
» Talk, Talk, Talk, ... (Small-Talk)vor 2 Tagen
» [Review] Litchi Hikari Clubvor 7 Tagen
» [Review] Oh...Sir!! The Insult Simul...vor 18 Tagen
» Yoshiki Hayashi zu Gast in Amsterda...vor 18 Tagen
» [Review] Eigene Apps programmieren F...vor 29 Tagen
» [Review] Assassination Classroom 2vor 1 Monat
» [Preview] Wovenvor 2 Monaten
» [Review] The Perfect Insider Vol. 2vor 3 Monaten
» [Review] The Heroic Legend of Arslan...vor 3 Monaten
Neueste Mitglieder
» Solklpvor 8 Stunden
» JJVV3937128vor 3 Tagen
» Wuermchen2000vor 4 Tagen
» Magic4uvor 4 Tagen
» tanjachrist97vor 4 Tagen
» kkurvers001vor 4 Tagen
» Chrissi1506vor 10 Tagen
» lenavor 11 Tagen
» Tomasso123vor 17 Tagen
» fpzobelvor 18 Tagen
Zufällige Artikel
Alle Preise inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten.
- Werbeanzeige -
- Werbeanzeige -